Mitglied werden

 

 

Vereinskollektion

 

 

 

 

 

Fotos
 
 
Unsere Besucher
25187
 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Abteilung Judo des SC Hemmingen-Westerfeld v. 1914 e.V.

Spartenleitung Herr Schimmel

Müggelwinkel 36
30966 Hemmingen-Westerfeld

Telefon (01520) 2132655

Mobiltelefon (01520) 2132655

E-Mail E-Mail:
www.sc-hemmingen-westerfeld.de/Judo.272.0.html
www.judohemmingen.de


Veranstaltungen


18.07.​2022
JUDO FÜR EINSTEIGER - Ferienpass 2022 Jugendpflege Hemmingen
Judo für Einsteiger - Ferienpass Jugendpflege Hemmingen 2022
Veranstalter: Judosparte SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V. Zeit: 16:00 - 18:00 Uhr ... [mehr]
 
19.07.​2022
JUDO FÜR EINSTEIGER - Ferienpass 2022 Jugendpflege Hemmingen
Judo für Einsteiger - Ferienpass Jugendpflege Hemmingen 2022
Veranstalter: Judosparte SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V. Zeit: 16:00 - 18:00 Uhr ... [mehr]
 
20.07.​2022
JUDO FÜR EINSTEIGER - Ferienpass 2022 Jugendpflege Hemmingen
Judo für Einsteiger - Ferienpass Jugendpflege Hemmingen 2022
Veranstalter: Judosparte SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V. Zeit: 16:00 - 18:00 Uhr ... [mehr]
 
21.07.​2022
JUDO FÜR EINSTEIGER - Ferienpass 2022 Jugendpflege Hemmingen
Judo für Einsteiger - Ferienpass Jugendpflege Hemmingen 2022
Veranstalter: Judosparte SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V. Zeit: 16:00 - 18:00 Uhr ... [mehr]
 
22.07.​2022
JUDO FÜR EINSTEIGER - Ferienpass 2022 Jugendpflege Hemmingen
Judo für Einsteiger - Ferienpass Jugendpflege Hemmingen 2022
Veranstalter: Judosparte SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V. Zeit: 16:00 - 18:00 Uhr ... [mehr]
 

Fotoalben


19.09.2016:
 
14.08.2016:
 
18.06.2016:
 
14.06.2016:
 
26.04.2016:
 
02.04.2016:
 
23.12.2015:
 
10.11.2015:
 
10.11.2015:
 
18.10.2015:
 
26.09.2015:
 
12.09.2015:
 
03.08.2015:
 
18.07.2015:
 
16.05.2015:
 

Aktuelle Meldungen

"JUDO FÜR EINSTEIGER! Melde Dich an zum Ferienpass bei der Jugendpflege Hemmingen!

(22.06.2022)

Coole Würfe und viele Aktionen warten auf alle Kinder/Schüler im Alter von 9 – 14 Jahren die mal in den Judosport hineinschnuppern wollen.

 

Vom 18.07. – 22.07. findet jeden Tag in der Zeit von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr das Judotraining statt.

 

Teilnahmeschnupperbeitrag für alle Tage insgesamt nur 5,00 €!

 

Du hast Lust Judo auszuprobieren und ein paar coole Würfe und Haltegriffe zu lernen! Dann melde dich jetzt an auf der Seite der Jugendpflege genau [hier]!

Foto zur Meldung:
Foto: Ferienpass Sommerferien 2022 - Jugendpflege Hemmingen

Sommerfest der vielfältigen Begegnungen am 09.07.2022

(22.06.2022)

Liebe Mitglieder und Freunde der Judosparte,

 

der SC lädt nach rund 2 ½ Jahren wieder zu einem Fest auf dem Sportgelände Hohe Bünte unter dem Motto Sommerfest der vielfältigen Begegnungen am Samstag, den 09.07.2022 ab 14:00 Uhr recht herzlich ein.

 

Weitere Informationen zum Fest gibt es [hier]!

Foto zur Meldung: Sommerfest der vielfältigen Begegnungen am 09.07.2022
Foto: Sommerfest der vielfältigen Begegnungen im SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e.V.

NICHT WARTEN STARTEN...

(24.04.2022)

…unter diesem Motto bietet die Judosparte des SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e.V. Neumitgliedern ab sogfort 3 x kostenloses Probetraining in der Turnhalle Grundschule Köllnbrinkweg an.

 

Die Trainingszeiten für Kinder/Schüler, Jugendliche und Erwachsene findest du hier [Trainingszeiten].

 

Judo macht „STARK“ und fördert unter anderem auch das Selbstbewusstsein bei jedem unabhängig vom Alter. Viele weitere interessante Informationen rund um den Judosport im SC sind auf unserer Webseite zu finden.

 

Wer in den Judosport mal hinein schnuppern möchte, meldet sich bitte unter [Kontakt] bei den jeweiligen Ansprechpartnern an und dann einfach hingehen und mitmachen.

 

Mitzubringen sind vorerst Sporthose, T-Shirt, Badelatschen und Wasserflasche.

 

Die Judosparte des SC freut sich auf euch!

Foto zur Meldung: NICHT WARTEN STARTEN...
Foto: SC Hemmingen - Kids

Mit den ersten Aktionen starten wir in unser Jubiläumsjahr!

(17.01.2022)

An den ersten zwei  Aktionen können unsere Kinder und Schüler teilnehmen.

 

Unter dem Motto „Mitglieder werben Mitglieder“ kann sich jedes Mitglied einen bestickten Gürtel für die erste oder nächste Gürtelprüfung mit der Werbung eines neuen Mitglieds für die Judosparte im Kinder- Schülerbereich verdienen. Die Aktion läuft das ganze Jubiläumsjahr.

 

Der durch die Werbung eines Mitglieds verdiente Gürtel wird auf der einen Seite des Gürtelendes mit den japanischen Schriftzeichen für Judo und am anderen Ende mit dem eigenen Vornamen bestickt. Übergeben wird der Gürte dann bei der ersten oder nächsten Gürtelprüfung.

 

Bei unserer zweiten Aktion ist Kreativität gefragt für die Gestaltung Eures „Judo-Jubiläums-T-Shirt“. Hierfür könnt Ihr an „Alexandra und Hannes“ Gestaltungsvorschläge einreichen und die werden dann daraus eine Zusammenfassung für Euch erstellen und für jeden ein T-Shirt in der entsprechenden Größe bestellen.

 

Eure Vorschläge für das „Judo-Jubiläums-T-Shirt“ müsst Ihr aber bis zum 25.01.2022 an Alexandra und Hannes per Mail (siehe unter Trainer) geschickt haben.

 

Seit gespannt auf weitere Aktionen, die noch folgen.

Foto zur Meldung: Mit den ersten Aktionen starten wir in unser Jubiläumsjahr!
Foto: SC Hemmingen - Aktion Gürtelbestickung im Jubiläumsjahr

Wir trauern um Jens Ahrenhold

(15.01.2022)

Mit großem Bedauern haben wir zur Kenntnis genommen, dass unser ehemaliges Vereinsmitglied Jens seinen letzten Kampf nach kurzer schwerer Krankheit verloren hat.

 

Jens war nicht nur in der Judosparte hoch aktiv, sondern setzte sich auch ehrenamtlich als Kassenprüfer für den Gesamtverein SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V. ein.

 

Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

 

Den Hinterbliebenen sprechen wir unser tiefempfundenes Mitgefühl aus.

 

Im Namen aller Mitglieder der Judosparte und des Gesamtvereins

Spartenleitung und der Vorstand des SC Hemmingen-Westerfeld

Foto zur Meldung: Wir trauern um Jens Ahrenhold
Foto: Wir trauern um Jens Ahrenhold

Frohes neues Jahr 2022

(01.01.2022)

Wünsche uns ein glückliches, gesundes neues Jahr voller intensiver und schöner Trainingsmomente ohne Corona-Einschränkungen.

 

Ausgeruht und voller Energie geht es in unser 50jähriges Jubiläum mit der Hoffnung, dass alles, was wir uns in diesem Jahr vornehmen, auch so umgesetzt werden kann.

 

Ihr seid dazu herzlich eingeladen, Vorschläge mitzuteilen, wie wir unser Jubiläum begehen sollten.

 

Auch unsere Webseite kann nach rd. 8 Jahren eine Überarbeitung und Facelifting vertragen. Eure kreativen Ideen sind hier gefragt.

 

"Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt.

Der andere packt sie kräftig an und handelt."

(Dante Alighieri)

 

Herzliche Neujahrsgrüße

SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V.

Bernd-Axel Schimmel

 

Foto zur Meldung: Frohes neues Jahr 2022
Foto: Frohes neues Jahr 2022

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2022

(22.12.2021)

Liebe Judoka, Eltern und Erziehungsberechtigte!

 

Nach dem Corona-Jahr 2020 wird uns auch das Corona-Jahr 2021 mit all seinen Entbehrungen, die die Trainingsfreie Zeit so mit sich brachte und unsere Aktionen, wie das Online-Training und die Online-Treffs, noch lange in Erinnerung bleiben.

 

Zum Jahresabschluss habe ich auch in diesem Jahr wieder für Euch einen Jahresrückblick – diesmal auch mit einer kleinen Vorschau – erstellt, um Euch so zum Jahresende noch mit einer kleinen Lektüre zu überraschen.

 

Was im neuen Jahr sonst noch so alles an Ereignissen und Herausforderungen auf uns wartet, das steht noch in den Sternen.

 

Aber eines ist schon heute Fakt, im Jahr 2022 können zwei 50jährige Jubiläen gefeiert werden.

 

Eines davon ist das 50jährige Bestehen der Judosparte des SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V. und auch ein Trainer kann auf ein 50jähriges Judoleben zurückblicken.

 

Wir können dankbar sein, dass wir bislang alle gut durch die Pandemie gekommen sind. Unser Zusammenhalt und unser Durchhaltevermögen in dieser Zeit werden uns stärker denn je zusammenschweißen.

 

Ich wünsche Euch und Euren Familien eine schöne erholsame und friedvolle Weihnachtszeit sowie einen guten Start in das neue Jahr mit viel Hoffnung, Zuversicht und vor allem Gesundheit.

 

Passt auf Euch, Eure Liebsten und Mitmenschen auf.

 

Weihnachtliche Grüße

Spartenleiter

Bernd-Axel Schimmel

 

Foto zur Meldung: Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2022
Foto: SC Hemmingen - Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2022

Weihnachtsgürtelprüfung für unsere Jüngsten Judoka am letzten Trainingstag 2021

(22.12.2021)

Noch kurz vor Weihnachten schnell die erste Prüfung im Judo zum 8. Kyu abzulegen, das ist allen vier Prüflingen

Azra Zeynep Arslan, Tamme Becker, Miio Lingner, Clara-Mieke Thies

mit ihren hervorragenden Darbietungen bestens gelungen.

 

Alle zeigten mit ruhiger Routine ihre Würfe und Haltergriffe und ließen sich nicht dadurch aus der Ruhe bringen, dass der Prüfer online über Jitsi Meet dazu in die Halle geschaltet war.

 

Allen noch einmal die besten Wünsche zur bestandenen Prüfung von ihren Trainern Alexandra Baur und Hannes Ehlermann.

Foto zur Meldung: Weihnachtsgürtelprüfung für unsere Jüngsten Judoka am letzten Trainingstag 2021
Foto: SC Hemmingen - Weihnachtsgürtelprüfung, erste Reihe v. l. Clara-Mieke Thies, Miio Lingner, Tamme Becker, Azra Zeynep Arslan und zweite Reihe die Trainer Alexandra Baur, Hannes Ehlermann

PoC - Antigen-Schnelltest /Selbsttest (Covid-19 rapid antigen test / Self Test)

(20.12.2021)

Die Judotrainer wurden am 09.12.2021 von Dr. Gunnar Rustien geschult, um Corona Selbsttests zu beaufsichtigen und darüber eine Bescheinigung zu erstellen die 24 Stunden gültig ist und beliebig oft eingesetzt werden kann.

 

Geschult wurden die Trainer in folgenden Themenbereichen:

  • Anwendungszweck und Einordnung von Antigen-Schnelltests

  • Rechtsgrundlage

  • Voraussetzungen, Ablauf, Durchführung eines Corona-Selbsttests

  • Hinweise zum Umgang mit dem Testergebnisses

 

Die Schulung wurde durch die Spartenleitung mit Zustimmung des SC-Vorstandes initiiert um gegebenenfalls bei den Mitgliedern – wenn erforderlich – Testungen durchführen zu können.

 

Die Bescheinigung ist unter „Sparte/Verein/Downloads“ hinterlegt.

 

Für die durchgeführte Schulung einen herzlichen Dank an Gunnar.

Foto zur Meldung: PoC - Antigen-Schnelltest /Selbsttest (Covid-19 rapid antigen test / Self Test)
Foto: SC-Judo - Bescheinigung über das Ergebnis eines Antigentests zum Nachweis des Coronavirus SARS-CoV-2

Zum Jahresende noch ein 1. Dan für Stefan Romberg

(04.12.2021)

Am 28.11.2021 hatte Stefan Romberg die Möglichkeit im Rahmen eines Dan-Lehrgangs, der in der Wedemark beim Mellendorfer TV vom Bezirksfachverband Judo-Hannover ausgerichtet wurde, seine Prüfung zum 1. Dan abzulegen.

 

In der Judosparte konnten somit in diesem Jahr vom Trainer Bernd-Axel Schimmel nach Dr. Gunnar Rustien nun mit Stefan Romberg ein weiterer 1. Dan-Träger in den eigenen Reihen begrüßt werden.

 

Trainer und Sportkameraden gratulieren zur bestandenen Prüfung.

Foto zur Meldung: Zum Jahresende noch ein 1. Dan für Stefan Romberg
Foto: SC Hemmingen - 1. Dan Stefan Romberg (rechts) mit Partner Dr. Gunnar Rustien

Bernd-Axel Schimmel in den NJV-Finanzausschuss gewählt

(28.11.2021)

Aufgrund der Corona-Pandemie fand der Verbandstag am 21.11.2021 zum ersten Mal in der Verbandsgeschichte digital über „Zoom“ statt.

 

Nur das Präsidium hatte sich im „Toto-Lotto-Saal“ der Akademie des Sports in Hannover für die Übertragung eingerichtet. Alle Delegierten/Vereinsvertreter waren online zugeschaltet.

 

6 Stunden dauerte die erste Übertragung des Verbandstages mit dem Medium „Zoom“ und dem Abstimmungstool „voteUp“.

 

 

Bei den Wahlen stand auch eine Wahl für den Finanzausschuss an, da Annika Hurnaus sich nicht wieder zur Wahl stellte.

 

Unser Spartenleiter Bernd-Axel Schimmel stellte sich der Wahl und wurde mehrheitlich in dieses Ehrenamt gewählt.

 

In der Vergangenheit war Bernd-Axel schon einmal für den NJV ehrenamtlich tätig und wurde seinerzeit auf dem außerordentlichen Verbandstag im September 2007 als einer von drei Kuratel-Mitgliedern gewählt und später zu deren Sprecher ernannt.

 

Wir gratulieren recht herzlich zur Wahl und wünschen Bernd-Axel für das Ehrenamt alles Gute.

Foto zur Meldung: Bernd-Axel Schimmel in den NJV-Finanzausschuss gewählt
Foto: NJV Verbandstag 2021 - Bernd-Axel Schimmel in den Finanzausschuss gewählt

Corona Booster & Erstimpfung - Freitag den 10.12.2021

(26.11.2021)

Liebe Mitglieder,

 

die Gesundheit unserer Mitgliederfamilie liegt uns sehr am Herzen. In erster Linie sehen wir unseren Auftrag darin, mit unseren Sportangeboten von A bis Z (Aerobic, Zumba etc.) einen Beitrag für ein gesundes und geselliges Leben zu leisten. Leider schränkt die Corona-Pandemie weiterhin unseren Sportbetrieb ein, z.B. durch das strikte Einhalten der „2G-Regeln“ (genesen, geimpft). Dieses hat inzwischen zur Folge, dass Mitglieder, die bisher noch kein Impfangebot wahrnehmen konnten, aktuell zumindest vom Indoor-Sport komplett ausgeschlossen sind.

 

Da die Prognosen zum Infektionsgeschehen aufzeigen, dass für den bevorstehenden Winter mit einem weiteren Anstieg der Fallzahlen zu rechnen ist, ist davon auszugehen, dass auch in den kommenden Wochen und Monaten Corona-bedingte Einschränkungen unser tägliches Leben bestimmen werden und die Gesundheit -- insbesondere von Menschen mit einem mittlerweile abgeschwächten oder ohne jeglichen Impfschutz – weiterhin gefährdet ist.

 

Deshalb möchten wir dem Virus zusätzlich Paroli bieten, indem wir Euch/Ihnen über diesen Weg ein COVID-19 Impfangebot für eine fest terminierte Booster- oder auch Erstimpfung vermitteln.

 

Wann? Freitag, den 10.12.2021 ab 14:30 Uhr

 

Für Wen? Erstimpfung für alle ab 12 Jahren, Booster-Impfung (Auffrischungsimpfung / 3. Impfung) unter der Voraussetzung, dass die Zweitimpfung spätestens im Juli 2021 stattgefunden hat.

 

Welcher Impfstoff? BioNTech/Pfizer (mRNA-Impfstoff)

 

Wo? Tischlerei BiberBau GmbH (gegenüber Kaufland), Marie-Curie-Str. 5, 30966 Hemmingen

 

Terminanfrage? per Telefon: 0511-839030 (Mo-Fr 08:00 bis 14:00 Uhr) oder E-Mail: bei Frau Franka Nündel.

 

Was wird für die Terminanfrage benötig?

Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Telefonnummer, Datum 2. Impfung, ggf. bisher erhaltende Impfstoffe der Erst- und Zweitimpfung

 

Wer impft?

Frau Dr. med. Karen Trocha, Fachärztin für Neurologie (Gemeinschaftspraxis für Neurologie, Hannover)

 

Welche Unterlagen/Dokumente werden für den Impftermin benötig?

Krankenkassen-Versichertenkarte und/oder Personalausweis sowie Impfausweis.

Die Räumlichkeiten der Tischlerei BiberBau sind ebenerdig und barrierefrei zu erreichen. Auch ausreichend Parkplätze befinden sich in unmittelbarer Nähe.

 

Interessenten, deren 2. Corona-Impfung im August 2021 oder später erfolgte, können bereits für eine Booster-Impfung am 18.02.2022 vorgemerkt werden.

 

Jede Impfung, egal ob Auffrischungs- oder Erstimpfung, verfolgt das Ziel, vor einem schweren oder tödlichen Krankheitsverlauf zu schützen. Begleitend dazu kann jede Corona-Impfung helfen, das Virus zurückzudrängen, indem die Ansteckungsraten gesengt werden können. Demzufolge kann jeder vollständig Geimpfte auch die eigene Familie, Freunde, Vereinsmitglieder etc., also die Gemeinschaft unterstützen und zusätzlich seinen Beitrag zur Entlastung des derzeit über Gebühr belasteten Gesundheitssystems leisten.

 

Dieses Impfangebot gibt jedem Vereinsmitglied die Chance, erneut zu prüfen, ob eine COVID-19 Impfung erstmals oder weiterhin auch ein Akt der Solidarität für das Gemeinwohl darstellt.

 

Der Vorstand des SC dankt unserem Vereinsmitglied Frau Franka Nündel (Tischlerei BiberBau) für die Initiative, das Engagement, die Organisation und das Bereitstellen der Räumlichkeiten, denn nur so kann dieser besondere Impf-Service bei uns in Hemmingen von der SC-Familie genutzt werden.

 

Aber auch Frau Dr. Trocha danken wir ganz besonders für die medizinische Umsetzung dieses Projektes als verantwortliche Impfärztin.

 

In der Hoffnung, dass dieses Impfangebot seinen Teil dazu beiträgt, die mutierten und besonders aggressiven Corona-Viren in die Schranken zu weisen, wünschen wir Euch/Ihnen die beste Gesundheit und weiterhin viel Freude beim Sport im SC.

 

Sportliche Grüße

 

Gerd Gerlach

1. Vorsitzender

SC Hemmingen-Westerfeld v. 1914 e.V.

Foto zur Meldung: Corona Booster & Erstimpfung - Freitag den 10.12.2021
Foto: Corona Booster & Erstimpfung beim SC Hemmingen-Westerfeld am 10.12.2021

Vorstandswahlen SC Hemmingen auf das Frühjahr 2022 verschoben

(15.09.2021)

Auf der Mitgliederversammlung des SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V. am 03.09.2021 im Vereinsheim standen unter anderem auch die Wahlen für den 1. Vorsitzenden, den 2. stellvertretenden Vorsitzenden, des Kassenwartes und des Pressewarts an.

 

Die Position des Kassenwartes ist ja schon länger vakant, aber überrascht hat dann doch, dass der bislang 1. Vorsitzende Gerd Gerlach und der 2. stellvertretende Vorsitzende Stefan Korpiun und auch die Pressewartin Christine Gerlach sich nicht mehr zur Wiederwahl stellten aus persönlichen Gründen.

 

Warum im Vorfeld nicht die Spartenleiter einmal – als Mitglieder des Vereinsbeirates - darüber informiert wurden wird ein kleines Geheimnis bleiben. Vorerst, da sich keine Nachfolger auf der Versammlung fanden, werden alle ihre Ämter kommissarisch bis zur nächsten Mitgliederversammlung im Frühjahr 2022 weiterführen.

 

Mit dem „Projekt Zukunft“ sollen mehr aktive für die Vereinsarbeit gewonnen werden und „fünf Thementeams“ gebildet werden, in die sich interessierte Mitglieder einbringen können. Wie diese Themen für die Thementeams lauten bleibt abzuwarten.

 

Weitere Informationen zu der Mitgliederversammlung und den erfolgten Ehrungen siehe auch in dem Artikel der HAZ vom 06.09.2021 unten.

Foto zur Meldung: Vorstandswahlen SC Hemmingen auf das Frühjahr 2022 verschoben
Foto: Mitgliederversammlung im Vereinsheim des SC Hemmingen am 03.09.2021

Infos Judo-Sportbetrieb

(13.09.2021)

Die Corona-bedingt eingeführten Regeln für den Judo-Sportbetrieb vom 13.06.2021 und die Gesundheitsbestätigung vom Juni 2021 sind entsprechend überarbeitet worden.

 

 

Unter Sparte/Verein/Downloads sind diese hinterlegt.

Foto zur Meldung: Infos Judo-Sportbetrieb
Foto: Infos Judo-Sportbetrieb SC

2G-Regelung in der Judosparte des SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V.

(06.09.2021)

Liebe Mitglieder und solche, die es noch werden wollen, liebe Eltern und Freunde des Judosports!

 

In der Judosparte des SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V. gilt ab sofort die 2G-Regelung unabhängig von der Warnstufe und Inzidenz ab einem möglichen Impfalter.

 

Bei bestehender Mitgliedschaft in der Judosparte bei den Kindern/Schülern gehen wir davon aus, dass sie im Rahmen eines verbindlichen Testkonzeptes regelmäßig getestet werden.

 

Alle Mitglieder müssen sich auch weiterhin "wie bereits vor den Sommerferien üblich" für jede Trainingseinheit entsprechend anmelden. Die vor den Sommerferien gültigen [Trainingszeiten] bleiben vorerst weiterhin bestehen.

 

Die Anwesenheit in unserer Trainingsstätte der Grundschule Hemmingen Köllnbrinkweg wird jetzt nach den Ferien mit Hilfe der Luka App, wie auch schon auf dem SC Gelände seit längerem üblich, dokumentiert. Ob eine Nutzung der Luka App für alle derzeitigen Judoka möglich ist, werden die Trainer zeitnah abklären.

 

Der Zugang zur Turnhalle ist auch noch bis zu den Herbstferien nur hintenrum über die Str. "Im Siek" möglich. Aufgrund der Enge in der Str. bitten wir davon abzusehen, direkt mit dem Auto bis ans Ende der Str. "Im Siek" zu fahren. Bitte weiterhin Kinder/Schüler vor der Grundschule Hemmingen absetzen und ggf. dort kurzzeitig parken. Von dort führt ein Weg an den Häusern vorbei, die direkt gegenüber dem Schulhof stehen. Eine Karte ist als Anlage unten beigefügt.

 

Das hintere Teilstück zur Halle ist nicht beleuchtet. Da es schon früher dunkel wird, bitte an ein Leuchtmittel denken.

 

Für die Neuaufnahme von Mitgliedern gilt ebenfalls unabhängig von der Warnstufe und Inzidenz bis auf weiteres:

  • Die 2G-Regelung ab einem möglichen Impfalter.

  • Für Schüler der Nachweis, dass im Rahmen eines verbindlichen Testkonzeptes regelmäßig getestet wird.

  • Kinder werden vorerst nur noch ab 6 Jahre aufgenommen unter Erbringung des Nachweises, dass im Rahmen eines verbindlichen Testkonzeptes regelmäßig getestet wird.

  • Alle Judo-Interessierten müssen sich für ein Probetraining/Schnupperstunde bei der Spartenleitung anmelden.

  • Die Nutzung der Luca App ist für alle Neumitglieder und Besucher eines Probetrainings, einer Schnupperstunde verpflichtend.

 

Die [Regeln für den Judo-Sportbetrieb] werden noch zeitnah überarbeitet und dann veröffentlicht und unter Sparte/Verein/Downloads hinterlegt. Bis dahin sind die "Regeln für den Judo-Sportbetrieb - Stand 13.06.2021" erst einmal noch weiterhin zu beachten. 

 

Hemmingen, 06.09.2021

 

Spartenleiter

Bernd-Axel Schimmel 

Foto zur Meldung: 2G-Regelung in der Judosparte des SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V.
Foto: 2G-Regelung in der Judosparte des SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V.

Alexandra Baur vom SC Hemmingen-Westerfeld bei der Judo-Sommerschule

(27.08.2021)

Zum 25. Mal fand in diesem Jahr die Judo-Sommerschule des NJV in Hannover im Olympia-Stützpunkt statt. Unter Corona-Bedingungen trafen sich rd. 50 Judobegeisterte vom 2. – 7. 08. 2021 zu diesem Sommerhighlight.

 

Eine Woche lang begeisterten Referenten und das Orga-Team die Teilnehmenden mit Judo in all seinen Facetten und Alexandra Baur war mit ihrem Partner Udo Möbus dabei.

Foto zur Meldung: Alexandra Baur vom SC Hemmingen-Westerfeld bei der Judo-Sommerschule
Foto: SC Hemmingen Alexandra Baur & Partner Udo Möbus!

Recall zum Judo-Song

(22.08.2021)

In Hamburg fand das Recall zum neuen Judo-Song statt. Sieben Finalisten waren hochmotiviert angereist.

 

Weitere Infos dazu auf der DJB-Seite.

Foto zur Meldung: Recall zum Judo-Song
Foto: DJB - Recall zum Judo-Song

HAJIME - es geht wieder los !!!

(14.06.2021)

Endlich ist es wieder soweit - wir dürfen wieder in der Halle trainieren und das gilt für alle Judoka, ob groß oder klein.

 

Die aktuellen Trainingszeiten findet Ihr hier.

 

Auch können wieder interessierte Kinder/Schüler sowie Jugendliche/Erwachsene sich für ein Schnuppertraining anmelden. Aufgrund der Corona-Situation besteht vorerst aber nur ein einmaliges Schnuppertraining. Bei Teilnahme an weiteren Trainingseinheiten ist eine Mitgliedschaft erforderlich.

 

Eine Teilnahme am Schnuppertraining ist vorab mit der Spartenleitung abzustimmen.

Foto zur Meldung: HAJIME - es geht wieder los !!!
Foto: HAJIME - es geht wieder los !!!

Casting-Aufruf: Sing unseren Judo-Song!

(12.05.2021)

Ihr gebt nicht nur auf der Tatami eine gute Figur ab, sondern seid auch am Mikrofon ein echtes Gesangstalent? Dann bewerbt euch jetzt für das „Sing unseren Judo-Song“-Casting des Deutschen Judo-Bundes (DJB). Noch diesen Sommer erscheint ein eigens komponierter Judo-Song, um den Judosport und den Wiedereinstieg in Training und Wettkampf zu feiern.

Wir suchen eure Stimme!

 

In Zusammenarbeit mit Vince Bahrdt und seinem Label Murdersound Records wird noch dieses Jahr unser erster, offizieller deutscher Judo-Song eingespielt und veröffentlicht. Als Songwriter und Pianist der Popband Orange Blue hatte Vince Bahrdt im Jahr 2000 seinen Durchbruch mit dem von ihm komponierten und getexteten Hit „She’s Got That Light“, der sich über 400.000 Mal verkaufte. Nach zwei Gold-Auszeichnungen steuerte Orange Blue als erste deutsche Band den Titeltrack zu einem Disney-Film bei („Dinosaurier“). Es folgten der Titeltrack zum Hollywood-Blockbuster „America’s Sweethearts“ mit Julia Roberts, John Cusack und Catherine Zeta-Jones, zwei Europa-Tourneen und bislang 16 Alben und Singles.

Bahrdt ist außerdem Komponist von drei Songs auf Udo Lindenbergs Comeback-Album „Stark wie zwei“ und dem am Freitag erscheinenden Best-of-Album „Udopium“. Und auch den Judoka in Deutschland dürfte der Musiker bekannt sein, da er sieben Jahre in der 2. Judo-Bundesliga gekämpft hat.

Nun komponiert und produziert Vince Bahrdt mit dem Deutschen Judo-Bund (DJB) einen Song für die Judo-Community und alle Musik- und Sportliebhaber da draußen.

Ihr könnt singen? Rappen? Ihr habt eine tolle Stimme und wollt auf der Bühne stehen?

Der Deutsche Judo Bund (DJB) sucht:

  • Solo Sängerinnen oder Sänger

  • Duos oder Trios

  • Rapper

Als „singender Judoka“ performt ihr unseren Song! Lasst uns eine Demo-Aufnahme und/oder Video Eurer Gesangskünste mit einem Playback oder einer Eigenkomposition eurer Wahl zukommen. Wir sind gespannt auf eure Einsendungen!

Eure Aufnahmen sendet bitte per WeTransfer (max. 2 GB) jeweils an djb(at)judobund.de und office(at)murdersound.com senden. Einsendeschluss ist der 15. Juni 2021.

Der Judo-Song wird professionell komponiert und in einem Ton- Studio in Hamburg produziert. Die „Auserwählten“ des Casting-Aufrufs werden dann zu einem Live-Casting nach Hamburg eingeladen, um dort den neuen Judo-Song zu performen.

Den finalen Interpreten winkt eine professionelle Studioaufnahme spätestens zum geplanten Release im Herbst 2021 und ein garantierter Live-Auftritt auf dem Judo-Festival 2022 in Bad Ems. Angedacht ist ebenfalls die Produktion eines Musikvideos – stay tuned.

Weitere Details werden noch veröffentlicht. Selbstverständlich auch auf allen Sozialen Medien!

Wir sind sehr gespannt auf Eure Einsendungen und können es kaum erwarten, dass der erste Judo Song überhaupt bundesweit an den Start geht!

 

Text / Bilder Webseite DJB

Foto zur Meldung: Casting-Aufruf: Sing unseren Judo-Song!
Foto: Casting-Aufruf: DJB - Sing unseren Judo-Song

Mein Training mit dem JudoBuddy

(03.05.2021)

Ich hatte seit ungefähr einem Jahr kein Judotraining mehr. Da kam die Mail, dass die Trainer der Judosparte des SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V. jetzt online Judounterricht geben und wir uns einen Judobuddy als Trainingspartner bauen können.

 

Das habe ich auch sofort gemacht: Wir haben erst einmal drei Poolnudeln und einen Ball bestellt. Dann haben wir zwei Poolnudeln mit ganz viel Klebeband aneinander geklebt. Darauf die dritte als Arme festgemacht. Anschließend haben wir der Figur ein T-Shirt angezogen und ein Kissen druntergesteckt. Zum Schluss bekam die Puppe meinen Judoanzug an und den Ball als Kopf. Mit Mundschutz, Haaren aus Wolle, aufgeklebten Augen und aufgemalter Nase sah sie dann sehr hübsch aus.

 

Gemeinsam mit meiner kleinen Schwester habe ich den Buddy dann „Lisa Opjeje“ getauft. Seitdem ist Lisa dienstags immer beim Training dabei und dient mir als Partnerin für meine Wurfübungen.

 

Solange es kein gemeinsames Training in der Halle gibt, zeige ich Lisa noch ein paar Tricks.

 

Liebe Grüße

Nele Sophie Aubke  

 

Foto zur Meldung: Mein Training mit dem JudoBuddy
Foto: Nele Sophie Aubke (9 Jahre vom SC Hemmingen) mit ihrem JudoBuddy "Lisa Opjeje"

Judosparte SC Hemmingen geht Online neue Wege

(03.05.2021)

Da der Lockdown vom 02.November 2020 bis heute immer noch die Trainingsmöglichkeiten sehr einschränkt, wurde das Online-Training für die Kinder/Schüler, direkt zu ihnen nach Haus in das Wohnzimmer eingeführt. Dies findet nun jeden Dienstag immer um 17:30 Uhr statt.

 

Bei den Jugendlichen und Erwachsenen wurden feste Trainingspaare gebildet. Jeweils zu zweit dürfen diese zu festgelegten Zeiten im Dojo (Sporthalle Grundschule Hemmingen) trainieren. Dies zur Zeit aber wieder mal nur „kontaktlos“ und dafür werden die Wurfpuppen jetzt intensiv genutzt. Auch hier ist der Trainer per Online-Übertragung unterstützend zugeschaltet.

 

Aber natürlich hoffen alle Judoka doch spätestens nach erfolgter Impfung wieder gemeinsam im Dojo trainieren zu können.

Foto zur Meldung: Judosparte SC Hemmingen geht Online neue Wege
Foto: Benedikt Großmann mit Judo-Wurfpuppe

NJV-Workshop-Wochenende 2.0 vom 07. - 09.05.2021

(19.04.2021)

Der NJV sagt der pandemiebedingten Judopause ein zweites Mal den Kampf an. Freuen können wir uns auf drei tolle Tage vom 07. – 09.05.2021, gefüllt mit zahlreichen und vielfältigen Judo-Angeboten.

 

Die Premiere des ersten Workshop-Wochenendes des NJV fand im März statt und war mit der Teilnahme von rd. 200 Judoka an dem Wochenende ein voller Erfolg.

 

Weiter Informationen zum Downloaden und Links für das NJV-Workshop-Wochenende 2.0 findet Ihr unten.

Foto zur Meldung: NJV-Workshop-Wochenende 2.0 vom 07. - 09.05.2021
Foto: NJV-Workshop-Wochenende 2.0 vom 07. - 09.05.2021

2. Workshop-Wochenende des MTV Elze vom 30.04. - 02.05.2021

(19.04.2021)

Der MTV Elze lädt aufgrund der Begeisterung des 1. Workshop-Wochenendes, welches im Februar stattfand, zu einem 2. Workshop-Wochenende vom 30.04 bis 02.05.2021 ein.

 

Wieder soll der Workshop dazu beitragen, sich gemeinsam fit zu halten und den Austausch mit anderen Judoka und Experten fördern.

 

Für jeden ist wieder etwas dabei und jeder darf mitmachen.

 

Das Programm sowie weitere Informationen findet Ihr unten zum Download.

Foto zur Meldung: 2. Workshop-Wochenende des MTV Elze vom 30.04. - 02.05.2021
Foto: 2. Workshop-Wochenende MTV Elze 30.04. - 02.05.2021

Jeden Dienstag Online-Training Judo-Kids!

(10.04.2021)

Am 06. April fand unser zweites Online Training mit den Kindern statt. Dieses Mal wurde mit dem Klassiker „Feuer, Wasser, Sturm

gestartet der für das Training zuhause ein wenig angepasst wurde.

 

Es folgten einige Aufwärmübungen, und dann ging es schon mit Judo los.

 

Nach den bekannten Rückwärts- und Seitwärtsfallübungen wurde ein neuer Wurf eingeführt.

 

Aufgrund der Einschränkungen, die sich im Vergleich zum normalen Training ergeben, beispielsweise Platzmangel, gelegentliche Verbindungseinbrüche und insbesondere das Fehlen des Partners, musste die Technik langsamer und kleinschrittiger als gewöhnlich aufgearbeitet werden.

 

Die Kinder haben diese Hürden allerdings gut überwinden können und mit dem Judo-Buddy soll das künftig noch leichter gehen. Schickt uns Fotos vom Bauen Eures Judo-Buddy und wir veröffentlichen sie auf unserer Webseite. 

 

Zum Abschluss wurde wieder „Feuer, Wasser, Sturm“ gespielt: Diesmal kamen einige neue Kommandos hinzu, die von den Teilnehmern jedoch schnell gemeistert wurden.

 

Wer zeitlich noch nicht dabei sen konnte, meldet sich bei Alexandra und Hannes an. E-Mail-Anschrift findet Ihr unter "Training/Trainer".

 

Wir sehen uns nächsten Dienstag wieder - um 17:30 Uhr!

 

Foto zur Meldung: Jeden Dienstag Online-Training Judo-Kids!
Foto: SC Hemmingen - Jeden Dienstag Online-Training Judo-Kids

Erstes Online-Training der Judo-Kids

(05.04.2021)

Am 30. März war es für die Kinder so weit, es fand das erste gemeinsame Online-Training statt und sieben junge Judoka haben mit viel Spaß daran teilgenommen.

 

Zu Beginn wurde eine Art Schnitzeljagd in den eigenen vier Wänden veranstaltet. Die Judoka mussten verschiedenste Gegenstände in der Wohnung suchen und den Trainern präsentieren. Anschließend wurde sich noch locker warm gemacht, bevor das Techniktraining begann.

 

Die Kinder haben zwei verschiedene Würfe in der Form eines Tandoku Renshu (das Trainieren ohne einen Partner) geübt, als Ersatz für diesen diente ein Paar Socken. Der eine oder andere Judoka hatte das Glück, stattdessen ein Geschwisterkind als Trainingspartner zur Verfügung zu haben und somit fast wie unter gewohnten Bedingungen trainieren zu können.

 

Zuletzt mussten die Teilnehmer natürlich noch die Trophäen ihrer Schnitzeljagd im Rahmen eines Abschlussspiels wieder an ihren angestammten Platz zurückbringen, bevor das Training enden konnte.

 

Das Online-Training findet weiterhin jeden Dienstag um 17:30 Uhr über Jitsi Meet statt.

 

Nächster Online Trainingstermin für unser Judo-Kids ist Dienstag der 06.04.2021!

 

Für die Trainingseinheit wird zusätzlich zu einem Paar Socken noch ein kleiner Ball, ein Stuhl (ohne Rollen) und eine weiche Unterlage (z. B. eine Gymnastikmatte o. Ä.) benötigt. Außerdem sollte natürlich eine Trinkflasche in greifbarer Nähe vorhanden sein.

 

Wir – Alexandra, Hannes und Benedikt - freuen uns auf Euch.

Foto zur Meldung: Erstes Online-Training der Judo-Kids
Foto: judohemmingen.de / Erstes Online-Training der Judo-Kids

Vereinszeitschrift 2020/2021 online!

(03.04.2021)

Die Vereinszeitschrift ist jetzt auch online aufrufbar. Der Bericht der Judosparte beginnt ab Seite 42.

Foto zur Meldung: Vereinszeitschrift 2020/2021 online!
Foto: Vereinszeitschrift "Mein Verein 2020/2021"

Corona-Testzentrum auf dem Sportgelände des SC

(03.04.2021)

Am 01.04.2021 wurde das neu eingerichtete Corona-Testzentrum der Stadt Hemmingen zusammen mit dem Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) und dem SC Hemmingen-Westerfeld in der Mehrzweckhalle auf dem Sportgelände des SC eröffnet.

 

Betrieben wird das Testzentrum vom ASB im Auftrag der Stadt Hemmingen und der SC stellt dafür seine Mehrzweckhalle zur Verfügung.

 

Mit der am 08. März erlassenen Corona-Testverordnung können sich HemmingerInnen nun auch beim SC „Hohen Bünte 8“ testen lassen. Der Bund übernimmt die Kosten für einen Schnelltest je Woche pro Person. 

Foto zur Meldung: Corona-Testzentrum auf dem Sportgelände des SC
Foto: Infos von der Spartenleitung / Corona-Testzentrum auf dem Sportgelände des SC

BAU DIR DEINEN JUDO-BUDDY

(28.03.2021)

Für Eure Judo-Übungen zu Hause könnt Ihr Euch selbst einen JUDO-BUDDY bauen, den Ihr sicherlich auch bei den Online-Trainingsangeboten, die noch nach dem 30.03.2021 folgen, gebrauchen könnt.

 

Und wer keine Geschwister hat, aber plant seine Gürtelprüfung online abzulegen, der baut sich seinen Partner.

 

Die Bauanleitung dazu findet Ihr unten.

 

Ein herzlicher Dank geht an Gerrit Rehberg (VSV-Hohenbostel) der uns die Bauanleitung zur Verfügung gestellt hat.

Foto zur Meldung: BAU DIR DEINEN JUDO-BUDDY
Foto: Gerrit Rehberg und sein Judo-Buddy

Erstes Online-Training im "SC" für Kinder/Schüler startet!

(24.03.2021)

Am 30.03.2021 um 17:30 Uhr soll es losgehen mit dem ersten Online-Training.

 

Vorerst ist geplant, einmal pro Woche dies den Kindern und Schülern die in der Judosparte angemeldet sind anzubieten.

 

Alexandra, Hannes und Benedikt haben sich ein tolles Programm ausgedacht und freuen sich auf eine rege Teilnahme an der ersten Online-Trainingsstunde.

 

Wer regelmäßig an den künftigen Online-Trainings-Angeboten teilnimmt, kann seine Gürtelprüfung dann auch online ablegen. Dazu gibt es dann rechtzeitig weitere Informationen vom Trainerteam.

 

Informationen bezüglich der erforderlichen Anmeldung bis zum 28.03.2021 werden den Mitgliedern per Mail mitgeteilt.

 

Alle die sich anmelden erhalten rechtzeitig vorab weitere Informationen für das Online-Trainings-Treffen.

Foto zur Meldung: Erstes Online-Training im "SC" für Kinder/Schüler startet!
Foto: Erstes Online-Training im "SC" für Kinder/Schüler startet!

Niedersächsische Corona-Verordnung gültig ab 08. März 2021

(07.03.2021)

Die Niedersächsische Landesregierung hat die Niedersächsische Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus SARS-CoV-2 (Niedersächsische Corona-Verordnung), die ab 08.03.2021 gültig ist, veröffentlicht. Die Verordnung gilt bis zum 28.03.2021.

 

Die für uns noch interessanten und auch von unseren Verbänden gestellten Fragen zum Sport – auf die wir so dringend warten – zu dieser neuen Verordnung sind angekündigt.

 

Die Spartenleitung wird dazu zeitnah informieren.

Foto zur Meldung: Niedersächsische Corona-Verordnung gültig ab 08. März 2021
Foto: judohemmingen.de / Niedersächsische Corona-Verordnung gültig ab 08.03.2021

Judo-Online-Treffen - unser Gast Julian Jelinsky/NJV Vizepräsident Jugend

(07.03.2021)

Auch das zweite von der Spartenleitung initiierte Online-Treffen war wieder von den Mitgliedern (Jugendliche/Erwachsene) sehr gut besucht und voll des Lobes.

 

Herzlich begrüßen in dieser Online-Runde konnten wir Julian Jelinsky (NJV Vizepräsident Jugend), der uns über die Aktionen, die der NJV in dieser Corona-Zeit anbietet informierte und auch auf die Veröffentlichungen auf der NJV-Seite hinwies.

 

So berichtete Julian über die Trainingsangebote auf der Padlet-Plattform, die vom NJV zusammen mit den Landesverbänden Bayern und Hamburg aufgestellt wurde und über weitere Angebote wie der Taiso-Dienstag, die NJV Corona Workouts und die vielen Online-Angebote auf der NJV-Seite, auf Facebook, Instagram und YouTube.

 

Aktuell sind auch für Trainer einige Angebote online zur Fortbildung und Lizenzverlängerung.

 

Aktuell machte Julian auf das NJV-Workshop-Wochenende vom 19.03. – 21.03.2021 aufmerksam. Weitere Informationen und Verlinkungen dazu findet ihr unten.

 

Bernd-Axel Schimmel berichtete von der Trainerbesprechung, die am 03.03.2021 auch online stattfand. Hier ging es insbesondere um künftige Online-Angebote für die Kinder/Schüler, die zeitnah von den Trainern organisiert werden sollen, damit der Kontakt durch die nochmalige Verlängerung der Corona-Maßnahmen nicht völlig verloren geht. Weiterhin wurde die Anschaffung eines Tablets von der Spartenleitung in Abstimmung mit den Trainern beschlossen. Hiermit soll für die Zukunft sichergestellt werden, dass Übertragungen in die Trainingshalle und aus der Trainingshalle heraus künftig problemlos erfolgen können. Weitere Optionen, die sich dadurch ergeben, sind auch in Vorbereitung und dazu wird noch berichtet.

Foto zur Meldung: Judo-Online-Treffen - unser Gast Julian Jelinsky/NJV Vizepräsident Jugend
Foto: 2. Judo-Online-Treffen der Judosparte SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V.

Erstes Online-Treffen der Judosparte

(01.03.2021)

Am 20.02.2021 war es nach langer Zeit endlich soweit, sich ein erstes Mal wieder sehen zu können.

 

Zeitlich konnten es 8 Mitglieder einrichten, sich online zu treffen und Neuigkeiten auszutauschen.

 

Von der Spartenleitung wurde unter anderem berichtet, dass auch schon eine erste Testübertragung aus der Turnhalle (Dojo) erfolgreich stattgefunden hat. Hiermit sollten die Voraussetzungen geprüft werden um die Abnahme von Gürtelprüfungen ohne Anwesenheit eines Prüfers vor Ort in dieser noch andauernden Corona-Zeit zu gewährleisten. Denn insbesondere in der Kinder-/Schüler-Gruppe können dann hier zeitnah nach dem erneuten Trainingsstart Prüfungen abgenommen werden.

 

Auch die Trainer werden bis auf weiteres erst einmal für Ihre Planungen und Besprechungen nun dieses Medium nutzen.

 

Alle Teilnehmer dieser ersten Judo-Online-Runde waren sich einig, dass dies in dieser Zeit eine tolle Sache ist und in 14 Tagen wieder stattfinden sollte. Ggf. auch noch weiterhin solange kein Treffen im Dojo möglich ist, um die persönlichen Kontakte so zu pflegen.

Foto zur Meldung: Erstes Online-Treffen der Judosparte
Foto: Erstes Online-Treffen der Judosparte des SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V.

Online-Fitness im SC-Hemmingen-Westerfeld von 1914 e.V.

(02.02.2021)

Der SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V. bietet seinen Mitgliedern einige Möglichkeiten, sich im anhaltenden Lockdown fit zu halten.

 

Jederzeit abrufbar ist ein wöchentlich wechselndes Programm mit unterschiedlichen Inhalten wie „gesunder Rücken“, „flacher Bauch“, „sicherer Stand“ im Video auf ein Endgerät wie PC, Laptop oder Handy.

 

Eine Stunde Ganzkörper- und Konditionstraining mit Aufwärmphase und Cool-down gibt es jeweils montags und donnerstags um 17.30 Uhr.

 

Am Dienstag läuft ab 18.30 Uhr ein Bauch-Beine-Po-Programm mit anschließendem Aerobic.

 

Mittwochs ab 17.30 Uhr findet online ein Workout mit Ganzkörpergymnastik statt.

 

Zugangsdaten erhalten Mitglieder des Vereins unter Nennung ihrer Spartenzugehörigkeit vom Vorstandsmitglied für Gleichstellung .

Foto zur Meldung: Online-Fitness im SC-Hemmingen-Westerfeld von 1914 e.V.
Foto: SC Online-Fitness

Workshop-Wochenende 12. - 14.02.2021

(02.02.2021)

Am 12. – 14.02.2021 veranstaltet die Judoabteilung des MTV Elze ein digitales Workshop-Wochenende und wir alle können mitmachen.

 

Unter dem Motto für Gesundheit, Fitness und gegen die Langeweile wird es viele Angebote geben, die ihr dem Programmheft entnehmen könnt.

 

Alle Angebote sind auch für uns kostenlos. Alles was ihr machen müsst, ist nur euch anmelden bei , die euch dann die Zugangsdaten für das Online-Meeting rechtzeitig zusendet. Auch eine telefonische Anmeldung ist unter 05068/9331626 möglich.

 

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Workshop-Wochenende.

Foto zur Meldung: Workshop-Wochenende 12. - 14.02.2021
Foto: Foto MTV Elze - Workshop-Wochenende

Frohes neues Jahr 2021

(03.01.2021)

Zum Start ins neue Jahr wünschen wir Euch ein gutes und vor allem gesundes 2021.

 

Wir vertrauen darauf, dass in 2021 für uns alle wieder bessere Zeiten kommen mögen.

 

Corona wird auch in diesem Jahr nicht einfach verschwunden sein, aber es gibt Hoffnung, dass die Normalität Stück für Stück zurückkehren wird.

 

"Optimismus braucht Zuversicht und Hoffnung"
(H.S. Sam)

 

Wir bedanken uns bei allen, die uns weiterhin die Treue halten und hoffen, dass wir bald wieder mit mehr Elan an unserem Sport und an den vielen schönen Dingen im Leben teilhaben werden können.

 

Bleibt fit und gesund und passt auf Euch auf. 

 

Herzliche Grüße

 

SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V.

Spartenleitung

Bernd

 

 

Foto zur Meldung: Frohes neues Jahr 2021
Foto: Frohes Neues Jahr 2021

"merry christmas and happy new year 2021"

(12.12.2020)

Liebe Mitglieder, Eltern und Erziehungsberechtigte!

 

Zum Jahresabschuss haben wir erstmals einen Jahresrückblick für Euch zum Downloaden erstellt und hoffen es bereitet Euch zum Jahresende noch eine kleine Freude beim Lesen.

 

Vieles ist in diesem Jahr anders verlaufen als wir es uns vorgestellt haben.

 

Auch wenn das Jahr 2020 mit seinen Einschränkungen und Entbehrungen uns allen sicher nachhaltig in Erinnerung bleiben wird, wünschen wir Euch und Euren Familien eine schöne Adventszeit, erholsame und friedvolle Weihnachtsfeiertage sowie einen guten Start in das neue Jahr mit viel Hoffnung und Zuversicht und vor allem Gesundheit.

 

Passt auf Euch, Eure Liebsten und Mitmenschen auf, so bekommen wir hoffentlich alle gemeinsam die Pandemie eingedämmt.

 

 

Wir hoffen, dass wir noch im Januar rufen können

 

„HAJIME JETZT GEHT’S LOS“

 

und freuen uns auf die erste Trainingseinheit mit Euch im neuen Jahr.

 

Eine Information dazu folgt, sobald wir das wieder rufen dürfen.

 

 

Bleibt gesund.

 

 

Spartenleitung

Bernd-Axel Schimmel

 

 

 

 

Foto zur Meldung: "merry christmas and happy new year 2021"
Foto: "SC - merry christmas and happy new year 2021"

Virtuelle Weihnachts-Quiz-Show für kleine & große Judo-Liebhaber

(09.12.2020)

Das zweite virtuelle Judo-Quiz findet am 14.12.2020 statt. Wieder bietet es euch die Möglichkeit mit neuen Fragen euer Judowissen zu testen.

 

Eine kostenlose Anmeldung ist bis zum 12.12.2020 möglich.

 

Weiter Informationen erhaltet Ihr über die Links unten.

Foto zur Meldung: Virtuelle Weihnachts-Quiz-Show für kleine & große Judo-Liebhaber
Foto: Virtuelle Weihnachts-Quiz-Show für kleine & große judo-Liebhaber

Lockdown 2.0 ab 02.11.2020

(31.10.2020)

Liebe Judoka, Eltern und Erziehungsberechtigte!

 

Der von der Bundesregierung beschlossene temporäre Lockdown zieht leider auch ein generelles Verbot des Amateursports nach sich, um im Gleichklang mit anderen auf politischer Ebene beschlossenen Maßnahmen das in den zurückliegenden Wochen massiv zugenommene Corona-Infektionsgeschehen einzudämmen.

 

Das bedeutet auch für uns, dass mit Beginn der kommenden Woche wir nach dem Frühjahr zum zweiten Mal in diesem Jahr unseren Sport komplett ab 02.11.2020 bis auf Widerruf einstellen müssen.

 

Ich appelliere einmal mehr an unsere Judoka unserem Verein in dieser schweren Zeit auch weiterhin treu zu bleiben.

 

„SEID JUDO - BLEIBT JUDO“!

 

„SEID JUDO“ und lebt die Judowerte jeden Tag. Gerade Hilfsbereitschaft, Respekt und Wertschätzung gegenüber Euren Mitmenschen und auch unserem SC und dem Judosport sind in der aktuellen Zeit von großer Bedeutung

 

„BLEIBT JUDO“ und setzt ein Zeichen! Bleibt unserem Verein dem SC und dem Judosport treu. Es wird auch wieder eine Zeit nach dem Coronavirus für uns geben. Der SC ist auf Eure Unterstützung angewiesen.

 

Wir wünschen allen Judoka und ihren Angehörigen, dass die kommenden Wochen gut überstanden werden und diese Einschränkungen ausreichen, um schon bald ohne Infektionsrisiko wieder unseren Judosport im SC Hemmingen-Westerfeld betreiben zu können.

 

SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V.

Spartenleiter Judo

Bernd-Axel Schimmel

Foto zur Meldung: Lockdown 2.0 ab 02.11.2020
Foto: Lockdown 2.0 Judosparte SC Hemmingen-Westerfeld

Noch schnell eine Prüfung zum 2. Kyu vor dem Lockdown 2.0

(31.10.2020)

Erst einmal einen herzlichen Dank von der Spartenleitung an die Judo-Region-Hannover und insbesondere an den Prüfungsreferenten Daniel Jaich, der von heute auf morgen noch schnell vor dem zweiten Lockdown in diesem Jahr am 29.10.2020 unseren beiden Mitgliedern Karsten Eberwein-Schmidt und Alexander Kischer persönlich noch die Prüfung abnahm.

 

Geplant war alles anders! Schon im ersten Halbjahr wollten die beiden kurz vor den Sommerferien die Prüfung für den 2. Kyu ablegen, aber da kam der erste Lockdown dazwischen.

 

Voller Elan wurden nach den Sommerferien wieder die Prüfungsvorbereitungen aufgenommen und der Prüfungstermin 19.12.2020 stand auch schon fest und dann Lockdown 2.0 ab dem 02.11.2020.

 

Daniel Jaich nahm sich kurzfristig die Zeit, um Alexander und Karsten noch am letzten bei uns im Verein möglichen Trainingstaq, den 29.10.2020, die Prüfung abzunehmen. Dies  auch unter dem Aspekt, dass nicht absehbar ist, ob eine Prüfungsabnahme im Dezember überhaupt möglich wäre.

 

Trotz der großen Aufregung, die unsere beiden Prüfungskandidaten zu dem kurzfristig anberaumten Prüfungstermin begleitete, konnten sich beide zum Schluss über ihre bestandene Gürtelprüfung freuen und dürfen nun den blauen Gürtel tragen.

 

Wir gratulieren recht herzlich zur bestandenen Prüfung.

Foto zur Meldung: Noch schnell eine Prüfung zum 2. Kyu vor dem Lockdown 2.0
Foto: Gürtelprüfung 2.Kyu im SC - v.l. Uke Stefan Romberg, Alexander Kischer, Karsten Eberwein-Schmidt, Uke Dr. Gunnar Rustien

Information der Spartenleitung bezüglich Teilnahme an den Trainingseinheiten und Schnupperstunden

(27.10.2020)

Aufgrund der zuletzt stark gestiegenen Inzidenzwerte von Covid-19 hat sich die Spartenleitung und das Trainerteam dazu entschieden, dass zur Zeit an den Trainingseinheiten nur noch die Sportler*innen teilnehmen können, die bereits in der Judosparte als Mitglied erfasst sind.

 

Insofern können vorerst auch keine Schnupperstunden angeboten werden.

 

Kinder/Schüler, Jugendliche und Erwachsene könne sich aber weiterhin bei der Spartenleitung melden, damit diese die Interessenten informieren kann, sobald es wieder möglich ist.

Foto zur Meldung: Information der Spartenleitung bezüglich Teilnahme an den Trainingseinheiten und Schnupperstunden
Foto: Schnupperstunden im SC

Ab sofort für uns im Einsatz!

(19.10.2020)

Nach langem Suchen haben wir uns für ein Reinigungsgerät entschieden, welches uns in dieser Corona-Zeit eine Desinfektion unserer Judomatten erleichtern soll.

 

Schon seit den Herbstferien ist das Gerät für uns im Einsatz und hat seine Bewährungsprobe bestanden.

 

Erste Erfahrungen zeigen, dass es durchaus einfacher ist , mit diesem Gerät die Judomatten zu reinigen/desinfizieren als dies mit einem Wischeimer und einem Mopp durchführen zu müssen.

 

Nicht nur eine Arbeitserleichterung, sondern auch eine Zeitersparnis hinsichtlich der Trocknungszeit springt zusätzlich noch dabei heraus.

 

Einen herzlichen Dank an den Vorstand des SC, der die Mittel für diese Anschaffung gestellt hat.

Foto zur Meldung: Ab sofort für uns im Einsatz!
Foto: Hannes Ehlermann im Desinfektionseinsatz mit dem neuen Reinigungsgerät

Wurfpuppen erfreuen die Jugendlichen & Erwachsenen gleichermaßen!

(27.09.2020)

Tolle Wurfübungen lassen sich mit den Wurfpuppen durchführen und bereichern super das Trainingsprogramm - so die Feststellung vom Trainer und Spartenleiter Bernd-Axel Schimmel.

 

Die Anschaffung von den zwei Wurfpuppen wurde aufgrund der Corona-Pandemie um ein Jahr vorgezogen und wird nun erfolgreich im Training der Judoka eingesetzt.

 

Zwar dürfen die Judoka schon wieder direkten Körperkontakt miteinander haben, können aber auch spezielle schwierige Wurfübungen erst einmal zur Schonung des Partners an den Wurfpuppen üben.

 

Für den Übenden ist es, anstatt mit einem Partner dies durchzuführen, sogar noch anstrengender da die Wurfpuppe auch jedes Mal wieder angehoben werden muss für die nächste Wurfausführung und nicht wie ein Judopartner wieder von alleine aufsteht.

 

Hinzu kommt, dass die Trainer diese Puppen auch für Technikdemonstrationen in der jetzigen Zeit hervorragend nutzen können.

 

Seit kurzem werden auch wieder neue Mitglieder in der Judosparte aufgenommen. Erforderlich dafür ist aber immer noch die vorherige Anmeldung bei der Spartenleitung. Mit der Anmeldung ist es somit für Kinder möglich, sich für eine „Schnupperstunde“ anzumelden aber auch Jugendliche und Erwachsene können dies nutzen.

Foto zur Meldung: Wurfpuppen erfreuen die Jugendlichen & Erwachsenen gleichermaßen!
Foto: Wurfpuppen Im SCH erfreuen die Jugendlichen & Erwachsenen gleichermaßen!

Neues Judoequipment ist eingetroffen!

(02.08.2020)

Zwei Wurfpuppen werden nun die Trainingsmöglichkeiten bei den Jugendlichen und Erwachsenen erweitern und unterstützen können.

 

Weitere Möglichkeiten für den Einsatz dieser Puppen bietet sich für die Trainer, um Techniken zu demonstrieren sowie beim Einsatz eines Zirkeltrainings.

 

Die Wurfpuppen haben eine Größe von 160 cm und 170 cm und im Gewicht unterscheiden sie sich im mit 17 kg und 22 kg.

 

Nach den Ferien werden sie noch mit Judojacken und Gürteln fürs bessere Aussehen und um natürlich judomäßig greifen und werfen zu können ausgestattet.

Foto zur Meldung: Neues Judoequipment ist eingetroffen!
Foto: Judo-Wurfpuppe - judohemmingen.de

Judo-Update II/07.07.2020 - HAJIME JETZT GEHT´S WIEDER RICHTIG LOS!

(07.07.2020)

Endlich ist es wieder soweit, die Kontaktbeschränkung für unseren Sport ist gelockert worden!

 

Das bedeutet für uns wir können auch wieder Judo mit Partnerkontakt richtig durchführen.

 

Von daher heißt es ab sofort den Judogi wieder zum Training einpacken!

 

Hemmingen, 07.07.2020

Spartenleiter Judo

Bernd-Axel Schimmel

Foto zur Meldung: Judo-Update II/07.07.2020 - HAJIME JETZT GEHT´S WIEDER RICHTIG LOS!
Foto: HAJIME JETZT GEHT´S WIEDER RICHTIG LOS!

Virtuelle Quiz-Show für kleine & große Judo-Liebhaber

(01.07.2020)

Teste Dein Judoverständnis und Judowissen! Eine Anmeldung für die Teilnahme an der Quiz-Show ist bis zum 10.07.2020 möglich.

 

Weiter Informationen erhaltet Ihr über die Links unten.

Foto zur Meldung: Virtuelle Quiz-Show für kleine & große Judo-Liebhaber
Foto: Virtuelle Quiz-Show für kleine & große judo-Liebhaber

HAJIME - Am 09.06.2020 geht es wieder los! Judo-Update 1 - 31.05.2020

(31.05.2020)

Nachdem die Stadt Hemmingen die Turnhallen für den Sportverkehr wieder freigegeben hat und uns die Zustimmung zu unserem Konzept für den Wiedereinstieg in unseren Sport vom Vorstand des SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V. vorliegt, soll es jetzt auch wieder los gehen.

 

Am 09.06.2020 starten wir wieder mit dem Judotraining, wenn auch vorerst noch kontaktlos!

 

Alle Judoka wurden von der Spartenleitung per Mail informiert über die vorläufigen Veränderungen bei den Trainingszeiten und den Trainingsgruppen.

 

Wir bitten alle Mitglieder sich an die übersendeten „Regeln für die Wiederaufnahme des kontaktlosen Judosports“, die die „Handlungs- und Hygienevorschriften für die Indoor Wiederaufnahme des Sportbetriebes“ des SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V. vom 25.05.2020 ergänzen/erweitern, im Interesse aller zu halten.

 

In der 23. KW werden sich alle Trainer und die Spartenleitung noch einmal mit dem organisatorischen Ablauf vor Ort vertraut machen damit alles am 09.06.2020 - dem ersten Trainingstag nach der langen Pause - reibungslos abläuft.

 

Alle Trainer haben sich für Euch bestens auf diesen ersten Tag vorbereitet und werden Euch ein tolles Programm bieten.

 

Wir freuen uns sehr darauf, Euch alle wiederzusehen. Gemeinsam meistern wir diese schwierige Situation.

 

Hemmingen 31.05.2020

Spartenleiter

Bernd-Axel Schimmel

Foto zur Meldung: HAJIME - Am 09.06.2020 geht es wieder los! Judo-Update 1 - 31.05.2020
Foto: Judo-Update 1 - 31.05.2020 / Wiedereinstieg in den Judosport kontaktlos

CORONA-VIRUS-UPDATE III/12.05.2020 - Aktuelle Hinweise für unsere Judo-Mitglieder

(12.05.2020)

Im SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V. ist seit dem 11.05.2020 eine Sportausübung auf den Außengeländen – Sportanlage Hohe Bünte, KGS Hemmingen und der Grundschule Hemmingen-Westerfeld – unter Auflagen, die vom SC erstellt und in die Sparten kommuniziert wurden, wieder möglich.

 

Vom NJV und DJB wurden für die Vereine als Anregung Übergangsregeln für einen Wiedereinstieg in die Sportart Judo aufgestellt.

 

Die Spartenleitung prüft zurzeit, wie ein Wiedereinstieg in den Judosport unter Berücksichtigung der von unseren Verbänden aufgestellten Übergangsregeln – ggf. auch im Freien - umgesetzt werden kann.

 

Wir werden alle Mitglieder umgehend informieren, wenn wir eine Übergangsregelung für uns gefunden haben.

 

Die Einstellung des Sportverkehrs im NJV und seinen Untergliederungen besteht weiterhin bis zum 31.05.2020 und beim DJB sind alle Maßnahmen weiterhin bis Ende August ausgesetzt.

Foto zur Meldung: CORONA-VIRUS-UPDATE III/12.05.2020 - Aktuelle Hinweise für unsere Judo-Mitglieder
Foto: SC - CORONA-VIRUS-UPDATE III/12.05.2020

Wir zeigen Maske!

(05.05.2020)

Da auch selbst gemachte Masken alle schützen können, gibt es jetzt für die Mitglieder und Fans der Judosparte des SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V. die Judo-Schutzmaske.

 

Weil medizinische Masken in die Medizin gehören, hat die Judo-Spartenleitung selbst welche entworfen, die zum Selbstkostenpreis in Höhe von 10,00 € bestellt werden können (Webseite „judohemmingen.de“ über Kontakt). Bei einer Bestellung bitte angeben, ob die Maske für Kinder/Schüler oder Erwachsene sein soll.

 

Wir - die Spartenleitung - möchten dazu beitragen, dass im öffentlichen Raum Mund-Nasen-Masken getragen werden und hoffentlich dadurch auch die Ausbreitung von SARS-CoV-2 verlangsamt wird.

 

 

Foto zur Meldung: Wir zeigen Maske!
Foto: #judomaskeauf

CORONA-VIRUS-UPDATE II/01.05.2020 - Aktuelle Hinweise für unsere Judomitglieder

(01.05.2020)

Das NJV-Präsidium hat die Einstellung des Sportverkehrs im NJV und seinen Untergliederungen bis zum 31.05.2020 verlängert.

 

Weitere Informationen über die aktuelle Situation im NJV findet ihr auf der NJV-Webseite und auf den Social Media-Kanälen des NJV.

 

Alle Maßnahmen die der DJB veranstaltet wurden bereits im März bis Ende August abgesagt.

 

Der Trainingsbetrieb im SC ist weiterhin unverändert bis auf weiteres ausgesetzt.

Foto zur Meldung: CORONA-VIRUS-UPDATE II/01.05.2020 - Aktuelle Hinweise für unsere Judomitglieder
Foto: CORONA-VIRUS-UPDATE II - 01.05.2020

JUDO-LIEBE.DE

(24.04.2020)

Auf der Seite judo-liebe.de wird alles Mögliche an Workouts auf einer Webseite zusammengefasst.

 

Hier wurden nicht nur Techniken und Workouts erfasst, sondern insbesondere auch an die Kinder gedacht.

 

Vom Kinder-Fitness-Training nebst Videos und einer Spielesammlung findet ihr da alles.

Foto zur Meldung: JUDO-LIEBE.DE
Foto: JUDO-LIEBE.DE

Umfrage des DJB für den noch nicht terminierten Wiederbeginn des Judosports!

(21.04.2020)

Der Deutsche Judo-Bund (DJB) will für die aktuelle Situation und den noch nicht terminierten Wiederbeginn des Judosports gerüstet sein.

 

Deshalb möchte der DJB mit den Vereinen und Landesverbänden Ideen/Alternativen sammeln und natürlich auch die Meinungen von Mitgliedern erfahren.

 

Dies zum einen um Hilfen für die Wiederaufnahme des Trainings zur Verfügung zu stellen und zum anderen um zu erfahren, was Vereine und Mitglieder sich wünschen.

 

Der erste Schritt mit einem Online-Fragebogen bis zum 24.04. ist vom DJB sicherlich sehr kurzfristig gesetzt aber durchaus in wenigen Minuten erledigt.

 

Den Online-Fragebogen findet ihr HIER.

 

Bitte nehmt euch die Zeit dafür und wir – die Spartenleitung und die Trainer – würden uns freuen, wenn ihr uns eine Kopie an die Spartenleitung – bernd-axel.schimmel@t-online.de zur Kenntnis senden würdet, damit wir dies auch für unseren Wiederbeginn berücksichtigen können.

 

Herzlichen Dank für eure Unterstützung.

 

Hemmingen, 21.04.2020

 

Spartenleiter Judo

Bernd-Axel Schimmel

Foto zur Meldung: Umfrage des DJB für den noch nicht terminierten Wiederbeginn des Judosports!
Foto: Quelle DJB / HAJIME - BALD GEHT´S WIEDER RICHTIG LOS!

Gestalten, hochladen und großartige Preise gewinnen!

(17.04.2020)

Alle Mitglieder unserer Judosparte bis 13 Jahre alt oder jünger können daran teilnehmen.

 

Eurer Fantasie und Kreativität bei der Gestaltung der Judowerte sind keine Grenzen gesetzt.

 

Weitere Informationen findet ihr auf der Seite des DJB (siehe Link unten).

Foto zur Meldung: Gestalten, hochladen und großartige Preise gewinnen!
Foto: Quelle/Foto DJB CREATE UPLOAD WIN

Trainiere mit den DJB Top-Trainern!

(17.04.2020)

Da aktuell kein Judotraining in den Dojos der Republik stattfindet, bietet euch der Deutsche Judo-Bund (DJB in regelmäßigen Abständen Workouts mit den besten Judo-Trainern Deutschlands an! Ob Koordination, Uchikomi oder Tandoku Renshu, es ist für jeden etwas dabei…

 

Im Judotraining Deluxe könnt ihr zu Hause in euren eigenen vier Wänden am Training teilnehmen. Und damit jeder zu seiner Zeit mitmachen kann, werden die Videos auf der eigens dafür bereitgestellten Plattform djb.dokume.net dauerhaft angezeigt. Die Videos könnt ihr ganz einfach und ohne Login abrufen.

 

Viel Spaß beim Mitmachen und Schwitzen!

 

(Quelle/Text DJB)

Foto zur Meldung: Trainiere mit den DJB Top-Trainern!
Foto: Quelle/Foto DJB - Judo Training Deluxe

Vereinszeitschrift 2019/2020 ONLINE

(04.04.2020)

Die neue Vereinszeitschrift „Mein Verein 2019/2020“ ist erschienen und sollte ja wie immer auf der Mitgliederversammlung, welche auf den 27.03.2020 terminiert war, vorgestellt werden. Da diese aber leider aufgrund der Corona-Krise abgesagt werden musste, konnten die Exemplare nicht verteilt werden.

 

Eine Verteilung der neuen Vereinszeitschrift innerhalb unserer Sparte an die jeweiligen Hausadressen war aufgrund der derzeitigen Situation auch nicht zu realisieren.

 

Umso mehr freuen wir uns, dass wir sie euch nun auf diesem Wege näher bringen können.

 

Ihr könnt sie auf der Webseite des SC oder direkt HIER aufrufen.

Foto zur Meldung: Vereinszeitschrift 2019/2020 ONLINE
Foto: Mein Verein 2019/2020

Training für zuhause: NJV-Home-Workouts online verfügbar!

(31.03.2020)

Damit ihr fit bleiben könnt, versorgen euch der Bundesstützpunkttrainer Miguel Ogando Lopes und der leitende NJV-Landestrainer Sven Loll mit tollen Übungen, die ihr zuhause ausführen könnt.

 

Ihr findet die Übungen auf der NJV-Facebook und Instragram-Seite. Auch auf der NJV-Webseite findet ihr Trainingspläne und Videos zum Nachmachen und Üben.

 

Die Spartenleitung wünscht euch viel Spaß bei "Judo at home".

Foto zur Meldung: Training für zuhause: NJV-Home-Workouts online verfügbar!
Foto: Judo at home

CORONA-VIRUS-UPDATE - Aktuelle Hinweise für unsere Judo-Mitglieder

(31.03.2020)

Hiermit möchten wir über die neuesten Entscheidungen im Deutschen Judo-Bund e. V. (DJB) und Niedersächsischer Judo-Verband e. V. (NJV) informieren.

 

Der DJB hat am 30.03.2020 veröffentlicht, dass alle Maßnahmen, die der DJB veranstaltet, bis Ende August abgesagt werden.

 

Diese Entscheidung des DJB hat natürlich auch Auswirkungen auf den NJV. Von daher bewertet das NJV-Präsidium täglich die aktuelle Situation um den Sport im NJV und seinen Untergliederungen, um den Sportverkehr nur so lange wie erforderlich, aber so kurz wie möglich auszusetzen.

 

Der NJV schließt sich vorerst weiterhin der Empfehlung des LandesSportBundes Niedersachen an, dass alle Vereine den Trainingsbetrieb zunächst bis zum 19.04.2020 aussetzen.

 

Der Trainingsbetrieb im SC ist weiterhin bis auf weiteres ausgesetzt.

 

Hemmingen, 31.03.2020

 

SC-Hemmingen-Westerfeld von 1914 e.V.

Spartenleitung Judo

Bernd-Axel Schimmel

Foto zur Meldung: CORONA-VIRUS-UPDATE - Aktuelle Hinweise für unsere Judo-Mitglieder
Foto: CORONA-VIRUS-UPDATE - Aktuelle Hinweise

Kompletter Sportbetrieb im SC Hemmingen-Westerfeld ab sofort eingestellt!!!

(14.03.2020)

Liebe Judoka, Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

die Vorsicht und Rücksichtnahme aufgrund der Corona-Pandemie gegenüber den hauptbetroffenen Bevölkerungsgruppen verlangen eine sofortige und umfassende Reaktion. Dazu gibt es keine Alternative!

 

Der Vorstand des SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e.V. hat deshalb mit sofortiger Wirkung den kompletten Sportbetrieb bis auf Widerruf in allen Sparten des Vereins eingestellt. Die Pressemitteilung des SC ist auf der Webseite http://www.sc-hemmingen-westerfeld.de/ veröffentlicht.

 

Ebenfalls haben der NJV https://www.njv.de/ sowie der LSB https://www.lsb-niedersachsen.de/ ihre Entscheidungen und Stellungnahmen auf ihren Seiten veröffentlicht.

 

Wir bitten um Euer Verständnis. Wir alle sind nun aufgefordert, unseren Beitrag zu leisten, um die Ausbreitung des Corona-Virus einzuschränken.

 

Sobald es neue Erkenntnisse gibt, werden wir informieren.

 

Wir wünschen allen Judoka und deren Angehörigen sowie unseren Trainern/in und Assistenten beste Gesundheit in dieser schwierigen Zeit.

 

SC-Hemmingen-Westerfeld von 1914 e.V.

Danke

Spartenleitung Judo

Bernd-Axel Schimmel

 

 

 

 

Weitere Informationen im Internet:

https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html (Robert-Koch-Institut),

https://www.bzga.de (Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung) 

https://www.infektionsschutz.de

 

Foto zur Meldung: Kompletter Sportbetrieb im SC Hemmingen-Westerfeld ab sofort eingestellt!!!
Foto: Kompletter Sportbetrieb im SC Hemmingen-Westerfeld ab sofort eingestellt!!!

INFORMATIONEN IN SACHEN CORONA-VIRUS

(10.03.2020)

Liebe Judoka, Eltern und Erziehungsberechtigte!

 

In unserer Sportart ist ein enger und direkter Körperkontakt unerlässlich und erfordert in der jetzigen Situation, die durch den CORONA-Virus auf uns zurollt, erhöhte Achtsamkeit.

 

Aus diesem Grund und da in den vergangenen Wochen und Tagen immer wieder über das neuartige CORONA-Virus und die sich ausbreitenden Erkrankungsfälle in den Medien zu sehen, hören und lesen ist, informieren wir über das notwendige Vorgehen in der Judosparte des SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V..

 

Wir orientieren uns dabei an den Vorgaben der Bundesregierung bzw. des Gesundheitsministers.

 

Bei Kindern/Jugendlichen/Erwachsenen, die nicht in einem Risikogebiet waren und keinen Kontakt zu einem am neuartigen CORONA-Virus-Erkrankten hatten, sind keine speziellen Vorsichtsmaßnahmen nötig. Diese Personen können daher uneingeschränkt am Trainingsbetrieb teilnehmen.

 

Personen, die innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet waren, vermeiden - unabhängig von Symptomen - unnötige Kontakte und bleiben vorläufig zu Hause bzw. nehmen nicht am Training teil.

 

Personen, die in einem Risikogebiet waren und innerhalb von 14 Tagen nach Rückkehr von dort Symptome wie Fieber, Muskelschmerzen, Husten, Schnupfen, Durchfall u.a. bekommen, vermeiden alle nicht notwendigen Kontakte und nehmen nicht am Training teil. Diese setzen sich umgehend telefonisch mit ihrem Hausarzt in Verbindung oder nehmen Kontakt zum ärztlichen Notdienst auf.

 

Alle, die Kontakt zu einem bestätigt an CORONA-Virus-Erkrankten hatten, nehmen nicht am Training teil und kontaktieren umgehend das zuständige Gesundheitsamt. Dies sollte in jedem Fall erfolgen – unabhängig vom Auftreten von Symptomen.

 

Die aktuellsten Angaben findet man im INTERNET unter: https://www.infektionsschutz.de

 

Wir achten auf Einhaltung der wichtigen Hygieneregeln:

 

- regelmäßiges Händewaschen

- das Vermeiden von Hand-Gesichtskontakten

- das Husten und Niesen nur in ein Taschentuch bzw. in die Ellenbogenbeuge

 

Selbstverständlich ist, dass auch die Trainerinnen und Trainer die Hygieneregeln streng einhalten und überwachen.

 

Weitere Informationen im Internet:

https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html (Robert-Koch-Institut),

https://www.bzga.de (Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung) 

 

Hemmingen, den 10.03.2020

 

SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V.

Spartenleitung Judo

Foto zur Meldung: INFORMATIONEN IN SACHEN CORONA-VIRUS
Foto: Schmuckbild zum neuartigen CORONA-Virus

U12 Kader startet seine "Niedersachsen Tour"

(09.01.2020)

Wie immer startet der U 12 Kader seine "Niedersachsen Tour" am Olympiastützpunkt in Hannover.

 

Alle Wettkampfinteressierten im Alter von 8 - 11 Jahren sind herzlich eingeladen.

 

Bei diesen Tageslehrgängen wollen wir allen talentierten und leistungswilligen Judoka aus Niedersachsen eine optimale Förderung über das Vereinstraining hinaus anbieten.

Ziel ist es die individuellen Stärken der Sportler zu festigen, sowie die technisch notwendigen Grundlagen optimal auszuprägen.

 

Bei den dezentralen Tageslehrgängen steht hierbei die technische Ausbildung und Randori im Vordergrund

 

Einladung zum NJV Nachwuchstraining in Hannover

 

Termin: Samstag 25.1.20
Teilnehmer: Für alle wettkampfinteressierten Judoka U 12.

Eure Trainer sind zum Mitmachen recht herzlich eingeladen

Ort: OSP Hannover, Ferdinand Wilhelm Fricke Weg bis zum Ende durchfahren, 30169 Hannover

Zeitplan: Samstag:

Anreise: 09:45 Uhr

1. Trainingseinheit 10:00 -12:00 Uhr

2. Trainingseinheit 13:00 – 15:00 Uhr

 

Meldungen: Ich bitte um Rückmeldung bis zum 23.01.20 Andrea.Goslar@t-online.de

 

Kosten: 5 € Teilnehmergebühr sind bei Lehrgangsbeginn zu zahlen

mitbringen: Verpflegung, Judoanzug, Getränke, Tape

 

Ich freue mich auf zahlreiche Anmeldungen.

Andrea Goslar

(Text: Landestrainerin NJV Andrea Goslar)

 

 

Foto zur Meldung: U12 Kader startet seine "Niedersachsen Tour"
Foto: NJV Kader U12

Spartenversammlung 2020

(03.01.2020)

Liebe Spartenmitglieder,

 

hiermit lädt die Spartenleitung alle passiven und aktiven Mitglieder der Judosparte zur

Spartenversammlung 2020 am Dienstag, den 04.02.2019 um 19:00 Uhr

recht herzlich ein.

 

Unsere Spartenversammlung findet in unserer Trainingsstätte

 

Turnhalle der Grundschule Hemmingen-Westerfeld,

Köllnbrinkweg 48, 30966 Hemmingen

 

statt.

 

Stimmberechtigt sind alle passiven und aktiven Spartenmitglieder, die das 16. Lebensjahr vollendet haben.

 

Herzlich willkommen sind aber auch alle nicht stimmberechtigten Mitglieder der Judosparte sowie interessierte Eltern von Mitgliedern der Judosparte.

 

Tagesordnungspunkte

 

  1. Begrüßung, Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und Beschlussfähigkeit.
  2. Genehmigung des Protokolls der Spartenversammlung vom 14.02.2019.
  3. Bericht der Spartenleitung.
  4. Entlastung der Spartenleitung.
  5. Wahlen (Spartenleiter & stellv. Spartenleiter)
  6. Erhöhung der Portokosten für Judopassbestellung
  7. Erhöhung der Kosten für Gürtelprüfungen
  8. Erhöhung des Jugendförderbeitrages
  9. Anschaffung von Sportmaterialien 2020
  10. Mitgliedergewinnung
  11. 2022 – 50 Jahre Judo im SC
  12. Termine
  13. Anträge
  14. Verschiedenes

 

Anträge und Themen zum Punkt Verschiedenes sind spätestens bis zum 25.01.2020 bei der Spartenleitung einzureichen.

 

Alle Mitglieder werden gebeten, durch Ihre Teilnahme an der Spartenversammlung das Interesse für die Belange der Judosparte zu bekunden.

 

Durch die Teilnahme haben alle Mitglieder die Möglichkeit eigene Ideen einzubringen und die Entwicklung der Judosparte aktiv mitzugestalten.

 

03. Januar 2020

 

Mit freundlichen Grüßen

SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V.

Spartenleiter

Bernd-Axel Schimmel

Foto zur Meldung: Spartenversammlung 2020
Foto: Spartenversammlung 2020

NEWS - aus unserer "Jugendlichen-/Erwachsenen-Gruppe

(29.12.2019)

Die Teilnehmer bei den Jugendlichen und Erwachsenen haben sich zu einer starken Gruppe mit jetzt immerhin schon 14 Mitgliedern gemausert.

 

Und so ist es nicht verwunderlich, dass die ersten ihre letzte mögliche Prüfung im Verein ablegten. Die nächsten Prüfungen für den 2. und 1. Kyu müssen dann auf Regionsebene abgelegt werden.

 

Drei Erwachsene stellten sich der Prüfung kurz vor Weihnachten am 10.12.2019.

 

Mit dabei waren Alexander Kischer und Karsten Eberwein-Schmidt, die ihre Prüfung im Verein mit dem grünen Gürtel (3. Kyu) krönten.

 

Einige andere Mitglieder aus der Gruppe sind ihnen schon auf den Fersen und so absolvierte Sebastian Göbel seine Prüfung zum gelben Gürtel (7. Kyu).

 

Wir gratulieren den Dreien recht herzlich zur bestandenen Prüfung und freuen uns auf die nächsten Gürtelfarben.

 

Natürlich freuen wir uns auch auf weitere Mitglieder, die unsere tolle Truppe verstärken. Also vorbeikommen, gleich mitmachen und Spaß haben mit uns zusammen.

 

Jeden Dienstag und Donnerstag (außer Schulferien) treffen sich die Jugendlichen und Erwachsenen in der Turnhalle der Grundschule Hemmingen, Köllnbrinkweg. Weitere Infos zu den Trainingszeiten und mehr unter www.judohemmingen.de.

 

Foto zur Meldung: NEWS - aus unserer "Jugendlichen-/Erwachsenen-Gruppe
Foto: (v.R.v.l.: Alexander Kischer, Karsten Eberwein-Schmidt, Sebastian Göbel, h.R.v.l.Uke: Stefan Romberg, Dr. Gunnar Rustien und Benedikt Großmann)

6 Prüflinge aus den Kindergruppen

(29.12.2019)

Eine kleine Gruppe von insgesamt 5 Prüflingen war angetreten, um am 10.12.2019 noch rechtzeitig vor den Weihnachtsferien sich mit der ersten bzw. nächsten Gürtelfarbe zu beglücken.

 

Alle zeigten gute Leistungen und so konnte dieser aufregende Tag glücklich beendet werden.

 

Die Prüfungsteilnehmer dürfen nun folgende Gürtel tragen:

 

8. Kyu (weiß-gelb) – Joanna Träger, AdamGaurgashvili

- beide sind nun richtige Judoschüler und keine Anfänger mehr -

 

7. Kyu (gelb) – Nele Sophie Aubke, Usupi Kavtarashvili, Mohammed Pareulidze

 

Neben einer kleinen Schokoüberraschung bekamen die Prüflinge natürlich als Nachweis für ihre bestandene Prüfung eine Urkunde und ein Trainingsbegleitheft, mit dem sie sich auf die nächste Prüfung vorbereiten können.

 

Wir gratulieren allen Prüflingen herzlich zur bestandenen Prüfung und wünschen weiterhin viel Spaß und Erfolg im neuen Judojahr 2020.

 

Alle, die Judo gern mal kennenlernen möchten, sind herzlich zum Training eingeladen. Jeden Dienstag und Donnerstag (außer Schulferien) treffen sich die Judokas in der Turnhalle der Grundschule Hemmingen, Köllnbrinkweg. Weitere Infos zu den Trainingszeiten und mehr unter www.judohemmingen.de.

Foto zur Meldung: 6 Prüflinge aus den Kindergruppen
Foto: (v.l.: Mohamed Pareulitze, Adam Gaurgashvili, Usupi Kavtarashvili, Joanna Träger, Nele Sophie Aubke, als Uke waren dabei: Anastasia Kludt, Marcel Overheu und Trainer Stefan Romberg mit auf der Matte zur Unterstützung)

Lehrgang mit Ulrich Klocke

(17.11.2019)

Vom coolen Werfen zum saften Fallen: Das war das Lehrgangsthema von Ulrich Klocke, 8. Dan, diplomierter Pädagoge und Diplom-Trainer an der Sporthochschule und an der Pädagogischen Hochschule in Köln.

 

Auch als Leiter von vielen Lehrgängen, Trainerausbildungen ist sein Name über die Grenzen von Deutschland hinaus bestens bekannt. Hinzu kommt, dass er die offiziellen Lehrbücher des DJB für die Ausbildungs- und Prüfungsordnung geschrieben hat.

 

Am Samstag den 02.11.2019 hatten unsere Mitglieder die Möglichkeit an dem Lehrgang in Hannover im Dojo des PSV Hannover - ausgerichtet und veranstaltet von der Judo-Region-Hannover - teilzunehmen.

 

Von uns dabei waren Karsten Eberwein-Schmidt, Stefan Romberg und Dr. Gunnar Rustien.

 

Am Vormittag um 10:00 Uhr wurde mit Fallübungen begonnen und im Anschluss die Judotechniken O-uchi-gari und Ko-uchi-makikomi durchgenommen unter der Berücksichtigung, diese auch älteren Judoka nahe zu bringen.

 

Der Nachmittag startete nach einer erholsamen Pause wieder um 14:00 Uhr mit Übergängen vom Stand zum Boden nebst weiterführenden Hebel- und Würgetechniken.

 

Auch die Wiederholungen, die die Übungen vom Vormittag einschlossen, kamen nicht zu kurz und erst um 17:00 Uhr endete für alle Teilnehmer der tolle aber auch anstrengende Tag.

 

Unsere Judoka vom SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V. konnten eine Menge neuer Ideen sowie Tricks und Kniffe mitnehmen, um auch Ältere, die mit Judo gern mal anfangen möchten, zu begeistern und sie zu sauberen und sanften Fallübungen anzuleiten.

 

Wir freuen uns auf die nächsten Seminare/Lehrgänge mit Ulrich Klocke.

Foto zur Meldung: Lehrgang mit Ulrich Klocke
Foto: Lehrgang mit Ulrich Klocke am 02.11.2019 in Hannover: v.l. Karsten Eberwein-Schmidt, Dr. Gunnar Rustien, Ulrich Klocke / 8. Dan, Stefan Romberg

Aller Anfang ist schwer

(15.09.2019)

Das „Offene Garbsener Teufel – Turnier“ wurde in diesem Jahr zum 22. Mal vom Garbsener SC ausgerichtet und wurde in diesem Jahr - mit 50 Jahre Judo beim GSC - auch als Jubiläumsturnier mit einem umfangreichen Rahmenprogramm veranstaltet.

 

Das Turnier wurde als Sichtungsturnier des Niedersächsischen Judo-Verbandes von der Judo-Region-Hannover, die als Veranstalter auftritt, durchgeführt.

 

Vom SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V. nahmen Mohamed Pareulidze (U12/-31 kg) und Usupi Kavtarashvili (U15/-37 kg) daran teil.

 

Den Auftakt machte Usupi am Samstag den 07.09.2019 und bestreitet damit seinen ersten Wettkampf. Starke Ansätze im Stand waren sehenswert, jedoch waren die Gegner deutlich routinierter und somit war der 5. Platz dann auch durchaus in Ordnung.

 

Am Sonntag den 08.09.2019 startete dann Mohamed zu seinem zweiten Wettkampf, den er genau wie auch Usupi mit einem verdienten 5. Platz beendete.

 

Für beide Judoka konnten die Turniertage als erfahrungsreiche Wettkämpfe für künftige Veranstaltungen verzeichnet werden.

 

Da beide Wettkämpfer von uns auch schon regelmäßig am Olympiastützpunkt in Hannover trainieren, werden sie sicherlich zeitnah mit dann reichlicher gesammelter Erfahrung auch höhere Platzierungen erreichen.

Foto zur Meldung: Aller Anfang ist schwer
Foto: Teufel-Turnier 2019 - Usupi Kavtarashvili

Regions-Einzel-Meisterschaft U12

(03.09.2019)

Die Meisterschaft für die U12 fand am 01.09.2019 in Barsinghausen statt und wurde ausgerichtet vom TSV Barsinghausen e. V.

 

Für unseren Wettkämpfer vom SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V. - Mohamed Pareulidze war dies sein erster Judo-Wettkampf überhaupt.

 

Von fünf Kämpfen konnte er zwei deutlich für sich entscheiden, während er leider auch drei Niederlagen, wenn auch knapp, einstecken musste.

 

In seiner Gewichtsklasse (-30,3 kg) belegte Mohamed durch seine zwei gewonnenen Wettkämpfe den 4. Platz.

 

Weitere Wettkampferfahrungen werden nicht lange auf sich warten lassen - am kommenden Sonntag den 08.09.2019 startet Mohamed auch in Garbsen beim „Garbsener Teufel-Turnier“, welches vom Garbsener SC ausgerichtet wird und für die U12 als Sichtungsturnier des Niedersächsischen Judo Verbandes ausgeschrieben ist und natürlich nimmt er auch am 22.09.2019 an der Bezirks-Einzel-Meisterschaft U12 in Misburg, ausgerichtet von der Sportgemeinschaft von 1896 Misburg e. V., teil.

 

Für die nächsten Wettkämpfe wünschen wir viel Erfolg.

Foto zur Meldung: Regions-Einzel-Meisterschaft U12
Foto: REM U12 01.09.2019 Mohamed Pareulidze

WM Tokjo 2019

(20.08.2019)

Das Mutterland des Judosports ist in diesem Jahr Ausrichter der Judo-Weltmeisterschaft. Vom 25.08-01.09.2019 messen sich die besten Judoka der Welt im altehrwürdigen Nippon Budōkan in Tokyo. 1964 bei den Olympischen Spielen in Tokyo war Judo erstmals als olympische Sportart vertreten und schon damals wurden die Kämpfe im Budōkan ausgetragen. Nun, knapp ein Jahr vor den Olympischen Spielen in Tokyo 2020, kehrt die aktuelle Generation der Top-Athleten zurück. Die WM 2019 ist für alle Judoka eine Generalprobe für Tokyo 2020.

 

Im Rahmen der unmittelbaren Wettkampfvorbereitung (UWV) in Kienbaum hat sich das gesamte Team den letzten Feinschliff geholt, um in Tokyo Top-Leistungen abrufen zu können.

 

Welches Team der Deutsche Judo-Bund (DJB) nominiert hat und weitere wichtige Informationen erhaltet ihr hier:

 

 

Der Deutsche Judo-Bund wird euch während der Weltmeisterschaft mit den neuesten Informationen über die DJB-Website und die Social-Media-Kanäle informieren. Weitere Informationen zur WM in den Outlines der IJF.

 

Wir wünschen der gesamten Mannschaft viel Erfolg! Der Einsatz und der Wille stimmt auf jeden Fall!

 

(Quelle u. Text DJB)

Foto zur Meldung: WM Tokjo 2019
Foto: Quelle DJB - WM Tokjo 2019

NJV Nachwuchsförderung U12/13 in Hemmingen

(24.07.2019)

Am 15.06.2019 wurde das Nachwuchstraining unter der Leitung von der Landestrainerin Andrea Goslar von der Judosparte des SC Hemmingen-Westerfeld in der Grundschule Hemmingen Köllnbrinkweg ausgerichtet.

 

Insgesamt waren rd. 70 Teilnehmer auf der Matte und die Teilnahme von männlichen und weiblichen Judoka war sehr ausgeglichen. Angereist waren die Teilnehmer aus ganz Niedersachsen.

 

Mit 6 Teilnehmern – Claas Fischer, Usupi Kavtarashvili, Maximilian Loth, Mohamed Pareulidze, Alina Jolie Pflug, Justin Vespermann – war die Judosparte des SC Hemmingen-Westerfeld sehr gut vertreten. Als Betreuer und zur Unterstützung war Hannes Ehlermann mit auf der Matte.

 

In zwei Einheiten (10:00 Uhr – 12:00 Uhr u. 13:00 Uhr – 15:00 Uhr) wurden Stand- und Bodentechniken absolviert, die jeweils zum Ende der Einheiten mit Randori und Shiai im Stand bzw. im Boden beendet wurden.

 

Für das leibliche Wohl sorgten in der Mittagspause Karsten Eberwein-Schmidt und seine Kinder mit Hot Dogs, Donats und Getränken, die reißenden Absatz fanden.

Foto zur Meldung: NJV Nachwuchsförderung U12/13 in Hemmingen
Foto: NJV Nachwuchsförderung U12/13 in Hemmingen (h.R.:Landestrainerin Andrea Goslar; m.R.v.l.: Usupi Kavtarashvili, Maximilian Loth, Justin Vespermann, Hannes Ehlermann; v. R.v.l.: Claas Fischer, Mohamed Pareulidze, Alina Jolie Pflug)

Stadt Hemmingen und Vereine ehren junge Nachwuchssportler

(08.06.2019)

Anlässlich der zweitägigen Feier zu 20 Jahren Stadtrechte in Hemmingen und 50 Jahre Strandbad am 30.05.2019 wurden die Sportlerehrungen in diesem Jahr am Himmelfahrtstag auf dem Gelände des Strandbades, wo auch eine Bühne aufgebaut wurde, im Rahmen des Familienfestes vorgenommen.

 

Vom Bürgermeister Schacht-Gaida wurden die Ehrungen in insgesamt 3 Blöcken vorgenommen. Musikalisch wurden die einzelnen Blöcke umrahmt von Jazzmusik der Band Jazzlike.

 

Justin Vespermann war in diesem Jahr als einziger Judoka vom SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V. dabei und wurde für seine Erfolge in 2018 mit einer Urkunde geehrt.

 

Wir gratulieren recht herzlich.

Foto zur Meldung: Stadt Hemmingen und Vereine ehren junge Nachwuchssportler
Foto: Sportlerehrung Stadt Hemmingen 2019, Justin Vespermann, SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V.

Bärenstarke Judo-Safari im Erlebnis-Zoo Hannover

(01.06.2019)

Für eine Judo-Aktion erst einmal ein ungewöhnlicher Ort und man kann es kaum fassen, aber für die Judo-Safari - eine beliebte Breitensportaktion des Deutschen Judo-Bundes e.V.(DJB) - könnte der Erlebnis-Zoo Hannover nicht passender sein.

 

Organisiert wurde die Judosafari im Zoo Hannover vom Deutschen Judo-Bund (DJB) und dem Niedersächsischen Judo-Verband (NJV) am Samstag den 25.05.2019. Der Zoo Hannover mit seinen 2.000 Tieren auf 22 Hektar ein perfekter Schauplatz für diese Veranstaltung inmitten von so vielen Tieren.

 

Knapp 250 junge Judoka im Alter von 6 bis 14 Jahren aus verschiedenen Vereinen nahmen an der Judo-Safari im Erlebnis-Zoo Hannover teil. Mit den Eltern und Geschwistern waren weit über 400 Teilnehmer bei dieser Veranstaltung.

 

Auch die Judo-Sparte des SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e.V. war hier gut vertreten. Nicht nur unsere Judo-Kids, sondern teilweise auch deren Geschwister waren aktiv mit dabei.

 

Zu bewältigen waren Aufgaben an fünf Stationen quer durch den Zoo verteilt und natürlich waren die Aufgabenstellungen auch ein bisschen an den Veranstaltungsort angepasst.

 

So mussten unsere Teilnehmer laufen wie ein Pinguin, springen wie ein Känguru und werfen wie ein Affe. Dabei waren neben Kraft und Schnelligkeit auch Geschicklichkeit und Konzentration gefragt.

 

Weiter ging es mit einem Kreativteil, bei dem gemalt und gebastelt wurde.

 

Abschließend galt es, die bisher beim Training erlernten Judo-Kenntnisse in einer Mini-Kata zu präsentieren.

 

Nachdem unsere Teilnehmer alle Aufgaben gemeistert hatten, ging es zur Siegerehrung. Hier erhielten alle Teilnehmer eine Urkunde, einen Safari-Aufnäher für den Judogi und natürlich einen Eintrag im Judopass.

 

Zuletzt konnten sich die Kids auf dem Abenteuerspielplatz "Brodelburg" im Zoo noch einmal richtig austoben, bevor es dann wieder nach Hause ging.

 

Foto zur Meldung: Bärenstarke Judo-Safari im Erlebnis-Zoo Hannover
Foto: Siegerehrung Judo-Safari im Erlebnis-Zoo Hannover am 25.05.2019

SC erhöht Mitgliederbeitrag - Gerd Gerlach als Vorsitzender wiedergewählt - Neuer Pächter im Vereinsheim

(03.04.2019)

Auf der Mitgliederversammlung des SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V. am 29.03.2019 wurde eine Beitragserhöhung ohne Gegenstimmen von den anwesenden Mitgliedern beschlossen.

 

Gerd Gerlach wurde als Vorsitzender des SC einstimmig wiedergewählt.

 

Weitere Informationen zu den durchgeführten Wahlen sowie zum Pächterwechsel siehe unten unter „Weitere Informationen“.

 

Die neuen Mitgliedsbeiträge ab 01.04.2019 sind auch schon unter „Sparte/Verein/Beiträge“ eingestellt.

Foto zur Meldung: SC erhöht Mitgliederbeitrag - Gerd Gerlach als Vorsitzender wiedergewählt - Neuer Pächter im Vereinsheim
Foto: Beitragserhöhung, Neuwahlen, Pächterwechsel - SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V.

Erfolgreiche Judo-Gürtelprüfung im SC-Hemmingen-Westerfeld

(31.03.2019)

Unter den strengen Augen des Trainers und Prüfers Bernd-Axel Schimmel stellten sich 19 Judokas des SC Hemmingen-Westerfeld am Samstag, 30.03.2019, der Judoprüfung, um einen höheren Gürtel zu erlangen. Sowohl Wurftechniken, Haltegriffe und Befreiungen daraus, Hebeltechniken sowie zahlreiche Anwendungsaufgaben im Stand, im Boden und als Übergang vom Stand in den Boden wurden abgefragt. Bei der Prüfung war vom 8. Kyu bis zum 3. Kyu alles vertreten. Der Prüfling zum 3. Kyu musste noch einen Teil aus der „Nage no kata“ vorführen.

 

Nachdem sich die erste Aufregung gelegt hatte, zeigten die Judokas ihr Können und bestanden alle erfolgreich die Prüfung.

 

8. Kyu (weiß-gelb)

Nele Sophie Aubke, Sebastian Göbel, Usupi Kavtarashvili, Mohamed Pareulitze, Alina Jolie Pflug

 

7. Kyu (gelb)

Jannik Ebelink, Claas Fischer, Lars Hermanns, Maximilian Loth, Linus Paarmann

 

6. Kyu (gelb-orange)

Marcel, Overheu, Henri Warkentin

 

5. Kyu (orange)

Alexander Hauke

 

4. Kyu (orange-grün)

Karsten Eberwein-Schmidt, Sebastian Kahl, Alexander Kischer, Moritz Marwede, Justin Vespermann

 

3. Kyu (grün)

Emil Koestner

 

Zur Belohnung gab es die ersehnte Prüfungsurkunde, ein Heft, mit dem sie sich auf die nächste Prüfung vorbereiten können und für die strapazierten Nerven einen Schoko-Osterhasen.

 

Allen Prüflingen herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung und weiterhin viel Spaß und Erfolg in unserer Judosparte.

 

Wer Judo kennenlernen möchte, ist herzlich zum Training eingeladen. Jeden Dienstag und Donnerstag (außer Schulferien) treffen sich die Judokas in der Turnhalle der Grundschule Hemmingen, Köllnbrinkweg. Weitere Infos zu den Trainingszeiten und mehr erhalten Sie unter www.judohemmingen.de.

Foto zur Meldung: Erfolgreiche Judo-Gürtelprüfung im SC-Hemmingen-Westerfeld
Foto: Erfolgreiche Judo-Gürtelprüfung im SC-Hemmingen-Westerfeld

ANMELDESCHLUSS VERLÄNGERT für Bärenstarke Judo-Safari im Erlebnis-Zoo Hannover - Das Judo-Event des Jahres

(05.03.2019)

Wir haben den Anmeldeschluss für die Judo-Safari am 25.05.2019 verlängert

 

bis zum 28.03.2019.

 

Für alle, die Lust auf einen spannenden Tag im Zoo mit viel Sport, Spaß und natürlich Judo haben, ist es also noch nicht zu spät.

 

Wir hoffen weiter auf noch zahlreiche Anmeldungen von Euch.

Foto zur Meldung: ANMELDESCHLUSS VERLÄNGERT für Bärenstarke Judo-Safari im Erlebnis-Zoo Hannover - Das Judo-Event des Jahres
Foto: Bärenstarke Judo-Safari im Erlebnis-Zoo Hannover (Foto: www.pexels.com)

Bericht zur Spartenversammlung 2019

(04.03.2019)

Die Spartenversammlung fand am 14.02.2019 in der Turnhalle der Grundschule Hemmingen-Westerfeld, Köllnbrinkweg 48 in 30966 Hemmingen statt.

 

Der Spartenleiter Bernd-Axel Schimmel gab in seinem Bericht (Rückblick 2018) unter anderem auch einen Überblick über die Verwendung der Spartenumlage 2018, die hauptsächlich wie auch in den Jahren davor für die Kinder/Schüler und Jugendlichen eingesetzt wurde.

 

Der stellv. Spartenleiter Stefan Romberg berichtete über die Bildung des Orga- & Kompetenz-Teams (OKT).

 

Die vorgesehenen Anschaffungen nebst der Finanzierung durch einen Teilbetrag des Mattengeldes wurden beschlossen.

 

Der Spartenleitung wurde einstimmig Entlastung erteilt.

 

Das Protokoll der Spartenversammlung kann in der 13. KW während der Trainingszeit eingesehen werden.

Foto zur Meldung: Bericht zur Spartenversammlung 2019
Foto: Bericht Spartenversammlung Judo SC Hemmingen-Westerfeld

Bärenstarke Judo-Safari im Erlebnis-Zoo Hannover - Das Judo-Event des Jahres!

(17.02.2019)

Liebe Judoka, liebe Eltern!

 

am 25. Mai 2019 richtet der DJB ein tierisches Wettkampf-Event im Zoo aus. Zwischen vielen wilden Tieren wird es einen Budo-Wettbewerb, einen Kreativteil und verschiedene leichtathletische Herausforderungen geben. Wir vom SC Hemmingen sind natürlich auch mit dabei und hoffen auf zahlreiche Anmeldungen unserer Judo-Kids!

 

Wer kann mitmachen?

Teilnehmen können alle Mitglieder unserer Kindergruppen zwischen 6 und 14 Jahren, sowie deren Geschwister und Freunde.

 

Kosten:

Die Teilnahme an der Judo-Safari selbst ist kostenlos, jedoch ist der Erwerb einer vergünstigten Eintrittskarte für den Zoo Voraussetzung. Die Eintrittskarte kostet für Teilnehmer der Judo-Safari 13,50 EUR.

 

Alle Eltern und Verwandte, die zum Anfeuern mitkommen, müssen ebenfalls eine Eintrittskarte zum Preis von 19,80 EUR erwerben (ggf. abweichende Preise siehe beiliegende Tabelle/Anmeldebogen).

 

Die zur Verfügung stehenden Eintrittskarten sind begrenzt und werden durch uns gesammelt für alle Teilnehmer unserer Judo-Sparte und deren Begleitpersonen beschafft. Daher bitten wir um möglichst zeitnahe Rückmeldung, spätestens bis zum 28.02.2019, wer teilnehmen möchte.

 

Anmeldungen bitte per E-Mail an stefan.romberg@aol.de oder den beiliegenden Anmeldebogen beim Training abgeben. Bezahlung der Karten ebenfalls beim Training oder auf Anfrage per Überweisung.

 

Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erklären sich die Teilnehmer und Begleitpersonen mit der Veröffentlichung von Bilddokumentationen im Internet und in sonstigen Publikationen der Judosparte und des Vereins SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e.V. einverstanden. Eine Rückerstattung der Kosten für die Eintrittskarten bei Nichtteilnahme ist ausgeschlossen. Inhaber einer Zoo-Jahreskarte müssen keine zusätzliche Eintrittskarte erwerben.

 

Mit sportlichen Grüßen

stellv. Spartenleiter Judo

Stefan Romberg

 

 

Foto zur Meldung: Bärenstarke Judo-Safari im Erlebnis-Zoo Hannover - Das Judo-Event des Jahres!
Foto: Bärenstarke Judo-Safari im Erlebnis-Zoo Hannover (Foto: www.pexels.com)

Spartenversammlung 2019 am Donnerstag, den 14.02.2019 um 18:00 Uhr

(20.01.2019)

Liebe Spartenmitglieder,

 

hiermit lädt die Spartenleitung alle passiven und aktiven Mitglieder der Judosparte zur

Spartenversammlung 2019 am Donnerstag, den 14.02.2019 um 18:00 Uhr

recht herzlich ein.

 

Unsere Spartenversammlung findet in unserer Trainingsstätte

 

Turnhalle der Grundschule Hemmingen-Westerfeld,

Köllnbrinkweg 48, 30966 Hemmingen

 

statt.

 

Stimmberechtigt sind alle passiven und aktiven Spartenmitglieder, die das 16. Lebensjahr vollendet haben.

 

Herzlich willkommen sind aber auch alle nicht stimmberechtigten Mitglieder der Judosparte sowie interessierte Eltern von Mitgliedern der Judosparte.

 

Tagesordnungspunkte

 

  1. Begrüßung, Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und Beschlussfähigkeit.

  2. Genehmigung des Protokolls der Spartenversammlung vom 01.02.2018.

  3. Bericht der Spartenleitung.

  4. Entlastung der Spartenleitung.

  5. Planungen 2019 - Projekt Hallenschrank & Ausstattung mit Sportmaterialien.

  6. Abstimmung über die Verwendung eines Teilbetrages von dem Mattengeld zur Finanzierung des Projektes Hallenschrank & Ausstattung mit Sportmaterialien.

  7. Mitgliedergewinnung

  8. Talentförderung von Mitgliedern

  9. Leistungssportförderung und Schule in Niedersachsen – mögliche Talentschulen des Sports und Partner in 30966 Hemmingen.

  10. Termine 2019

  11. Anträge

  12. Verschiedenes

 

Anträge und Themen zum Punkt Verschiedenes sind spätestens bis zum 05.02.2019 bei der Spartenleitung einzureichen.

 

Alle Mitglieder werden gebeten, durch Ihre Teilnahme an der Spartenversammlung das Interesse für die Belange der Judosparte zu bekunden.

 

Durch die Teilnahme haben alle Mitglieder die Möglichkeit eigene Ideen einzubringen und die Entwicklung der Judosparte aktiv mitzugestalten.

 

Aufgrund der Spartenversammlung findet an diesem Tag kein Trainingsbetrieb statt!

 

20. Januar 2019

 

Mit freundlichen Grüßen

SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V.

Spartenleiter Judo

Bernd-Axel Schimmel

Foto zur Meldung: Spartenversammlung 2019 am Donnerstag, den 14.02.2019 um 18:00 Uhr
Foto: Spartenversammlung Judosparte SC 2019

Jahresabschlusstraining 2018: Mit Kraft und Stärke ins neue Jahr

(28.12.2018)

Tradition ist Tradition: Das Jahresabschlusstraining der Judosparte des SC Hemmingen-Westerfeld.

 

Auch in diesem Jahr war der gemeinsame Jahresabschluss eine feste Größe im Terminkalender der Mitglieder der Judosparte. Am 20.12.2018 trafen sich zahlreiche Judoka, Eltern und Freunde der Sparte zu einem gemütlichen Miteinander bei Weihnachtsgebäck, winterlichen Getränken, Hot-Dogs – und nicht zu vergessen: Judo!

 

Das Trainingsprogramm dieses Jahres, gestaltet von Julian Jelinsky und Bianca Rekittke, stand ganz unter dem Zeichen der Kraft und Stärke. Neben einem abwechslungsreichen Aufwärmprogramm wurden zwei Judotechniken aus der Go no kata trainiert und den zuschauenden Eltern demonstriert. Die fast vergessene Trainingsmethode stellte das gemeinsame Kämpfen, die Kraft und Stärke in den Vordergrund. Und genau damit soll auch in das kommende Judo-Jahr gestartet werden: Mit Kraft und Stärke zusammen mit ganz viel Spaß erwartet das Trainerteam die Judoka nach den Winterferien wieder auf der Matte.

 

Im Rahmen des gemeinsamen Jahresabschlusstraining wurden ebenfalls wieder verschiedene Judoka aus unterschiedlichen Gruppen geehrt:

 

Spartenleiter Bernd-Axel Schimmel ehrte unter anderem Cedric Manske für seine Ausdauer bei seinen im Jahr 2018 bestrittenen Wettkämpfen. Wie im vergangenen Jahr wurden ebenfalls Justin Vespermann und Christian Daoud für ihre sportlichen Leistungen im Jahr 2018 geehrt. Mit dem Judostern in Form einer Urkunde für den „Judoka des Jahres“ wurde Nele Sophie Aubke aus der ersten Judogruppe für ihre hochmotivierte Leistung im Judounterricht geehrt.

 

Nach der anstrengenden Trainingseinheit, den Ehrungen und der Übergabe der jährlichen Schoko-Weihnachtsmänner wurde noch gemütlich bei weihnachtlicher musikalischer Untermalung beisammengesessen.

 

Allen Helfenden an dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank: Ohne die zahlreichen helfenden Hände wäre das diesjährige Jahresabschlusstraining sicherlich nicht so geworden, wie es gewesen ist. Auch allen Freunden und Sponsoren der Judosparte sei an dieser Stelle herzlich für das Engagement im Jahr 2018 gedankt.

 

Allen Mitgliedern, Eltern, Freunden und Sponsoren der Judosparte wünschen die Spartenleitung Bernd-Axel Schimmel, Stefan Romberg und das Trainerteam einen guten Start ins Jahr 2019.

Foto zur Meldung: Jahresabschlusstraining 2018: Mit Kraft und Stärke ins neue Jahr
Foto: SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V. - Judoka des Jahres 2019 - Nele Sophie Aubke

SC-Wettkampfnachwuchs U12 verabschiedet sich ins neue Jahr

(28.12.2018)

Dem letzten Judohighlight am 08.12.2018 im Sportturm der Universität Bremen stellen sich Cedric Manske und Justin Vespermann bei den „Bremen Open“ und beendeten damit ihre Wettkampsaison 2018.

 

Die Bremen Open ist eine internationale Wettkampfveranstaltung für die Altersklasse U12, U15, U18 sowie Männer und Frauen mit einem sehr starken Teilnehmerfeld in allen Altersklassen.

 

In der U12 männlich starteten insgesamt 228 Wettkämpfer in 9 Gewichtsklassen.

 

Eine Platzierung war unseren beiden Wettkämpfern in ihrer Gewichtsklasse –42 kg, in der sie mit weiteren 30 Wettkämpfern starteten, nicht vergönnt, aber die gesammelte Erfahrung bei so einem Turnier ist auch viel wert.

 

Nach dieser Veranstaltung steht nun auch die „U12-NJV-Rangliste“ fest. Cedric belegte hier Rang 37 und Justin Rang 46 von insgesamt 274 Rangplätzen.

 

Herzlichen Glückwunsch zu den erreichten Rangplätzen und viel Erfolg in der Wettkampfsaison 2019.

 

Damit im nächsten Jahr wieder direkt durchgestartet werden kann, gibt es hier schon einmal den Jahresplan 2019 für den U12-NJV-Nachwuchskader im Anhang.

 

Tragt euch die Termine gleich ein und insbesondere die Veranstaltung am 15.06.2019, die bei uns in Hemmingen stattfindet.

Foto zur Meldung: SC-Wettkampfnachwuchs U12 verabschiedet sich ins neue Jahr
Foto: Bremen Open 2019 - v. l. Justin Vespermann, Cedric Manske

3 Teilnehmer = 3 Platzierungen

(27.11.2018)

Ein Jubiläumsturnier wurde vom Verein FC Pfeil Broistedt von 1913 e. V in Lengede-Woltwiesche am 17.11.2018 ausgerichtet zum 11jährigen Bestehen. Hierbei handelte es sich um das erste große Turnier, welches die Judosparte des FC Pfeil Broistedt ausrichtete. Mit insgesamt rd. 170 Judoka von U8 bis zu den Erwachsenen ein gut besuchtes Turnier.

 

Vom SC Hemmingen-Westerfed von 1914 e. V. gingen in der Altersklasse U11 Cedric Manske und Justin Vespermann auf die Matte. In der Altersklasse U15 startete Christian Daoud.

 

Cedric musste nach Kampfzeit von 2 Minuten, ohne das eine Entscheidung gefallen war, weiter kämpfen im Golden Score. In dieser weiteren Kampfzeit wird so lange gekämpft, bis eine Entscheidung gefallen ist. Diese Entscheidung gelang Cedric gegen seinen Gegner mit einem vollen Wertungspunkt (genannt IPPON).

 

Als Endergebnis standen dann jeweils ein 3. Platz für Cedric (-42kg) und Justin (-40,1kg) sowie ein 2. Platz für Christian (27,9kg) für den SC auf der Ergebnisliste.

 

Von der Spartenleitung beste Glückwünsche und ein herzliches „weiter so“.

 

Ein dickes Lob für das Turnier Debüt an den Ausrichter, für die Organisation und Kämpfe ohne lange Wartezeiten. Auch die Helfer, die für das leibliche Wohl sorgten, möchten wir hier noch erwähnen.

Foto zur Meldung: 3 Teilnehmer = 3 Platzierungen
Foto: Jubiläumsturnier FC Pfeil Broistedt 17.11.2018. V.L. Cedric Manske, Christian Daoud, Justin Vespermann

2. Platz war greifbar nah

(30.10.2018)

Der VoBaCup in Holle wurde am 27.10. als Sichtungsturnier für die U12 und am 28.10.2018 als Nachwuchsturnier für die U15 vom Verein Judo in Holle e. v. ausgetragen.

 

Vom SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V. ging in der Altersklasse U12 Cedric Manske bis 44 kg und in der Altersklasse U15 Christian Daoud bis 31 kg auf die Matte.

 

Für Christian war der 2. Platz greifbar nah, jedoch musste er benommen den Wettkampf aufgeben, da ihn ein unbeabsichtigter Fußtritt seines Gegners im Bodenkampf am Kopf getroffen hatte. Trotzdem bis dahin tolle Kämpfe und ein verdienter

 

3. Platz für Christian

 

zu dem wir recht herzlich gratulieren.

 

Für Cedric lief es leider nicht so gut und durch das vom NJV durchgeführte KO-Poolsystem war bereits nach dem ersten verlorenen Kampf alles vorbei.

Foto zur Meldung: 2. Platz war greifbar nah
Foto: Christian Daoud - 3. Platz VoBaCup in Holle

Julian Jelinsky neuer Vizepräsident Jugend im NJV

(29.10.2018)

Auf dem Verbandstag des Niedersächsischen Judo-Verband e. V. am 28.10.2018 in Hannover wurde

 

Julian Jelinsky zum „Vizepräsident Jugend“

 

gewählt.

 

Neu in den Vorstand gewählt wurden auch Stephan Wellnitz (Vizepräsident Finanzen) und Rolf-Dieter Frey (Vizepräsident Breitensport).

 

Wir gratulieren allen recht herzlich und insbesondere Julian zur Wahl und wünschen viel Erfolg und Freude in dem neuen Amt.

Foto zur Meldung: Julian Jelinsky neuer Vizepräsident Jugend im NJV
Foto: SC Logo

NJV Judo-Abenteuer-Zeltlager 2019

(28.10.2018)

Die Anmeldephase für das Judo-Abenteuer-Zeltlager 2019 ist angelaufen.

 

Das Judo-Abenteuer-Zeltlager 2019 findet vom 11.07. bis 20.07.2019 in Fürstenau-Settrup statt.

 

Die Anmeldephase ist angelaufen. Wer Zeit und Lust hat, Teil des Events zu sein, kann sich ab sofort an Annika Hurnaus wenden. Sie steht für weitere Informationen und die Versendung der Anmeldeformulare zur Verfügung.

 

Dabei ist Eile geboten, denn in diesem Jahr konnten schon nach verhältnismäßig kurzer Zeit alle Plätze vergeben werden.

 

Weitere Informationen – darunter die Kontaktmöglichkeiten zum Organisationsteam und Impressionen aus den letzten Jahren – sind unter dem Link zu finden.

 

(Text / Quell NJV)

Foto zur Meldung: NJV Judo-Abenteuer-Zeltlager 2019
Foto: SC Logo

Herzlichen Dank für die Unterstützung

(10.10.2018)

Dass private Personen und Unternehmen Geld für öffentliche Zwecke bereitstellen, ist für viele Bereiche des Lebens ein absoluter Segen. Vieles wäre ohne Sponsoring gar nicht mehr vorstellbar, so auch in der Judosparte des SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e.V.

 

So lässt es sich Theodorus Stampoulis, genannt Theo, Inhaber des Restaurants Bacchus II Hemmingen, nicht nehmen, seit über 5 Jahren den Judosport im SC finanziell zu unterstützen.

 

Aus diesem Grund überraschte am 29.09.2018 dann eine kleine Delegation der Judosparte - bestehend aus Kindern, Jugendlichen und der Spartenleitung - Theo in seinem Restaurant und übergab ihm ein Präsent, bestehend aus einer kleinen Süßigkeit und einem T-Shirt mit dem Slogen der Judosparte „100 % Judo“ – welches aber etwas abgeändert wurde und so stand dann vorn „100 % Theo“ und auf dem Rücken war Bacchus aufgedruckt.

 

Im Namen der gesamten Judosparte bedankt sich der Spartenleiter B.-A. Schimmel noch einmal recht herzlich bei Theodorus Stampoulis für die über Jahre hinweg geleistete Unterstützung, ohne die z. B. viele Anschaffungen in den vergangenen Jahren sowie die finanzielle Unterstützung von Wettkämpfern in Form der Übernahme von Startgeldern nicht möglich gewesen wäre.

Foto zur Meldung: Herzlichen Dank für die Unterstützung
Foto: Herzlichen Dank für die Unterstützung

Wieder ein 3. Platz für "Cedric Manske"

(24.09.2018)

Beim 12. Heiko-Hornuß-Erinnerungs-Turnier U12 am 22.09.2018 in Braunschweig ausgerichtet vom Braunschweiger Judo Club e. V. waren rd. 90 Wettkämpfer angetreten.

 

Da es sich bei dieser Wettkampfveranstaltung um ein NJV-Ranglisten-Turnier handelt, waren tolle und hervorragende Kämpfe von den hochmotivierten Teilnehmern zu sehen.

 

Auch anwesend war bei diesem Turnier die Landestrainerin U12 Andrea Goslar, um die jungen Wettkämpfer bei diesem Turnier zu sichten.

 

Unser Wettkämpfer vom SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V. Cedric Manske startete in der Gewichtsklasse bis 44 kg mit einem Kampfgewicht von 41,3 kg. Cedric musste sich gegen Wettkämpfer behaupten, die schon deutlich länger den Judosport betreiben und natürlich auch schon höher graduiert waren.

 

Letztendlich war der Lohn für seinen wettkämpferischen Einsatz der 3. Platz.

 

Die Landestrainerin Andrea Goslar ließ es sich nicht nehmen, die Siegerehrungen in allen Gewichtklassen vorzunehmen, was dann auch unserem drittplazierten Cedric ein Lächeln in sein Gesicht zauberte.

Foto zur Meldung: Wieder ein 3. Platz für "Cedric Manske"
Foto: 12. Heiko-Hornuß-Erinnerung-Turnier U12 - 3. Platz für Cedric Manske

Wacker gekämpft auf der BEM U12!

(22.09.2018)

Die Bezirkseinzelmeisterschaft U12 wurde in diesem Jahr von der „Sportgemeinschaft von 1896 Misburg e. V.“ am 15.09.2018 in der Ludwig Jahn Str. in Misburg ausgerichtet.

 

Über 100 Wettkämpfer waren zu der Qualifikationsmeisterschaft angereist. Vom SC Hemmingen-Westerfeld ging Cedric Manske in der Gewichtsklasse bis 43,3 kg auf die Matte.

 

Bei seinem ersten Start auf einer Bezirkseinzelmeisterschaft hat sich Cedric wacker geschlagen und gut gekämpft. Für einen Platz auf dem Treppchen hat es trotzdem leider nicht gereicht, aber der erkämpfte 5. Platz wurde mit einer Urkunde gewürdigt.

 

Die Bilanz aus 5 Stunden Samstagnachmittag Unterhaltung für Cedric und seine Eltern trotzdem eine gute Meisterschaft auf hohem Niveau und ein Stück Erfahrung reicher.

Foto zur Meldung: Wacker gekämpft auf der BEM U12!
Foto: Cedric Manske - BEM U12 2018 in Misburg

WM 2018 Baku

(19.09.2018)

In Baku findet die

 

Judo-Weltmeisterschaft 2018

vom 20. – 27. September 2018

 

statt.

 

Als Mixed-Europameister reist die deutsche Nationalmannschaft mit einem amtierenden Weltmeister – Alexander Wieczerzak - nach Baku in Aserbeidschan.

 

Welches Team der Deutsche Judo-Bund (DJB) nominiert hat und weitere Informationen zu Live-Übertragungen usw. erhaltet ihr über den oben gezeigten Button, den wir für Euch auf unserer Webseite am linken Rand eingestellt haben.

 

Aus Niedersachsen mit dabei:

 

-70 kg: Giovanna Scoccimarro MTV 1862 Vorsfelde

-73 kg: Igor Wandtke Judo-Team-Hannover

Foto zur Meldung: WM 2018 Baku
Foto: WM 2018 Baku

Was für ein toller Tag! Eltern-Kind-Judo - reloaded mit Grillparty & Mattenreinigung

(17.09.2018)

Nachdem die Grillparty vor den Sommerferien abgesagt werden musste, da genau an dem Tag Deutschland gegen Mexico bei der Fußballweltmeisterschaft spielte, wurde diese im Rahmen des Eltern-Kind-Judo am 15.09.2018 nachgeholt.

 

Aber damit nicht genug. Die Judomatte sollte auch gleich bei dieser Veranstaltung mal gereinigt und desinfiziert werden. Da gab es einiges zu putzen. 312 m² hatten die Trainer in der Halle ausgelegt, bevor die Mitglieder und Eltern anrückten.

 

Ein mehrfaches „oooh…“ beim Anblick der Mattenfläche in Bezug auf die noch anstehende Matternreinigung war vielfach mehr als deutlich zu vernehmen. Abschrecken ließen sich die erschienenen Erwachsenen und Kinder davon aber nicht und nutzten die Judomatte erst einmal für die anstehende Trainingseinheit des „Eltern-Kind-Judo“.

 

Nach einer tollen Trainingseinheit für die Eltern und Kinder, die Julian Jelinsky vorbereitet hatte, stand dann die Mattenreinigung an. Bei den vielen eifrigen Händen war dies schnell erledigt.

 

Viele herrliche selbstgemachte Salate standen zur Stärkung nebst reichlich Grillfleisch und Getränken nach getaner Arbeit bereit und somit konnte dieser tolle Tag bei gemütlichen Zusammensein ausklingen.

 

Ein herzlicher Dank von der Spartenleitung an alle fleißigen HelferInnen.

Foto zur Meldung: Was für ein toller Tag! Eltern-Kind-Judo - reloaded mit Grillparty & Mattenreinigung
Foto: Gruppenbild Teilnehmer Eltern-Kind-Training September 2018

Judosparte spendet für den Neubau der Gymnastikhalle

(17.09.2018)

Am 13.09.2018 hatte die Jugendlich- Erwachsenengruppe den 1. Vorsitzenden Herrn Gerd Gerlach zum Training eingeladen, um eine Spende in Höhe von 130,00 € für den Neubau der Gymnastikhalle zu übergeben.

 

Auch wenn von der Judosparte die neue Gymnastikhalle sehr wahrscheinlich nicht genutzt wird, so war es den Mitgliedern doch sehr wichtig, ihre Verbundenheit mit dem Verein durch diese Spende zum Ausdruck zu bringen und das Engagement des Vorstandes zu würdigen.

Foto zur Meldung: Judosparte spendet für den Neubau der Gymnastikhalle
Foto: (v.l.: Constantin Zabel, Moritz Marwede, Hannes Ehlermann, Gerd Gerlach, Alexander Kischer, Bernd-Axel Schimmel, Stefan Romberg, Marvin das Neves Vitorino, Sebastian Kahl, es fehlen: Karsten Eberwein-Schmidt, Christian Grunwald, Katja Mattson, Jonathan Zabel)

3. Platz beim Kids-Cup in Mellendorf

(26.08.2018)

Der zweite Turniertag der Kids-Cup-Serie 2018 fand am 25.08.2018 in Mellendorf statt und wird in diesem Jahr bereits zum 15. Mal vom Mellendorfer TV ausgerichtet.

 

Für den SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V. ging unser Wettkämpfer Cedric Manske auf die Matte.

 

Im Pool Scherenbostel bis 42,5 kg hatte es unser Kämpfer mit starken, bissigen aber auch fairen Gegnern zu tun.

 

Den Kampf um den zweiten Platz verlor Cedric gegen Jannik Hausschild vom Melldorfer TV. Den ersten Platz belegte Mischa Volovik vom TS Großburgwedel.

 

Letztendlich ein verdienter 3. Platz für Cedric, zu dem wir recht herzlich gratulieren.

 

Alles in allem ein gelungenes tolles, gut organisiertes Turnier vom Mellendorfer TV und tolle faire Judoka in allen Pools.

Foto zur Meldung: 3. Platz beim Kids-Cup in Mellendorf
Foto: 3. Platz beim Kids-Cup für Cedric Manske

Eltern-Kind-Judo reloaded - mit gemeinsamen Grillen!

(26.08.2018)

Liebe Judoka, liebe Eltern,

anbei findet Ihr die Einladung zu unserem zweiten Eltern-Kind-Judo im SC Hemmingen-Westerfeld. Unabhängig vom Alter und der Trainingsgruppe: Alle Judoka sind mit ihren Eltern herzlich eingeladen!

Das Eltern-Kind-Judo findet mit einem anschließenden Grillen (und einer Mattenreinigung) am Samstag, den 15.09.2018 ab 11 Uhr in unserer Trainingshalle im Köllnbrinkweg statt.

 

Bitte beachtet die Hinweise zur Anmeldung (bis Samstag, 08.09.2018) in der Einladung anbei (Anmeldeteil ausgefüllt per Mail an Julian senden oder beim Training abgeben).

 

Gerne könnt Ihr die Anmeldung am PC ausfüllen und es mit einem Klick auf „per Mail senden“ direkt an Julian zurücksenden.

 

Falls Ihr Euch noch nicht sicher seid, ob das Eltern-Kind-Judo etwas für Euch ist: Schaut Euch gerne den Bericht vom letzten Jahr auf unserer Website an. Der Artikel ist hier zu finden: https://www.judohemmingen.de/news/1/411434/nachrichten/411434.html.

Aber grundsätzlich kommen beim Eltern-Kind-Judo alle auf Ihre Kosten. Judo ist nämlich nicht nur eine tolle Sportart für Kinder und Jugendliche, sondern auch für neugierige Erwachsene. Kommt vorbei und probiert es aus!

 

Habt Ihr noch Fragen? Meldet Euch gerne bei uns.

 

Wir freuen uns auf Euch und auf eine volle Matte!

 

Euer Trainerteam und die Spartenleitung

Foto zur Meldung: Eltern-Kind-Judo reloaded - mit gemeinsamen Grillen!
Foto: Eltern-Kind-Judo reloaded - mit gemeinsamen Grillen!

Judoka legen erste Prüfung ab

(29.05.2018)

Nachdem sieben Judoka der Judosparte des SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V. beim Training fleißig die ersten Fallübungen, die ersten Judowürfe und Haltegriffe geübt haben, hieß es am 17.05.2018: Gürtelprüfung!

 

Die Prüflinge Jonas Cho, Jannik Ebeling, Claas Fischer, Noah-Leander Gaedecke, Tristan Kirchhoff, Maximilian Loth und Seraphine Nisius präsentierten stolz die gelernten Übungen, beantworteten die eine oder andere kleine Frage und zeigten auch, wie sie die neuen Techniken im Übungskampf anwenden.

 

Vor den Augen der Trainingspartnerinnen und -partner sowie einigen Zuschauenden erhielten alle Prüflinge für ihre gezeigten Leistungen den weiß-gelben Gürtel.

 

Nun heißt es: Üben für den gelben Gürtel – denn nach der Gürtelprüfung ist vor der Gürtelprüfung.

Foto zur Meldung: Judoka legen erste Prüfung ab
Foto: (v.l. Maximilian Loth, Tristan Kirchhoff, Noah-Leander Gaedecke, Jonas Cho)

Bronze in Elze

(13.05.2018)

Das Elzer Himmelfahrtsturnier (also am Vatertag) wurde vom MTV Elze in diesem Jahr am 10.05.2018 nun schon zum 25. Mal ausgerichtet.

 

158 Teilnehmer (Mädchen und Jungen) waren in 3 Altersgruppen für das Turnier gemeldet. Mit von der Partie und als Wettkämpfer vom SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V. war Cedric Manske im Pool Hirsch mit einem Kampfgewicht von 38,5 kg.

 

Den Wettkampf um den zweiten Platz verlor Cedric gegen Antoni Serifi vom JC Godshorn durch Kampfrichterentscheid. Das heißt zum Ende des Kampfes hatten beide Wettkämpfer den gleichen Punktestend und somit entschied der Kampfrichter für den aus seiner Sicht aktiveren Kämpfer.

 

In dem Pool erkämpfte sich den 1. Platz Leif-Ole Lehr (MTV Elze), den 2. Platz Antoni Serifi (JC Godshorn) und auf dem 3. Platz unser Wettkämpfer vom SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V.

 

Ein toller schöner 3.Platz für Cedric in seiner noch jungen Wettkampfkarriere .

 

Von Cedric werden wir sicherlich noch öfter berichten und natürlich gratulieren wir recht herzlich zur Platzierung.

Foto zur Meldung: Bronze in Elze
Foto: 3. Platz für Cedric Manske vom SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V.

ChampCamp Wewelsburg

(11.05.2018)

Vom 28.04. – 01.05.2018 fand das vom Niedersächsischen Judo-Verband e. V. ausgerichtete ChampCamp in 33142 Büren auf der Wewelsburg statt.

 

Bei der Veranstaltung handelt es sich um eine Nachwuchsförderung für talentierte und leistungswillige Judoka U12/13 aus Niedersachsen.

 

Ziel ist es, den Judoka eine optimale Förderung über das Vereinstraining hinaus anzubieten sowie individuelle Stärken der Sportler zu festigen sowie die technisch notwendigen Grundlagen optimal auszuprägen.

 

Vom SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V. waren in diesem Jahr Cedric Manske und Justin Vespermann mit weiteren 22 Jungs und 18 Mädchen aus ganz Niedersachsen dabei.

 

Untergebracht waren unsere Judo-Kids in einem 8-Bett-Zimmer im Nordturm der Burg mit einem tollen Ausblick über die Landschaft ringherum.

 

Das intensive Training für die 2,5 Tage startete jeden Morgen mit einem Dauerlauf vor dem Frühstück, was aufgrund der kurzen Nächte schon eine Herausforderung am frühen Morgen war. Danach folgten bis zu drei Trainingseinheiten am Tag, die mit Übungen im Stand, in der Bodenlage und natürlich mit Randori gespickt waren.

 

Für Heimweh oder gar Langeweile war da kein Platz und unseren Jungs hat es super gefallen, so dass sie hoffen, im nächsten Jahr wieder auf der Wewelsburg dabei sein zu können.

Foto zur Meldung: ChampCamp Wewelsburg
Foto: v.l. Justin, Cedric und die etwas andere Kampfkleidung

Stadt Hemmingen ehrt junge Sportler

(15.04.2018)

130 Urkunden überreichte die Stadt Hemmingen bei der großen Sportlerehrung an Kinder und Jugendliche am Freitag den 06.04.2018 in der öffentlichen Veranstaltung im Forum der KGS Hemmingen.

 

Zur Eröffnung der Veranstaltung gaben 10 Mitglieder der Judosparte des SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V. im Rahmen einer Vorführung einen Einblick in den Judosport und ihr bereits erworbenes Können.

 

Moderiert wurde die Vorführung bei musikalischer Untermalung von Julian Jelinsky.

 

Bei der Vorführung mit dabei waren Jonas Cho, Hannes Ehlermann, Erik Hauke, Hanna Hennig, Noah Hildebrandt, Jonas u. Niklas v. Ostrowski, Pia Strauch und natürlich auch Christian Daoud der im Anschluss gleich für seine Erfolge in 2018 vom Bürgermeister Claus Schacht geehrt und beglückwünscht wurde.

 

Um den Judosport in unserem Verein auch werbemäßig zu präsentieren waren alle Teilnehmer für die Vorführung mit extra T-Shirts „100 % Judo“ von der Sparte und vom Verein ausgestattet worden, die während der Ehrung von Christian präsentiert wurden.

 

Allen Teilnehmern ein herzliches Dankeschön für die tolle Vorführung.

 

Christian gratulieren wir recht herzlich zur Ehrung und wünschen weiterhin viel Erfolg.

Foto zur Meldung: Stadt Hemmingen ehrt junge Sportler
Foto: Teilnehmer Vorführung Sportlerehrung Stadt Hemmingen 2018

MYBACKNUMBER.COM

(02.04.2018)

Neu auf unserer Webseite (am linken Rand) ist unser „Club-Shop“ bei „mybacknumber.com“.

 

Hier könnt ihr ab sofort Eure Rückenaufnäher für die Judojacke bestellen.

 

Für die Anbringung auf der Judojacke bitte die Nähanweisung beachten. Diese findet Ihr auf der Seite von mybacknumber.com (Rückennummern Handbuch) oder unter Sparte/Verein/Downloads.

 

Empfehlen für das Aufnähen können wir die Änderungsschneiderei „Moda Text“, Lechstr. 1 in 30519 Hannover.

Foto zur Meldung: MYBACKNUMBER.COM
Foto: MYBACKNUMBER.COM

FAN-SHOP

(02.04.2018)

Von unserer Vereinskollektion wurde eine Basis-Kollektion von allen Artikeln erworben, so dass jeder vor einer Bestellung auch die Möglichkeit einer Anprobe hat.

 

Ein Anprobetermin kann auf unserer Webseite unter Kontakt abgestimmt werden.

Foto zur Meldung: FAN-SHOP
Foto: Vereinskollektion Judo Hemmingen-Westerfeld

Wettkampfsaison 2018 eröffnet!

(13.03.2018)

Am 10.03.2018 wurde in Garbsen der 2. Budokwai Bezirkspokal in der großen Halle der IGS Garbsen vom SC Budokwai Garbsen e. V. ausgerichtet.

 

Mit 229 Wettkämpfer aus 29 Vereinen war die Veranstaltung sehr gut besucht.

 

Vom SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V. fuhren Christian Daoud, Cedric Manske und Justin Vespermann zu dieser Wettkampfveranstaltung vor den Toren von Hannover.

 

Cedric (-38,7 kg) und Justin (-35,1 kg) belegten in ihrer Wettkampfklasse bei jeweils einem gewonnenen und drei verlorenen Wettkämpfen den vierten Platz. Mit der Platzierung können beide Wettkämpfer vom SC zufrieden sein, da es für Cedric die erste und für Justin gerade mal die zweite Wettkampfteilnahme war.

 

Christian, der im letzten Jahr noch in der Altersklasse U12 startete, musste erstmals in diesem Jahr in der nächst höheren Altersklasse U15 antreten und belegte den ersten Platz in der Gewichtsklasse -26,7 kg. Sehr erfreut darüber war Christian aber nicht, da er diese Platzierung kamplos erhielt. Aber die Wettkampfsaison hat erst begonnen und bei den nächsten Wettkämpfen wird er sich sicherlich in der neuen Altersklasse beweisen müssen.

 

Wir wünschen den drei Wettkämpfern für die nächsten Wettkämpfe viel Erfolg.

Foto zur Meldung: Wettkampfsaison 2018 eröffnet!
Foto: 2. Budokwai Bezirkspokal, Teilnehmer SC, v.l. Cedric Manske, Christian Daoud, Justin Vespermann

NJV-Freizeiten 2018

(15.02.2018)

Während in den Sommerferien bei uns der Trainingsbetrieb ruht, veranstaltet der Niedersächsische Judo-Verband e. V. verschiedene Freizeitmaßnahmen.

 

Zum einen das „Judo-Abenteuer-Zeltlagerer“ (8 bis 14 Jahre) in Fürstenau-Settrup vom 26.07. – 04.08.2018, für Jugendliche (14 bis 18 Jahre) „Meer Judo“ vom 30.06. – 04.07.2018 auf Borkum und für Judo-Verrückte vom 09. – 14.07.2018 die „Judo-Sommerschule“ in Hannover.

 

Über die facettenreichen Programme der einzelnen Angebote gibt es ausführliche Informationen auf der Webseite des NJV unter „JUDO (ER)LEBEN“.

Foto zur Meldung: NJV-Freizeiten 2018
Foto: NJV-Freizeiten (Foto: Quelle NJV)

Bericht zur Spartenversammlung 2018

(09.02.2018)

Die diesjährige Spartenversammlung, an der auch der 1. Vorsitzende des SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V. Gerd Gerlach teilnahm, fand am 01.02.2018 in der Turnhalle der Grundschule Hemmingen-Westerfeld, Köllnbrinkweg 48 in 30966 Hemmingen statt.

 

Der Spartenleiter Bernd-Axel Schimmel gab in seinem Bericht (Rückblick 2017) unter anderem auch einen Überblick über die Verwendung der Spartenumlage 2017, die hauptsächlich für die Kinder/Schüler und Jugendlichen eingesetzt wurde.

 

Der Spartenleitung wurde einstimmig Entlastung erteilt und für die nächsten zwei Jahre wurden Bernd-Axel Schimmel als Spartenleiter und Stefan Romberg als stellvertretender Spartenleiter wiedergewählt.

 

Für BuT-Berechtigte, ALG II-Empfänger und Hemminger Aktiv-Pass-Inhaber wurde beschlossen, den Spartenbeitrag von 8.00 € auf 4,00 € zu senken.

 

Weiterhin beschloss die Versammlung, die Kosten für den Judopass und für Gürtelprüfungen anzuheben. In den Kosten sind jetzt die anfallenden Portogebühren entsprechend berücksichtigt.

 

Die Kosten betragen jetzt 11,00 € für den Judopass und bei den Gürtelprüfungen 22,00 € mit Gürtel und 15,00 € ohne Gürtel.

 

Das Protokoll der Spartenversammlung kann in der 11. KW während der Trainingszeit eingesehen werden.

Foto zur Meldung: Bericht zur Spartenversammlung 2018
Foto: Bericht zur Spartenversammlung 2018

Spartenversammlung 2018

(01.01.2018)

Liebe Spartenmitglieder,

 

hiermit lade ich Euch zu unserer

Spartenversammlung 2018 am 01.02.2018 um 19:00:00 Uhr

recht herzlich ein.

 

Unsere Spartenversammlung 2018 findet in unserer Trainingsstätte

 

Turnhalle der Grundschule Hemmingen-Westerfeld, Köllnbrinkweg 48, 30966 Hemmingen

 

statt.

 

Ich bitte um pünktliches Erscheinen.

 

Stimmberechtigt sind alle Spartenmitglieder, die das 16. Lebensjahr vollendet haben.

 

Herzlich willkommen sind aber auch alle nicht stimmberechtigten Mitglieder der Judosparte sowie interessierte Eltern von Mitgliedern der Judosparte.

 

Tagesordnungspunkte

  1. Begrüßung, Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und Beschlussfähigkeit

  2. Genehmigung des Protokolls der Spartenversammlung vom 18.03.2017

  3. Bericht der Spartenleitung

  4. Entlastung der Spartenleitung

  5. Wahlen (Spartenleiter, stv. Spartenleiter)

  6. Planungen & Termine 2018

  7. Verschiedenes

  8. Anträge

 

Anträge und Themen zum Punkt Verschiedenes sind spätestens bis zum 18.01.2018 bei der Spartenleitung einzureichen.

 

Nach der Spartenversammlung besteht die Möglichkeit, einen kleinen kostenlosen Imbiss beim gemütlichen Beisammensein einzunehmen. Für den Imbiss ist eine Anmeldung per Mail an bernd-axel.schimmel@t-online.de zur Planung erforderlich bis zum 27.01.2018.

 

01. Januar 2018

 

Mit freundlichen Grüßen

SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V.

Spartenleiter Judo

Bernd-Axel Schimmel

 

Foto zur Meldung: Spartenversammlung 2018
Foto: Spartenversammlung 2018

Zum Jahreswechsel - Farbenwechsel bei unseren Kleinsten

(30.12.2017)

Auch die Kleinsten vom SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V. wollten sich noch mit einer neuen Gürtelfarbe schmücken.

 

Und so fand am 14.12.2017 in der ersten Gruppe noch für 8 Mitglieder eine Gürtelprüfung statt.

 

Erfolgreich teilgenommen an dieser Prüfung für den weiß-gelben Gürtel haben Erik Göbel, Jannik Raphael Heitmann, Linus Paarmann und Noah Hildebrandt.

 

Für die nächste Stufe zum gelben Gürtel waren Jonas von Ostrowski, Niklas von Ostrowski, Bakir Rahi und Noah Cafagna angetreten und freuen sich jetzt über die einheitliche gelbe Gürtelfarbe.

 

Wir freuen uns für Euch und weiter so.

Foto zur Meldung: Zum Jahreswechsel - Farbenwechsel bei unseren Kleinsten
Foto: (H.R.v.l. Jonas von Ostrowski, Erik Göbel, Jannik Raphael Heitmann, Linus Paarmann, Bakir Rahi, v.R.v.l. Noah Cafagna, Niklas von Ostrowski, Noah Hildebrandt)

Noch zwei Gürtelprüfungen bis zum 1. Dan

(29.12.2017)

Auch wenn bis dahin noch viel Trainingsfleiß und auch noch die Prüfung zum 1. Kyu erklimmt werden muss, so ist er doch für Hannes Ehlermann und Erik Hauke vom SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V., die am 16.12.2017 ihre Prüfung zum 2. Kyu (blauer Gürtel) beim PSV Hannover erfolgreich bestanden, etwas näher gekommen.

 

Seit mehreren Monaten hatten sich Hannes und Erik nicht nur im Verein, sondern auch auf den Technik-Lehrgängen der Judo-Region-Hannover intensiv auf diese Prüfung vorbereitet.

 

Die Judosparte gratuliert Hannes und Erik recht herzlich.

Foto zur Meldung: Noch zwei Gürtelprüfungen bis zum 1. Dan
Foto: (v. l. Hannes Ehlermann, Uke Constantin Zabel, Erik Hauke)

Alle Jahre wieder: Das Hemminger Judo-Abschlußtraining auf weihnachtliche Art

(22.12.2017)

Getreu dem Motto „Alle Jahre wieder“ trafen sich die Mitglieder der Sparte Judo des SC Hemmingen-Westerfeld am 21.12.2017 zum diesjährigen weihnachtlichen Abschlusstraining in der Sporthalle Köllnbrinkweg.

Fast 100 Personen genossen die letzten gemeinsamen Stunden im Judo-Jahr. Auch wie im letzten Jahr fand ein gemeinsames Trainingsprogramm von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, in dem für reichlich Abwechslung und Spaß gesorgt war, statt.

Nach Abschluss des lockeren Trainingsprogramms standen noch die Ehrungen an. Der Spartenleiter Bernd-Axel Schimmel würdigte noch den Bezirksmeister Christian Daoud, Angelo d’Alessandro und Justin Vespermann für ihre sportlichen Leistungen in 2017.

Erstmals in diesem Jahr wurde auch ein Judostern für den „Judoka des Jahres“ verliehen. Bei den Auswahlkriterien ging es für 2017 um regelmäßige und vorbildliche Teilnahme am Judounterricht. Der Judostern für den „Judoka des Jahres 2017“ in Form einer Urkunde wurde Simon Steinke verliehen.

Nach den Ehrungen und der Verteilung der traditionellen Schoko-Weihnachtsmänner an alle sowie dem Jahresabschlussfoto, ging es zum weihnachtlichen Buffet mit allerlei Leckereien. Auch wenn es draußen noch nicht so winterlich ist, schmeckte der Glühwein und das Weihnachtsgebäck.

Der letzte Trainingstag der Judoka war ein voller Erfolg, auch Dank der vielen fleißigen Helfer/innen.

Wir wünschen allen harmonische Weihnachten mit vielen kleinen Freuden und einen guten Start in das Jahr 2018!

 

Ein herzliches Dankeschön all denen, die dazu beigetragen haben, dass es mal wieder ein gelungenes Jahr für die Judo-Sparte war.

 

Foto zur Meldung: Alle Jahre wieder: Das Hemminger Judo-Abschlußtraining auf weihnachtliche Art
Foto: Alle Jahre wieder: Das Hemminger Judo-Abschlußtraining auf weihnachtliche Art

NEU!!!! Fan-Shop

(17.12.2017)

 

FAN-Shop

 

Du möchtest deine Verbundenheit zu unserer Judo-Sparte zeigen?

 

Du hast Interesse an tollen und lustigen Textilien?

 

Du möchtest dich mit deiner Judo-Gruppe einkleiden?

 

Du hast noch kein „persönliches und ansprechendes“ Geschenk?

 

….wir empfehlen dir unsere 

 

Vereinskollektion

 

Den Fan-Shop erreichst du ganz einfach über unsere Judo-Webseite oder obigen Button anklicken!

 

Wissenswertes zum Shop

Der Shop ist in Zusammenarbeit mit „wikosport´s aus Minden erstellt worden.

 

wikosports

 

Die Vereinsfarben - rot und weiß – finden sich in den Artikeln wieder. Die Artikel können optional zusätzlich bedruckt werden.

 

Die Bezahlung der bestellten Ware kann bequem per Vorkasse oder PayPal. erfolgen.

 

Die Spartenleitung wünscht euch viel Spaß beim Stöbern und Bestellen im Shop.

 

Hemmingen, 17.12. 2017

 

Spartenleiter Judo

Bernd-Axel Schimmel

Foto zur Meldung: NEU!!!! Fan-Shop
Foto: NEU!!!! Fan-Shop

Einladung zum weihnachtlichen Jahresabschlusstraining 2017

(21.11.2017)

Liebe Judoka, liebe Eltern!

 

Wieder neigt sich ein Judo-Jahr dem Ende zu und wir laden alle recht herzlich ein zum gemeinsamen Jahresabschlusstraining. Das Training beginnt für alle Gruppen am Donnerstag, den 21.12.2017 um 17:00 Uhr und dauert ca. eine Stunde.

 

Die Eltern/Großeltern/Geschwister sind dazu recht herzlich als Zuschauer eingeladen. Im Anschluss folgt dann das weihnachtliche Buffet mit Bockwurst (Schwein und Geflügel), Gebäck, Süßigkeiten und Getränken.

 

Auch das Jahresabschlussfoto darf traditionsgemäß natürlich nicht fehlen. Dazu bringt bitte eine weihnachtliche Kopfbedeckung mit.

 

Rückmeldung bitte bis zum 02.12.2017 an: bernd-axel.schimmel@t-online.de. Mit der Anmeldung auch angeben, mit wie vielen Personen Ihr dabei seit (z.B. 1 Kind, 2 Erwachsene), damit wir entsprechend planen können.

 

Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erklären sich die Teilnehmer und Gäste mit der Veröffentlichung von Bilddokumentationen im Internet und in sonstigen Publikationen der Judosparte und des Vereins SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e.V. einverstanden.

 

Gern könnt Ihr auch diese Einladung von unserer Webseite www.judohemmingen.de ausdrucken und den unteren Abschnitt bei Eurem Trainer abgeben.

 

Wir freuen uns auf Euch!

 

Mit vorweihnachtlichen Grüßen

Spartenleiter

Bernd-Axel Schimmel

 

Foto zur Meldung: Einladung zum weihnachtlichen Jahresabschlusstraining 2017
Foto: Schneemann

Aktion verlängert! Mitglieder werben Mitglieder!

(16.11.2017)

Liebe Judo-Mitglieder,

 

bis Ende Dezember 2018 haben wir unsere Aktion „Mitglieder werben Mitglieder“ verlängert. Gemeinsam mit Euch möchten wir es schaffen, die Anzahl unserer Judo-Mitglieder zu erhöhen.

 

Sicherlich gibt es in Eurer Umgebung, in Eurer Familie, in Eurem Freundes- und Bekanntenkreis diejenigen, die zwar an Judo interessiert sind, denen aber bisher noch der entscheidende Anstoß fehlte, Mitglied der Judosparte des Vereins SC Hemmingen-Westerfeld zu werden!

 

Wir wollen Euch für jede/n mitgebrachte/n Freund/in belohnen. Bringt eine/n Freund/in mit zu einem kostenlosen Training und wenn sie/er sich in unserem Verein anmeldet, bekommt Ihr den nächsten Gürtel umsonst mit Eurem Namen gestickt.

 

Daher würden wir uns sehr freuen, wenn Ihr so viele Kids/Jugendliche/Erwachsene wie möglich überzeugt, Teil unserer Judo-Familie zu werden. Denn nur in der Gemeinschaft sind wir stark!

 

Dazu müsst Ihr nur Euren Namen, nächste Gürtelfarbe, Gürtellänge und den Namen des neuen Mitgliedes auf dem Formular eintragen, welches Ihr als Download auf unserer Webseite www.judohemmingen.de auf der Startseite unten oder unter „Sparte/Verein/Downloads“ findet.

 

Wir freuen uns auf Eure Mitgliederwerbung!

Foto zur Meldung: Aktion verlängert! Mitglieder werben Mitglieder!
Foto: Wir sind SC

Kids-Cup stark besucht

(07.11.2017)

Am 21.10.2017 fand in der Wedemark im Ortsteil Mellendorf der 2. Turniertag der 14. Kids-Cup-Serie 2017 für Mädchen und Jungen unter 11 Jahren statt.

 

Insgesamt 78 Teilnehmer, davon 20 Mädchen und 58 Jungen gingen an diesem Tag auf die Matte.

 

An diesem Wettkampftag musste man leider feststellen, dass dieses Turnier, welches extra für Kinder veranstaltet wird, die in den Judo-Wettkampf einsteigen wollen, auch von Teilnehmern besucht wurde, die schon über reichlich Wettkampferfahrung verfügen.

 

Vom SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V. gingen zu ihrer zweiten Wettkampfveranstaltung an diesem Tag Angelo d´Alessandro und Justin Vespermann auf die Judomatte.

 

Angelo und Justin waren in verschiedene Pools zu je 5 Wettkämpfern eingeteilt. In beiden Pools dominierten diejenigen, die bereits über deutlich mehr Wettkampferfahrung verfügen.

 

So war es nicht verwunderlich, dass beide auf dem 5. Platz landeten. Aber jeder fängt mal klein an und dabei sein ist alles.

 

Wir wünschen Angelo und Justin weiterhin viel Spaß beim Judosport und drücken ihnen die Daumen, dass sich das eifrige Trainieren im nächsten Jahr bezahlt macht.

Foto zur Meldung: Kids-Cup stark besucht
Foto: links Angelo d´Alessandro

Informationen der Spartenleitung zur Kyu-Prüfungsordnung

(11.10.2017)

In der Grundsatzordnung vom 13.11.2016 des DJB (Deutscher Judobund e. V.) ist zu den Kyu-Prüfungen festgehalten, dass bei den Kyu-Graden 8. Kyu – 6. Kyu, 4. Kyu und 2. Kyu kein Mindestalter besteht.

 

Es ist nur von einem „empfohlenen Alter“ die Rede.

 

Bezüglich der geltenden Vorbereitungszeiten ist zu beachten, dass hier eine regelmäßige Trainingsteilnahme an den wöchentlichen Trainingszeiten in unserem Verein, neben der Beherrschung der Prüfungsinhalte, Voraussetzung ist.

 

Für den 3. Kyu, 2. Kyu und 1. Kyu steht auch das Prüfungsfach „Kata“ an. Dies wird ab 2018 separat als interner Lehrgang von uns angeboten und geschult. Die Lehrgänge werden rechtzeitig auf unserer Webseite veröffentlicht.

 

Die Teilnahme an diesen Angeboten ist grundsätzlich freiwillig und es können selbstverständlich auch Angebote des NJV, BfV oder der Judoregion Hannover besucht werden.

 

Für die Prüfung zum 3. Kyu bzw. für die Vereinsfreigabe zur Prüfung für den 2. und 1.Kyu sind die entsprechenden Nachweise hinsichtlich besuchter Lehrgänge der Spartenleitung vorzulegen.

 

Zum eigenständigen Üben für das Prüfungsfach „Kata“ stehen nach Absprache die Samstage bzw. im jeweiligen Sommerhalbjahr auch der Mittwoch zur Verfügung.

 

Hemmingen, den 11.10.2017

Spartenleiter Judo

Bernd-Axel Schimmel

Foto zur Meldung: Informationen der Spartenleitung zur Kyu-Prüfungsordnung
Foto: Informationen der Spartenleitung zur Kyu-Prüfungsordnung

Neue Gürtelfarben zu den Herbstferien

(11.10.2017)

Noch kurz vor den Herbstferien am 28.09.2017 konnten sich vier Judoka der jüngsten Gruppe der Judosparte des SC Hemmingen-Westerfeld nach bestandener Prüfung über die erreichte farbige Gürtelstufe freuen.

Für Konra Ole Bekaan war es die erste Gürtelprüfung zum weiß-gelben Judogürtel (8. Kyu), während sich Jesper Wahls und Henri Warkentien nun mit einem neuen gelben Gürtel (7. Kyu) schmücken.

 

Für Arian Haidary war es bereits die dritte Gürtelprüfung und er darf nun den gelb-orangen Gürtel (6. Kyu) tragen.

 

Allen Prüfungsteilnehmern einen herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Spaß bei der Vorbereitung auf die nächste Prüfung!

Foto zur Meldung: Neue Gürtelfarben zu den Herbstferien
Foto: v.l.n.r. Konrad Ole Bekaan, Henri Warkentien, Arian Haidary, Jesper Wahls

Eltern-Kind-Judo beim SC Hemmingen-Westerfeld

(24.09.2017)

"Mokusō. Rei.“ - So beginnt jede Trainingsstunde beim Judo: Mit einer traditionellen japanischen Begrüßung.

Auch am Samstag, 16.09.2017, begann mit diesen Worten eine Trainingseinheit, die sich allerdings von den üblichen Trainingsstunden unterschied.

Ein Judotraining zusammen mit Eltern und Kindern war geplant: Gemeinsames Erwärmen, erste Fallübungen, ein kleiner Wurf mit einem Haltegriff und natürlich jede Menge Spaß standen auf dem Programm. 

Dass Judo eine Sportart ist, die für jeden geeignet ist und jedem Spaß machen kann, haben auch die Eltern schnell gemerkt: Gemeinsam mit den Kindern die Judomatte erkunden, Kräftemessen beim Schieben und Ziehen im Judogriff oder das korrekte, verletzungsfreie Fallen beim Judo standen zunächst im Vordergrund.

Engagiert zeigten und erklärten die Judoka ihren Eltern und Geschwistern unter der Anleitung von Julian Jelinsky, was sie im Training bereits gelernt haben. Auch ein kleiner Judowurf und ein Haltegriff wurde gemeinsam geübt.

Und was natürlich bei einem Judotraining nicht fehlen darf: Das Kämpfen. Ehrgeizig versuchten alle Eltern und Kinder beim Bodenkampf zu siegen.

Auch wenn für die Teilnehmenden eigentlich eine Hallenübernachtung geplant war, war das gemeinsame Training mit den Eltern und Geschwistern mit Sicherheit ein anderes tolles Highlight. 

Alle hatten großen Spaß.

Danke an alle Teilnehmer für den schönen Tag.

Foto zur Meldung: Eltern-Kind-Judo beim SC Hemmingen-Westerfeld
Foto: Eltern-Kind-Judo beim SC Hemmingen-Westerfeld

Trainingspause

(19.09.2017)

Bei den Trainingsvorbereitungen zur Prüfung für den 2. Kyu hat sich Hanna Hennig unglücklich an der Schulter verletzt und muss nun für etliche Wochen pausieren.

 

Die Prüfungsteilnahme ist leider für Hanna in diesem Jahr nicht mehr möglich und auch als Assistentin in der Kindergruppe (K1) wird sie baw. fehlen.

 

Grund genug Hanna ihre Trainingspause ein wenig zu versüßen und auch mal Dank zu sagen für ihren Einsatz in der Kindergruppe.

 

Die Spartenleitung tat dies im Trainingsbetrieb und übergab Hanna mit ein paar netten Worten einen Blumenstrauß und einen Gutschein für den blauen Gürtel zu ihrer nächsten Prüfung, die sie wahrnehmen wird, sobald die Schulterverletzung ausgeheilt ist.

Foto zur Meldung: Trainingspause
Foto: Hanna Hennig

Bronze für den SC beim Landessichtungsturnier in Niedersachsen

(19.09.2017)

Das wichtigste Landessichtungsturnier des Niedersächsischen Judoverbandes fand am 16.09.2017 in Nienhagen statt und wurde vom SV Nienhagen ausgerichtet.

 

Bei dem stark besetzten Landesturnier ging in der Altersklasse U12 ein mutiger Judoka für den SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V. in den Wettkampf.

 

Christian Daoud musste hier, wie auch schon auf der Bezirkseinzelmeisterschaft am 20.08.2017 in Hannover-Linden, in der Gewichtsklasse bis 28 kg starten.

 

Trotz einer Handverletzung ging Christian zum Wettkampf um den 2. Platz auf die Judomatte, konnte sich in diesem Kampf aber durch das Handikap nicht durchsetzen und erkämpfte sich somit einen starken 3. Platz bei diesem hochkarätigen Landesturnier.

 

Die Spartenleitung gratuliert Christian recht herzlich zu diesem Erfolg und den sportlichen Einsatz, den Christian trotz seines Handikaps gezeigt hat.

Foto zur Meldung: Bronze für den SC beim Landessichtungsturnier in Niedersachsen
Foto: Christian Daoud zweiter v. r.

Christian Daoud Bezirksmeister 2017

(03.09.2017)

Auf der Regions-Einzel-Meisterschaft U12 in der Gewichtsklasse bis 28 kg hatte sich Christian für den SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V. mit dem 3. Platz die Teilnahme an der Bezirksmeisterschaft am 02.09.2017 in Langenhagen gesichert.

 

Ausgerichtet wurde die Bezirksmeisterschaft U12 vom Judo Club Godshorn v. 1992 e.V., Veranstalter war der Bezirksfachverband Judo Hannover.

 

Hier startete Christian – wieder etwas leichter geworden – in der Gewichtsklasse bis 26 kg und besiegte im Finalkampf seinen Kontrahenten nach Punkten, die er sich mit Boden- und Standtechniken sicherte.

 

Wir gratulieren unserem „Bezirksmeister 2017“ recht herzlich zu seinem Titel und wünschen weiterhin viel Erfolg.

 

Am 16.09.2017 steht die nächste Herausforderung für Christian mit der Teilnahme an dem NJV-Sichtungsturnier in Nienhagen an.

Foto zur Meldung: Christian Daoud Bezirksmeister 2017
Foto: Christian Daoud Bezirksmeister U12 2017

Bronze auf der Regions-Einzel-Meisterschaft U12 in Hannover-Linden

(22.08.2017)

Am 20.08.2017 fand in Hannover-Linden die Regions-Einzel-Meistershaft der U12 statt. Veranstalter war der „Judo Club Linden“ und Ausrichter die „Judo Region Hannover“.

 

Vom SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V. waren „Angelo d´Alessandro“ in der Gewichtsklasse bis 32 kg und „Christian Daoud“ in der Gewichtsklasse bis 28 kg dabei.

 

Beide hatten es an diesem Tag nicht leicht. „Angelo“ traf gleich in seinen ersten beiden Kämpfen auf deutlich größere, ältere und körperlich stärkere Gegner und konnte sich somit nicht unter den ersten 5 Plätzen platzieren.

 

„Christian“, der bis 26 kg gemeldet war, musste beim Wiegen leider erkennen, dass er mit 700 g Übergewicht eine Klasse höher in der Gewichtsklasse bis 28 kg starten muss. Erstmals in dieser Gewichtsklasse traf „Christian“ hier auch auf ältere aber auch technisch versiertere Gegner.

 

Kräftemäßig und durch sein kämpferisches Geschick konnte „Christian“ sich letztendlich den 3. Platz in der höheren Gewichtsklasse sichern.

 

Wir gratulieren „Christian“ zur Qualifikation für die Bezirks-Einzel-Meisterschaft am 02.09.2017 in Langenhagen und wünschen „Angelo“ mehr Glück bei den nächsten Wettkämpfen.

Foto zur Meldung: Bronze auf der Regions-Einzel-Meisterschaft U12 in Hannover-Linden
Foto: (v.l. Angelo d´Alessandro, Christian Daoud)

Sein erster Wettkampf

(30.06.2017)

Am 18.06.2017 fand in der Wedemark im Ortsteil Mellendorf der 1. Turniertag der 14. Kids-Cup-Serie 2017 für Mädchen und Jungen unter 11 Jahren statt.

 

Dieses Turnier wird extra für Kinder veranstaltet die in den Judo-Wettkampf einsteigen wollen und hier ihre ersten Erfahrungen sammeln sollen.

 

Damit die Wartezeit auf den Wettkampf nicht so lange dauert, werden die Teilnehmer in kleine gewichtsnahe Wettkampfgruppen zu je 5 Teilnehmer eingeteilt und die Wettkampfzeit beträgt nur 2 Minuten.

 

Vom SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V. ging zu seinem ersten Wettkampf

 

Justin Vespermann

 

unerschrocken auf die Judomatte.

 

Auch wenn Justin in seiner Wettkampfgruppe den 5. Platz belegte, stand für ihn fest, am 2. Turniertag am 21.10.2017 ist er wieder dabei.

 

Wir wünschen Justin weiterhin viel Spaß beim Judosport und drücken ihm die Daumen, dass er beim nächsten Mal eine höhere Platzierung erreicht.

Foto zur Meldung: Sein erster Wettkampf
Foto: links Justin Vespermann

Grillparty 2017

(30.06.2017)

Rund 50 Teilnehmer davon 22 Kinder nahmen an der Grillparty, die von der Judosparte des SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V. am 17.06.2017, vor der Trainingshalle Köllnbrinkweg in Hemmingen, ausgerichtet wurde teil.

 

Bei strahlendem Sonnenschein wurden alle von der Spartenleitung begrüßt und der Spartenleiter Herr Schimmel gab einen kurzen Rückblick über das 1. Halbjahr.

 

Da die Spartenleitung aus Sicherheitsgründen keinen Grill mehr mit Gas oder Holzkohle für ihre Veranstaltungen verwenden will, wurde in diesem Jahr ein Elektrogrill angeschafft. Diese Anschaffung war aufgrund von Sponsorengeldern möglich, wofür wir an dieser Stelle auch noch einmal den Sponsoren Dank sagen möchten.

 

Seine Generalprobe bestand der Grill bestens und ist mit seiner Grillfläche (69 cm x 41 cm), die sich unterteilt in eine gerillte und eine glatte Fläche, hervorragend ausgelegt, so dass keiner lange auf sein Grillgut warten musste.

 

Ein herzlicher Dank geht an die Stadt Hemmingen, den Hausmeister der Grundschule Hemmingen Köllnbrinkweg Herrn Grapentin und den Elektriker, die es durch eine neue Absicherung im Schaltkasten im Turnhallenbereich ermöglichten, dass wir unseren Grill auch benutzen konnten.

 

Neben Rindersteaks, Hähnchensteaks, Bratwürstchen und Getränken die von der Judosparte gestellt wurden, sorgten die Eltern durch zahlreiche leckere Salate für das leibliche Wohl, so dass bei dem schönen Wetter und der tollen Stimmung die Veranstaltung erst am späten Nachmittag sich dem Ende neigte.

 

Die Spartenleitung bedankt sich bei allen recht herzlich für die Teilnahme, Hilfe und die Spenden.

Foto zur Meldung: Grillparty 2017
Foto: Grillparty 2017

Gürtelprüfungen vor den Sommerferien

(16.06.2017)

Am 15.06.2017 fanden Gürtelprüfungen für Kinder/Jugendliche und Erwachsenen im SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e.V. in der Turnhalle der Grundschule Hemmingen-Westerfeld, Köllnbrinkweg statt.

 

Bestanden haben die Prüfung zum

 

weiß-gelben Gürtel:

Alexander Hauke

 

gelben Gürtel:

Karsten Eberwein-Schmidt

Sebastian Kahl

Alexander Kischer

Moritz Marwede

Arthur Seiler

 

gelb-orangen Gürtel:

Tobias Kahl

 

orange-grünen Gürtel:

                                                        Constantin Zabel

 

Allen einen herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Spaß und Erfolg im Judosport.

Foto zur Meldung: Gürtelprüfungen vor den Sommerferien
Foto: Gürtelprüfungen vor den Sommerferien

Grillparty von dem "DOJO"

(29.05.2017)

Rechtzeitige Anmeldung zur Grillparty am 17.06.2017 nicht vergessen!

 

Herzlich eingeladen sind alle Mitglieder der Judo-Sparte des SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V. und die Eltern sowie die Geschwister unserer Judo-Kinder/-Schüler.

 

Weitere Informationen siehe der der Einladung.

Foto zur Meldung: Grillparty von dem "DOJO"
Foto: Grill Bear

Sportlerehrung 2017 der Stadt Hemmingen

(17.04.2017)

Auch in diesem Jahr richtete die Stadt Hemmingen die Sportlerehrung für Kinder und Jugendliche am 07.04.2017 im Forum der „Carl-Friedrich-Gauß-Schule“ aus.

 

Insgesamt 90 Einzelsportler und 16 Mannschaften erhielten aus den Händen von Bürgermeister Claus-Dieter Schacht-Gaida und Sabrina Hering (Silbermedaillen-Gewinnerin im Kanu bei den Olympischen Spielen in Rio 2016) ihre Urkunden.

 

Von der Judosparte des SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V. wurden

 

Ethan Justin Brink, Christian Daoud und Paul Janosch Frese

 

für ihre Erfolge 2016 im Judo geehrt.

 

Die Spartenleitung gratuliert recht herzlich zu dieser Ehrung und wünscht weiterhin viel Erfolg.

 

 

Hemmingen, 16.04.2017

 

Spartenleiter Judo

Bernd-Axel Schimmel

Foto zur Meldung: Sportlerehrung 2017 der Stadt Hemmingen
Foto: Sportlerehrung 2017 der Stadt Hemmingen

Prüfung vor Ostern bringt farbige Gürtel

(16.04.2017)

Noch rechtzeitig vor den Osterferien stellten sich sechs Judoka der jüngsten Gruppe der Judosparte des SC Hemmingen-Westerfeld der Prüfung zu ihrem nächsten Gürtel.

Während es für Cedric Manske, Bakir Rahi, Romy-Marie Eberwein und Jonas von Ostrowski die erste Prüfung im Judosport war, nämlich zum weiß-gelben Gürtel, absolvierten Angelo d’Alessandro und Arian Haidary die Prüfung zum gelben Gürtel.

Alle Prüflinge zeigten die im Training gelernten Fallübungen, Wurf- und Bodentechniken souverän, sodass alle nach den Osterferien einen neuen Gürtel beim Training tragen dürfen. Passend zur Osterzeit gab es neben der Urkunde, einem Heft mit Hinweisen zu den Techniken für die nächste Gürtelstufe noch einen Schokoladen-Osterhasen. Herzlichen Glückwunsch!

Foto zur Meldung: Prüfung vor Ostern bringt farbige Gürtel
Foto: (v.l.n.r. Angelo d’Alessandro, Bakir Rahi, Romy-Marie Eberwein, Jonas v. Ostrowski, Arian Haidary; kleines Bild: Cedric Manske)

Bronze für Christian Daoud vom SC Hemmingen-Westerfeld

(05.04.2017)

Am 01. Und 02.04.2017 fand der „Godshorner-Löwen-Cup“ statt, ein Ranglistenturnier für die U12 und U15 mit zum Teil internationaler Beteiligung.

 

Vom SC Hemmingen-Westerfeld nahm Christian Daoud teil und startete für die Gewichtsklasse -28 kg (Jahrgang 2006) in der U12.

 

Christian zeigte eine sehr gute Leistung. Er konnte zwei Kämpfe sicher für sich entscheiden und unterlag in zwei Kämpfen.

 

Ein wenig mehr Glück hat ihm im vierten Kampf in den allerletzten Sekunden gefehlt. Christian hat jedenfalls alles gegeben und am Ende konnte er sich den 3. Platz auf dem Siegerpodest erarbeiten.

Foto zur Meldung: Bronze für Christian Daoud vom SC Hemmingen-Westerfeld
Foto: Bronze für Christian Daoud vom SC Hemmingen-Westerfeld

Prüfung beim SC Hemmingen-Westerfeld – Judoka erwarben neue Gürtel von weiß-gelb bis grün

(04.04.2017)

 Am 01.04.2017 und es war kein Aprilscherz hatte die Judosparte des SC Hemmingen-Westerfeld eine Gürtelprüfung.

 

An diesem Vormittag zeigten 15 Teilnehmer in der Turnhalle der Grundschule Köllnbrinkweg, was sie in den letzten Monaten gelernt haben.

 

Prüfungsfächer waren: Fallübungen, Stand-, Boden- und Wurftechniken sowie für die Fortgeschrittenen einen Teil aus der Nage-no-kata (Formen des Werfens).

 

Hoch motiviert gingen es alle an und zeigten an diesem Tag ihr Bestes.

 

Umso mehr freute sich der Spartenleiter, dass diesmal auch 3 Erwachsene aus den eigenen Reihen an der Prüfung teilnahmen.

 

Bestanden haben:

 

Weiß-gelben Gürtel:

Moritz Marwede, Arthur Seiler, Karsten Eberwein-Schmidt, Sebastian Kahl, Alexander Kischer

 

Gelben Gürtel:

Zahir Haidary, Jazmin Kamke

 

Gelb-orangen Gürtel:

Ethan Justin Brink, Elizabet Haidary, Behschta Haidary, Justin Vespermann

 

Orangen Gürtel:

Christian Daoud, Emil Koestner

 

Grünen Gürtel:

Hannes Ehlermann, Hanna Hennig

 

 

Es wurde ein gelungener Vormittag für alle Prüflinge, die ihre Prüfung mit Bravour bestanden. Sie strahlten alle sichtlich und freuten sich über Urkunde und Osterhase.

 

Allen einen herzlichen Glückwunsch, das war Spitze und weiter so bis zur Prüfung zum 1. Dan. 

Foto zur Meldung: Prüfung beim SC Hemmingen-Westerfeld – Judoka erwarben neue Gürtel von weiß-gelb bis grün
Foto: Prüfung beim SC Hemmingen-Westerfeld – Judoka erwarben neue Gürtel von weiß-gelb bis grün

Platz zwei beim 1. Budokwai-Bezirkspokalturnier

(20.03.2017)

Am 18.03.2017 fand das 1. Budokwai – Bezirkspokalturnier in Garbsen statt.

 

Hieran nahm Christian Daoud vom SC Hemmingen-Westerfeld teil. Christian, der bislang in der „U11“ gestartet war, musste erstmals aufgrund seines Jahrgangs (2006) in der Wettkampfklasse „U14“ starten. Er musste sich hier mit deutlich schwereren und älteren Wettkampfpartnern im Wettkampf messen und ging souverän an den Start.

 

Im Finale unterlag Christian jedoch, so dass er am Ende Platz 2 belegte.

 

Herzlichen Glückwunsch zur Silbermedaille und weiterhin viel Erfolg.

 

Foto zur Meldung: Platz zwei beim 1. Budokwai-Bezirkspokalturnier
Foto: Platz zwei beim 1. Budokwai-Bezirkspokalturnier

Stefan Romberg neuer stellvertretender Spartenleiter

(20.03.2017)

Auf der Spartenversammlung am 18.03.2017 im Tennis & Squash Zentrum Hemmingen wurde Stefan Romberg zum stellvertretenden Spartenleiter für 1 Jahr gewählt.

 

Vincent Fabian Viebranz konnte dieses Amt leider aufgrund seines Studiums nicht mehr vollumfänglich ausführen und legte deshalb sein Amt vorzeitig nieder. Ein herzliches Dankeschön von der gesamten Sparte für seinen Einsatz zum Wohle der Judosparte.

 

 

Das Protokoll der Spartenversammlung kann nach den Osterferien während der Trainingsstunden eingesehen werden.

 

19.03.2017

 

Spartenleiter Judo

Bernd-Axel Schimmel

Foto zur Meldung: Stefan Romberg neuer stellvertretender Spartenleiter
Foto: (rechts: Stefan Romberg zusammen mit Vincent Fabian Viebranz beim Kata-Training)

Spartenversammlung 2017 am 18.03.2017 um 14:00 Uhr

(12.02.2017)

Liebe Spartenmitglieder,

 

hiermit lade ich Euch zu unserer

Spartenversammlung 2017 am 18.03.2017 um 14:00 Uhr

recht herzlich ein.

 

Unsere Spartenversammlung 2017 findet im

 

Tennis & Squash Zentrum Hemmingen, Weetzener Landstraße 20, 30966 Hemmingen

 

mit anschließendem gemütlichen Beisammensein statt.

 

Ich bitte um pünktliches Erscheinen.

 

Stimmberechtigt sind alle Spartenmitglieder, die das 16. Lebensjahr vollendet haben.

 

Herzlich willkommen sind aber auch alle nicht stimmberechtigten Mitglieder der Judosparte sowie interessierte Eltern von Mitgliedern der Judosparte.

 

Tagesordnungspunkte

  1. Begrüßung, Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und Beschlussfähigkeit

  2. Genehmigung des Protokolls der Spartenversammlung vom 06.03.2016

  3. Bericht der Spartenleitung

  4. Bericht zur Kassenprüfung

  5. Entlastung der Spartenleitung

  6. Ehrungen

  7. Wahlen (stv. Spartenleiter, Jugendwart, Lehrwart, Kassenprüfer)

  8. Erweiterung Verwendungszweck Mattengeld

  9. Kontoverbindung für Zahlungsverkehr

  10. Jugendförderspende (Jugendförderbetrag)

  11. Judo-Webseite „judohemmingen.de“

  12. Anträge

  13. Planungen & Termine 2017

  14. Verschiedenes

  15. Grußwort des Vorstandes

  16. Schlusswort des Spartenleiters

 

Anträge und Themen zum Punkt Verschiedenes sind spätestens bis zum 04.03.2017 bei der Spartenleitung einzureichen.

 

12. Februar 2017

 

Mit freundlichen Grüßen

SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V.

Spartenleiter Judo

Bernd-Axel Schimmel

Foto zur Meldung: Spartenversammlung 2017 am 18.03.2017 um 14:00 Uhr
Foto: Spartenversammlung 2017 am 18.03.2017 um 14:00 Uhr

22. Sommerschule des NJV 2017 und weitere Angebote für die Sommerferien

(01.02.2017)

Die JuSoSchu ist für Judoka ab 16 Jahren gedacht und berücksichtigt alle Facetten die der Judosport bietet.

 

Hier findet Ihr Wettkampftraining, Judo SV, Kata, Methodik, Trainerfortbildung, Einführung in die Wettkampfregeln, Prüfungsfeinschliff für Kyu-, und Dangrade mit abschließender Prüfung und nicht zu vergessen natürlich jede Menge Spaß und Geselligkeit.

 

Ob alter Knacker oder junges Mädel, Freizeitsportler oder Judoverrückter, hier kommt Ihr mit Judoka unterschiedlichen Lebensaltern zusammen.

 

Auch die Zeltlagerangebote des NJV könnten für Euch interessant sein.

 

Für weitere Informationen den jeweiligen Link beachten.

Foto zur Meldung: 22. Sommerschule des NJV 2017 und weitere Angebote für die Sommerferien
Foto: Logo JuSoScule

Wir suchen Dich

(01.01.2017)

 

 

 

 

 

 

 

 

Der SC Hemmingen-Westerfeld

von 1914 e. V.

sucht zur Verstärkung seines Trainerteams in der Judosparte weitere engagierte Trainer oder Trainerinnen.

 

 

 

Mindestgraduierung 1. Kyu. Eine Lizenz ist nicht Voraussetzung, kann auch nachgeholt werden. Die Kostenübernahme dafür ist möglich.

 

Der SC Hemmingen-Westerfeld unterrichtet Judo als Breitensport unter der Beachtung der Judowerte, wobei die Heranführung der Sportler/Sportlerinnen an den Wettkampfsport mit zu den Trainingsinhalten zählt.

 

Das Training der derzeit bestehenden Gruppen (Kinder, Schüler, Jugendliche, Erwachsene) findet Dienstag und Donnerstag in der Zeit von 16:30 – 21:00 Uhr statt.

 

Weitere Trainingsmöglichkeit bestehen am Samstag von 10:00 – 12:00 Uhr zum freien Training und für besondere Trainingsmaßnahmen.

 

Bei uns findest Du ein junges und jung gebliebenes dynamisches Trainerteam.

 

Bewirb Dich bei uns und komm in unser Trainerteam! Wir freuen uns auf Dich und Deine Unterstützung.

 

Dein Ansprechpartner:

Bernd-Axel Schimmel, 0171/2677336,

bernd-axel.schimmel@t-online.de

 

SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V.

Spartenleiter Judo

Bernd-Axel Schimmel

Foto zur Meldung: Wir suchen Dich
Foto: Wir suchen Dich

Aktion: Mitglieder werben Mitglieder

(01.01.2017)

24.10.2016

Liebe Judo-Mitglieder,

 

gemeinsam mit Euch möchten wir es schaffen, die Anzahl unserer Judo-Mitglieder zu erhöhen. Dazu starten wir eine Mitgliederaktion.

 

Sicherlich gibt es in Eurer Umgebung, in Eurer Familie, in Eurem Freundes- und Bekanntenkreis diejenigen, die zwar an Judo interessiert sind, denen aber bisher noch der entscheidende Anstoß fehlte, Mitglied der Judosparte des Vereins SC Hemmingen-Westerfeld zu werden!

 

Wir wollen Euch für jede/n mitgebrachte/n Freund/in belohnen. Bringt eine/n Freund/in mit zu einem kostenlosen Training und wenn sie/er sich in unserem Verein anmeldet, bekommt Ihr den nächsten Gürtel umsonst mit Eurem Namen gestickt.

 

Daher würden wir uns sehr freuen, wenn Ihr so viele Kids/Jugendliche/Erwachsene wie möglich überzeugt, Teil unserer Judo-Familie zu werden. Denn nur in der Gemeinschaft sind wir stark!

 

 

Dazu müsst Ihr nur Euren Namen, nächste Gürtelfarbe, Gürtellänge und den Namen des neuen Mitgliedes unten eintragen und den Zettel beim Trainer abgeben oder per eMail an: bernd-axel.schimmel@t-online.de.

    

Bis Ende Oktober 2017 läuft unsere Aktion „Mitglieder werben Mitglieder“.

 

 

 

 

Wir freuen uns auf Euch!

 

 

Mein Name:                                                                  

 

Nächste Gürtelfarbe und Länge:

 

Name des geworbenen Mitgliedes:

Foto zur Meldung: Aktion: Mitglieder werben Mitglieder
Foto: Aktion: Mitglieder werben Mitglieder

Weihnachtliches Judo-Training beim SC Hemmingen-Westerfeld

(24.12.2016)

Wie „Alle Jahre wieder“ trafen sich die Mitglieder der Judo-Abteilung des SC Hemmingen-Westerfeld zum diesjährigen Weihnachtsabschlusstraining am 20.12.2016 in der Turnhalle der Grundschule Köllnbrinkweg. Rund 60 Personen genossen die letzten gemeinsamen Stunden im Judo-Jahr 2016.

 

Zu Beginn hielt der Spartenleiter Bernd-Axel Schimmel eine Rede zu den Höhepunkten des Jahres und würdigte herausragende Leistungen einiger Judoka mit einer Urkunde.

 

Im Anschluss folgte für die Kinder und Jugendlichen eine gemeinsame, lockere Trainingsstunde mit Wettkämpfen. Spiel und Spaß standen an diesem Tag einfach im Vordergrund.

 

Es gab wie jedes Jahr für die Judoka den Schoko-Weihnachtsmann.

 

Die stets hilfsbereiten Eltern sorgten dafür, dass sich alle am Buffet bei weihnachtlichem Gebäck, Bockwurst, Kinder- und Erwachsenen-Glühwein stärken konnten.

Mit dem traditionellen Weihnachtsfoto bedanken wir uns bei allen, die sich für die Judo-Sparte engagieren und wünschen für alle ein friedvolles Weihnachtsfest und einen gesunden Start in das Jahr 2017.

Foto zur Meldung: Weihnachtliches Judo-Training beim SC Hemmingen-Westerfeld
Foto: Weihnachtliches Judo-Training beim SC Hemmingen-Westerfeld

Weihnachtliches Jahresabschlusstraining am 20.12.2016

(21.11.2016)

Das weihnachtliche Jahresabschlusstraining beginnt für alle Gruppen am Dienstag, den 20.12.2016 um 17:00 Uhr.

 

Foto zur Meldung: Weihnachtliches Jahresabschlusstraining am 20.12.2016
Foto: Weihnachtliches Jahresabschlusstraining am 20.12.2016

Ippon Girls & Boys

(24.10.2016)

Am 12.11.2016 sind im Sportleistungszentrum Hannover - Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 2, 30169 Hannover

 

  • Pauline Starke – Europameisterein U21 2016 (Einzel u. Team), 1. Platz European Cup Leibnitz U21 2016, 3. Platz EM U18 2014

 

  • Giovanna Scoccimarro – Europameisterin in den Altersklassen U18 u. U21 (team), EYOF-Gewinnerin 2014

 

  • Igor Wandtke – Olympiastarter in Rio 2016, mehrmaliger Grand Slam-Medaillengewinner

 

  • Tim Gramkow – Vize-Europameister U18 u. Bronze EM U21, Sieger Bremen Masters 2016

 

zu Gast.

 

Wenn Ihr (Jahrgänge 2002 – 2007 ab 8. Kyu und Mitglied der Judosparte des SC Hemmingen-Westerfeld) bei den Top-Athleten etwas lernen möchtet, solltet Ihr Euch ganz schnell selbst direkt unter ippon-hannover@gmx.de anmelden, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

 

Wer von Euch der Spartenleitung adäquate Fotos und einen kleinen Bericht, nebst Quittung über die Teilnahmegebühr, zusendet bekommt die Teilnahmegebühr von der Sparte erstattet.

 

Foto zur Meldung: Ippon Girls & Boys
Foto: Ippon Girls & Boys

Kata-Workshop Hemmingen am 05. und 06.11.2016

(24.10.2016)

Bitte den Anmeldeschluss (28.10.2016) beachten.

 

Meldet Euch bitte umgehend an bei Jutta Milzer unter milzer@gmx.de.

 

Es wäre sehr schade, wenn dieser Lehrgang aufgrund fehlender Teilnehmeranzahl ausfallen müsste.

 

Weitere Informationen dazu siehe auf der NJV-Seite (Link unten) und unter Termine auf unserer Seite.

 

 

Foto zur Meldung: Kata-Workshop Hemmingen am 05. und 06.11.2016
Foto: Kata-Workshop Hemmingen am 05. und 06.11.2016

Judo-Dojo-Nacht 2016

(24.10.2016)

Am Wochenende 24./25. 09.2016 hat wie in den vergangenen Jahren die Dojo-Nacht der Judo-Abteilung des SC Hemmingen-Westerfeld stattgefunden. Dieses Jahr haben sich eine kleine Gruppe von Kindern/Jugendlichen für 24 Stunden Judo angemeldet. Am Samstag­nachmittag ging es los.

 

Es stand zunächst eine Trainingseinheit mit viel Spiel und Spaß und einer Malaktion auf dem Programm. Dann stärkten sich alle mit einem kleinen Imbiss, bevor sich die gesamte Mannschaft auf der Judomatte niederlegte und einen Film über den Beamer schaute.

 

Bereits hier zeigte sich, dass der Tag anstrengend war, so dass die Kinder mit der nötigen Bettschwere letztendlich doch irgendwann einschliefen. Das Nachtlager war die Judomatte.

Am Sonntagmorgen nach erfolgter Frühstücksstärkung fand die zweite Judoeinheit statt und danach hatten die Teilnehmer noch einmal die Gelegenheit die Judo-Dojo-Nacht malerisch umzusetzen.

 

Zum Ende der Veranstaltung konnten sich die Teilnehmer noch einmal an Bratwürstchen stärken bevor es dann endgültig hieß „Auf Wiedersehen bei der Judo-Dojo-Nacht in 2017“.

 

Zusammenfassend kann man sagen, dass es eine rundum gelungene Veranstaltung war.

Foto zur Meldung: Judo-Dojo-Nacht 2016
Foto: Judo-Dojo-Nacht 2016

Silber und Bronze auf der Bezirkseinzelmeisterschaft

(17.09.2016)

Am 17.09.2016 fand die Bezirkseinzelmeisterschaft der U12 in Hannover-Linden statt.

 

Qualifiziert auf der Regionseinzelmeisterschaft am 04.09.2016 für die Teilnahme an dieser Meisterschaft hatten sich vom SC Hemmingen-Westerfeld

 

Ethan Justin Brink, Christian Daoud und Zahir Haidary.

 

Zahir verlor seinen Kampf um den dritten Platz in der Gewichtsklasse bis 27 kg und landete somit auf dem vierten Platz.

 

Während Ethan Justin sich den zweiten Platz in seiner Gewichtsklasse bis 24 kg erkämpfte, konnte Christian sein Potential in einem sehr starken Teilnehmerfeld nicht ausschöpfen. Er belegte am Ende in seiner Gewichtsklasse bis 26 kg den dritten Platz.

 

Alle haben wirklich prima gekämpft.

 

Das Trainerteam wünscht weiterhin viel Spaß und Erfolg beim Judosport.

Foto zur Meldung: Silber und Bronze auf der Bezirkseinzelmeisterschaft
Foto: v.l. Christian Daoud, Ethan Justin Brink, Zahir Haidary

Christian Daoud vom SC Hemmingen-Westerfeld beim Garbsener Teufel-Turnier

(11.09.2016)

as „Offene Garbsener Teufel-Turnier“ fand am 11.09. 2016 für die U13 in Berenbostel bei Garbsen statt. Bei dem Turnier handelt es sich um ein Sichtungsturnier des Niedersächsischen Judo-Verbandes.

 

Als einziger Teilnehmer vom SC Hemmingen-Westerfeld war Christian Daoud angetreten. Er kämpft seit 2015 erfolgreich auf diversen Judoturnieren. So stand er jetzt beim Teufel-Turnier in seiner Gewichtsklasse ganz oben auf dem Siegertreppchen und gewann die Goldmedaille.

Foto zur Meldung: Christian Daoud vom SC Hemmingen-Westerfeld beim Garbsener Teufel-Turnier
Foto: stolz zeigt Christian seine Urkunde und Goldmedaille

Judo-Dojo-Nacht

(05.09.2016)

Am 24.09.2016 ist es wieder so weit für die „Judo-Dojo-Nacht 2016“ in der Turnhalle der Grundschule Köllnbrinkweg.

 

„Sport, Spiel und Spaß“ warten auf Euch.

 

Teilnehmen können alle Mitglieder ab 7 Jahren und diejenigen Mitglieder, die noch in diesem Jahr ihr 7. Lebensjahr vollenden.

 

Weiter Informationen zur „Judo-Dojo-Nacht“ und zum „Programm“ siehe in der Ausschreibung.

Foto zur Meldung: Judo-Dojo-Nacht
Foto: Judo-Dojo-Nacht

Zweimal Gold auf der Regions-Einzel-Meisterschaft U12

(05.09.2016)

In diesem Jahr wurden die Regions-Einzel-Meisterschaft U12 und die Bezirks-Einzelmeisterschaft U15 am 04.09.2016 gemeinsam in Misburg von der SG Misburg ausgerichtet.

 

Der SC Hemmingen-Westerfeld war dazu mit 3 Teilnehmern für die REM U12 und einer Teilnehmerin für die BEM U15 angereist.

 

Christian Daoud erkämpfte wie auch in 2015 wieder den 1. Platz in der Altersklasse U12 bis 26 kg. Christian absolvierte seine Kämpfe routiniert und beendete alle frühzeitig.

 

Ethan Justin Brink starte erstmals in der Altersklasse U12 und wurde in seiner Gewichtsklasse bis 24 kg kampflos Regionsmeister. In Freundschaftskämpfen gegen schwerere Gegner musste er aber noch sich des Titels würdig zeigen.

 

Auch Zahir Haidary, der erstmals in der Altersklasse U12 dabei war, stürzte sich furchtlos in seine ersten Kämpfe. Der Sprung aufs Siegertreppchen blieb ihm aber noch verwehrt.

 

Für die Bezirkseinzelmeisterschaft am 17.09.2016 in Hannover-Linden drücken wir ihnen die Daumen.

 

Beschta Haidary ging in der Altersklasse U15 auf die Matte. Sie bot ihren Gegnerinnen in der Gewichtsklasse bis 40 kg ordentlich Paroli, konnte sich aber aufgrund der fehlenden Erfahrung noch nicht richtig durchsetzen. Für die kommenden Kämpfe wünschen wir ihr mehr Glück.

Foto zur Meldung: Zweimal Gold auf der Regions-Einzel-Meisterschaft U12
Foto: So sehen Sieger aus (v.l. Ethan Justin Brink und Christian Daoud)

Drei neue lizenzierte Trainer-C für die Judo-Sparte

(14.08.2016)

Vom 12.08. bis 14.08.2016 stand das „heiße“ Wochenende an, an welchem sich Julian Jelinsky, Matthias Roß und Vincent Fabian Viebranz der Trainer-C-Prüfung im Olympiastützpunkt Hannover stellten.

 

Neben 17 weiteren Teilnehmern, wurden auch unsere drei Aspiranten an diesem Wochenende von Freitag 18:00 Uhr bis Sonntag 13:00 Uhr von den drei Prüfungsreferenten des Niedersächsischen Judo-Verbandes (NJV) eingehend beäugt. Prüfungsinhalt war dabei sowohl die Fertigkeit in den Judotechniken, als auch die theoretische Ausarbeitung eines zuvor zugewiesenen Themas.

 

Der Löwenanteil der Prüfung stellte jedoch die zum Wochenende vorbereitete Übungsstunde dar, welche je vier Teilnehmer den Referenten sowie der gesamten Gruppe vorstellen musste.

 

Trotz allem Prüfungsstress kam der Spaß am gesamten Wochenende nicht zu kurz. So konnte am Abend in der hauseigenen Bar entspannt und gewitzelt werden.

 

Am Ende des Wochenendes hieß es für die Mehrheit aller Teilnehmer – geschafft. Endlich wurde die Arbeit mit der Trainer-C-Lizenz belohnt. Auch unsere drei Trainer können von nun an mit Stolz von sich als lizenzierte Trainer-C sprechen.

 

Dazu herzlichen Glückwunsch.

 

 

Foto zur Meldung: Drei neue lizenzierte Trainer-C für die Judo-Sparte
Foto: Drei neue lizenzierte Trainer-C für die Judo-Sparte

Landestrainerin Andrea Goslar zu Gast im SC Hemmingen-Westerfeld

(14.08.2016)

Der Niedersächsische Judoverband e-V. (NJV) hat auch in diesem Jahr am 13.08.2016 zusammen mit der Judosparte des SC Hemmingen-Westerfeld (SC) zum Kadersichtungslehrgang nach Hemmingen eingeladen.

 

66 Teilnehmer waren der Einladung gefolgt und nicht nur aus Hannover und der Region angereist, sondern kamen auch aus Elze, Visbek, Bremen, Braunschweig, Osnabrück und Georgmarienhütte und trainierten mit Begeisterung in der Turnhalle der Grundschule Hemmingen, Köllnbrinkweg.

 

Das Training wurde von der Landestrainerin Andrea Goslar geleitet, die von Trainern aus den teilnehmenden Vereinen unterstützt wurde. Vom SC waren die Trainer Stefan Romberg und Bernd-Axel Schimmel mit auf der Matte.

 

Als Teilnehmer vom SC waren dabei Lorna-Louise Dreesmann, Behschta Haidary, Hanna Hennig, Sinem Yilmaz, Ethan Justin Brink, Christian Daoud, Paul Janosch Frese, Zahir Haidary, Joshua Nikolic und Justin Vespermann.

 

In der ersten Trainingseinheit über 2 Stunden ging es um Übungen für die Zugkraft und die Hubhand für die Judowürfe Tsuri-komi-goshi (Hebezughüftwurf) und O-soto-gari (große Außensichel).

 

Die zweite Trainingseinheit, wieder 2 Stunden, befasste sich mit der Bodenarbeit. Hier ging es insbesondere um den Angriff gegen einen in der Bank verteidigenden Partner, der mit unterschiedlichen Angriffsvarianten, die zu einem Sankaku-osae-komi (Dreiecks-Haltegriff) führten, auf den Rücken gedreht werden musste.

 

Beide Trainingseinheiten wurden durch Spiele und turnerische Akrobatik von der Landestrainerin aufgelockert.

 

Zum Schluss der 2 Trainingseinheiten wurde das Ganze mit einer halben Stunde Randori (Übungswettkämpfe) abgerundet. So bekamen die Jugendlichen viele Gelegenheiten, sich mit leistungsstarken Trainingspartnern aus verschiedenen Vereinen zu messen und ihre eigenen Fähigkeiten einzuordnen und zu verbessern.

 

Zwischen den Trainingseinheiten konnten sich alle Teilnehmer am Buffet bei Hot Dogs, Kuchen, süßen Tüten und Getränken stärken.

 

Ein herzliches Dankeschön an alle fleißigen Helfer der SC-Judosparte, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben.

 

Foto zur Meldung: Landestrainerin Andrea Goslar zu Gast im SC Hemmingen-Westerfeld
Foto: Landestrainerin Andrea Goslar zu Gast im SC Hemmingen-Westerfeld

Judo im Livestream und TV

(05.08.2016)

Am 06.08.2016 starten die Judowettkämpfe bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro.

 

Wann welche Sportarten im Livestream gezeigt werden, kann unter folgenden Links eingesehen werden:

 

http://rio.sportschau.de/rio2016/zeitplan/index.html

 

rio.zdf.de/live/

 

http://rio.zdf.de/sportarten/judo/

 

 

Weitere Informationen bietet die DJB-Olympiaseite:

 

http://rio2016.judobund.de/news-archiv/detail/judo-im-livestream-und-tv-wann-und-wo-2095/

 

 

Alle allgemeinen Informationen zu den Olympischen Spielen findet ihr unter:

 

www.sportschau.de/olympia

rio.zdf.de

 

Foto zur Meldung: Judo im Livestream und TV
Foto: Judo im Livestream und TV

Hol dir deinen Stundenplan

(01.08.2016)

Nur am ersten Trainingstag nach den Sommerferien liegen sie bereit zur Abholung!

 

Für jedes Vereinsmitglied der Judosparte liegt am Donnerstag den 04.08.2016 sein eigener "Stundenplan" für das 2. Schulhalbjahr bereit.

 

Hier könnt Ihr alle Eure Schulstunden übersichtlich eintragen  und nebenbei habt Ihr Eure Judotrainingszeiten im Überblick.

 

Wer diesen Tag verpasst, kann sich den "Stundenplan" - ab dem 06.08.2016 - gern auch Downloaden von unserer Webseite unter "Sparte/Verein/Downloads".

 

Die Spartenleitung wünscht Euch viel Freude mit Eurem "Stundenplan".

Foto zur Meldung: Hol dir deinen Stundenplan
Foto: Hol dir deinen Stundenplan

Landestrainerin "Andrea Goslar" kommt zum SC Hemmingen-Westerfeld

(01.08.2016)

Am 13.08.2016 ist die Landestrainerin "Andrea Goslar" zu Gast bei uns im Rahmen des "NJV-Technikerlehrgangs" für die U12 / U13 (Jahrgänge 2003-2008).

 

Die Spartenleitung empfielt den Vereinsmitgliedern der entsprechenden Jahrgänge, sofern sie schon länger dabei sind, die Teilnahme an diesem tollen Lehrgang direkt vor der Haustür.

 

Die Lehrgangsgebühr beträgt 5,00 € und ist vor Ort zu bezahlen.

 

Auch ist dies für die Teilnehmer des "SC" eine gute Gelegenheit sich für die "Leistungsgruppe" zu empfehlen!

 

Der Lehrgang beginnt um 10:00 Uhr und endet um 15:00 Uhr. In der Pause von 12:00 - 13:00 Uhr werden Getränke und Hot-Dogs kostengünstig angeboten.

Foto zur Meldung: Landestrainerin "Andrea Goslar" kommt zum SC Hemmingen-Westerfeld
Foto: Landestrainerin "Andrea Goslar" kommt zum SC Hemmingen-Westerfeld

Unsere drei Aspiranten aus der Judo-Sparte des SC Hemmingen-Westerfeld bei der Trainer-C-Ausbildung

(28.07.2016)

Nachdem Julian Jelinsky, Matthias Roß und Vincent Fabian Viebranz vom SC Hemmingen-Westerfeld schon die ersten beiden Lehrgangsblöcke in 2016 erfolgreich absolviert hatten, stand nun der Hauptlehrgang vom 24.06. bis 02.07.2016 in Hannover am Olympiastützpunkt an.

 

An diesen neun Tagen trainierten unsere drei Lizenzanwärter mit weiteren 17 Teilnehmern täglich judointensiv von 9 Uhr bis 18 Uhr. Dabei wurden neue Techniken erlernt sowie schon Bekanntes vertieft und gefestigt.

 

Neben den Judotechniken standen auch theoretische Ausbildungspunkte über die Trainingslehre wie z. B. „wie plane ich einen Judounterricht und welche Trainingsmethoden gibt es und wann sind sie geeignet“ auf dem Stundenplan.

 

Das besondere am diesjährigen Sommerkurs war, dass in die Ausbildungsreihe erstmals spezielle Module – sportspezifische Ausbildungsschwerpunkte – integriert wurden, die der Ausbildungsleiter Martin von den Benken in einer Arbeitsgruppe zusammen mit den Landestrainern des NJV erarbeitet hatte.

 

Diese besonderen Module, die Trainingsstunden bei den Landestrainern, Gotfried Burucker, Katala Ngoy, Jürgen Füchtemeyer und Raik Schilbach waren dann auch das besondere Highlight der diesjährigen Trainerausbildung.

 

Nach intensiver Vorbereitung müssen sich alle angehenden Lizenzinhaber einer Prüfung vom 12.08. bis 14.08.2016 stellen, in der sowohl die theoretischen als auch die praktischen Fähigkeiten abgefragt werden. Dazu allen Teilnehmern - im Besonderen aber unseren drei Trainern - ein erfolgreiches Prüfungswochenende.

Foto zur Meldung: Unsere drei Aspiranten aus der Judo-Sparte des SC Hemmingen-Westerfeld bei der Trainer-C-Ausbildung
Foto: Teilnehmer des Sommerkurses der Trainer-C Ausbildung

Von „Gelb“ bis „Blau“ – Gürtelprüfung für alle Teilnehmer erfolgreich

(19.06.2016)

Vom SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V. nahmen noch vor den Sommerferien im Juni 11 Mitglieder an Gürtelprüfungen teil.

 

Peter Bombeck stellte sich mit seinen jungen 65 Jahren der Prüfung zum 3. Kyu/Grüngurt, am 02.06.2016 im Verein. Peter bestand die Prüfung, die ihm im Rahmen des Trainings abgenommen wurde mit Bravur.

 

Ihm folgte am 05.06.2016 Sinan Yilmaz, der seine Blaugurtprüfung auf Bezirksebene erfolgreich ablegte.

 

Die letzte Gürtelprüfung noch kurz vor den Sommerferien fand am 18.06.2016 wieder im SC Hemmingen-Westerfeld statt. Der Prüfung stellten sich an diesem Tag 9 Mitglieder:

 

Paul Janosch Frese, Erik Hauke, Joshua Nikolic, Simon Steinke und Didem Yilmaz für die Prüfung zum 3. Kyu/Grüngurt, Hanna Hennig für die Prüfung zum 4. Kyu/Orange-Grüngurt, Sinem Yilmaz für die Prüfung zum 4. Kyu/Orangegurt sowie Elizabet Haidary und Behschta Haidary für die Prüfung zum 7. Kyu/Gelbgurt.

 

Auch an diesem Prüfungstag konnten alle Teilnehmer die Prüfung erfolgreich ablegen und zeigten, dass sie auch in einer Prüfungssituation Spaß am Judo haben.. Die hervorragende Prüfungsleistung von Didem Yilmaz wurde durch die Prüfer Bernd-Axel Schimmel (5. Dan) und Vincent Fabian Viebranz (1. Dan) besonders hervorgehoben.

 

Allen Prüflingen weiterhin viel Spaß auf dem weiteren Judoweg.

Foto zur Meldung: Von „Gelb“ bis „Blau“ – Gürtelprüfung für alle Teilnehmer erfolgreich
Foto: v.R. v.l. Behschta Haidary, Erik Hauke, Paul Janosch Frese, Simon Steinke, Sinem Yilmaz, Hanna Hennig, h.R.v.l. Prüfer Bernd-Axel Schimmel, Elizabet Haidary, Joshua Nikolic, Sinan Yilmaz, Didem Yilmaz, Prüfer Vincent Fabian Viebranz

Hemminger Judoka beim 7. VoBa-Cup in Holle

(14.06.2016)

Am 11. Und 12.06.2016 fand in Holle der 7. VoBa-Cup statt. Für dieses NJV-Nachwuchsturnier, welches auch als Ranglistenturnier gewertet wurde, hatte der SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V. 4 Kämpfer und 1 Kämpferin gemeldet.

 

In der Altersklasse U12 kämpften am 11.06. Christian Daoud im „Pool Panter -23.8 kg“ und Paul Janosch Frese im „Pool Tiger -29,5 kg“.

 

Paul verpasste durch eine kleine Unachtsamkeit in seinem Pool den Sprung auf das Siegertreppchen und musste sich mit dem 4. Platz zufrieden geben.

 

Christian unterlag im Finalkampf nur knapp und konnte sich trotzdem über seinen 2. Platz sehr freuen.

 

Für die Altersklasse U15 am Sonntag kämpften Erik Hauke -40 kg und Joshua Nikolic -50 kg. Leider mussten beide Kämpfer verletzungsbedingt ausscheiden. Ähnlich erging es Hanna Hennig, die als einzige Kämpferin vom SC für die U15 gemeldet war. Hanna konnte krankheitsbedingt leider nicht antreten.

Foto zur Meldung: Hemminger Judoka beim 7. VoBa-Cup in Holle
Foto: Christian Daoud

Der besondere Kata-Lehrgang

(05.06.2016)

Judoka aus dem In- und Ausland besuchten am Wochenende (04./05.06.2016) den Kata-Lehrgang mit dem Kata-Spezialisten Yoshihiko Iura, (8. Dan. Kodokan), der auf Einladung von Kurt Teller als Referent im Verein "Schwarz-Weiß-Oldenburg" zu Gast war.

Yoshihiko Iura präsentierte die Techniken der "Kime no kata" in einer einmaligen Darstellung. Man musste nicht der japanischen Sprache mächtig sein, denn Yoshihiko Iura machte seine Erläuterungen und Ausführungen in englischer Sprache.

 

Nach der Erläuterung und der Demonstration der einzelnen Techniken hatten die Teilnehmer Zeit zum intensiven Trainieren. Yoshihiko Iura beobachtete das Training genau. Er korrigierte und demonstrierte bestimmte Dinge ganz individuell und die Judoka versuchten die vielen Hinweise aufzunehmen und umzusetzen.

 

Vom SC Hemmingen-Westerfeld waren Vincent Fabian Viebranz (1. Dan) und Bernd-Axel Schimmel (5. Dan) am Samstag bei diesem herausragenden Lehrgang in Oldenburg dabei und nutzten dies auch gleich als Vorbereitung für die "Internationale Deutsche Kata Meisterschaft".

Für die beiden Hemminger Judo-Trainer war es ein absolut lehrreicher und einmaliger Tag.

 

Kurt Teller, der mit seinem Wissen und Kontakten zum Kodokan in Japan und etlichen Besuchen im Kodokan in Japan als "NJV-Kata-Referent" die Kata-Landschaft in Niedersachsen maßgebend entwickelt und gestaltet hat, sagen wir an dieser Stelle herzlichen Dank für diesen tollen und besonderen Lehrgang.

Foto zur Meldung: Der besondere Kata-Lehrgang
Foto: (v.l. Yoshihiko Iura, Bernd-Axel Schimmel, Vincent Fabian Viebranz, Kurt Teller)

Grillparty vor dem DOJO

(31.05.2016)

Noch rechtzeitig vor den Ferien am Samstag den 18.06.2016 wollen wir mit allen Mitgliedern und Eltern der Judosparte Steaks, Würstchen und andere Leckereien grillen.

 

Besondere Wünsche beim Grillgut werden berücksichtigt, wenn diese mit der Anmeldung mitgeteilt werden.

 

Grillgut und Getränke werden von der Judosparte kostenfrei gestellt.

 

 

Alle Teilnehmer (Familien) werden gebeten, dafür mit einem kleinen Salat als Spende zur Grillparty beizutragen.

 

Damit der Einkauf von Grillgut und Getränken entsprechend geplant werden kann, bitte ich um Anmeldung per Mail bis zum 10.06.2016 an bernd-axel.schimmel@t-online.de.

In der Anmeldung bitte die Teilnehmeranzahl (Erwachsene/Kinder) angeben.

Foto zur Meldung: Grillparty vor dem DOJO
Foto: Grillparty vor dem DOJO

10 % auf neue Judoanzüge bei „AsiaSport“

(31.05.2016)

Wir haben für Euch mit „AsiaSport“ in Hannover, Marienstr. 38, vereinbart, dass Mitglieder unseres Vereins 10 % auf Judoanzüge und alle weiteren Artikel, die AsiaSport anbietet, erhalten.

 

Um die Vergünstigung wahrzunehmen, könnt Ihr Euch bei der Spartenleitung oder Eurem Trainer einen Einkaufsgutschein bei Bedarf abholen.

 

Die Webseite von „AsiaSport“ haben wir auf unserer Webseite aufgenommen.

Foto zur Meldung: 10 % auf neue Judoanzüge bei „AsiaSport“
Foto: 10 % auf neue Judoanzüge bei „AsiaSport“

Partnerschaft mit „BUDOTEN Kampfsport-Versand“

(15.05.2016)

Wir nehmen am „Partner-Programm“ des BUDOTEN Kampfsport-Versand teil.

 

Da hier eine gute Preisgestaltung gegenüber anderen Anbietern besteht und es sich nach unseren Erfahrungen um einen zuverlässigen Lieferanten handelt, haben wir uns dazu entschlossen.

 

Für jede Bestellung unsere Mitglieder über den Link auf unserer Webseite erhält die Judosparte eine Werbekostenerstattung.

 

Wir bitten Sie/Euch, diesen Button für Bestellungen von Judoanzügen und Sportartikel zu nutzen.

 

Über die ggf. angefallenen Werbekostenerstattungen und deren Verwendung wird die Spartenleitung jährlich auf der Spartensitzung berichten.

 

Spartenleitung Judo

Foto zur Meldung: Partnerschaft mit „BUDOTEN Kampfsport-Versand“
Foto: Partnerschaft mit „BUDOTEN Kampfsport-Versand“

Jetzt wird es bunt - weiß war gestern

(29.04.2016)

5 Teilnehmer der Judosparte des SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e.V. hatten am Donnerstag, 28.04.2016, die Gelegenheit, ihr erlerntes Können im Rahmen einer Gürtelprüfung unter Beweis zu stellen. Nacheinander zeigten die Judoka ihre erlernten Techniken. Zuerst wurde die Fallschule demonstriert, danach folgten die jeweils vorgeschriebenen Würfe, Haltegriffe und ihre Befreiungen für die nächst höhere Gürtelstufe. Die Prüfung nahm B.-A. Schimmel (5. Dan) ab.

 

Terence Hesse, Lucas Jackel und Alexander Kassühlke konnten nun ihren weißen Anfänger-Gürtel ablegen und dürfen nach erfolgreich bestandener Prüfung den weiß-gelben Judogürtel (8. Kyu) tragen.

 

Für Adrian Roch und Justin Vespermann war es bereits die zweite Gürtelprüfung. Ihren Judoanzug schmückt nun nach der bestandenen Prüfung der gelbe Gürtel (7. Kyu).

 

Alle Prüflinge konnten gleich im Anschluss an die Prüfung ihre neuen Gürtel umbinden, die offizielle DJB-Urkunde, etwas Nervennahrung in Form von einer Tafel Schokolade entgegennehmen und fanden sich zum Gruppenbild ein.

 

Nun heißt es für alle Geprüften an die gezeigten Leistungen anzuknüpfen und weiterhin fleißig zu trainieren.

Foto zur Meldung: Jetzt wird es bunt - weiß war gestern
Foto: (v.R. v.l.) Alexander Kassühlke, Terence Hesse, Justin Vespermann, (h.R. v.l.) Lucas Jackel, Adrian Roch

Judoka werden geehrt für ihre Leistungen

(25.04.2016)

Zur diesjährigen Jugendsportlerehrung hatte die Stadt Hemmingen am 22.04.2016 insgesamt 9 Judoka von der Judosparte des SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e.V. zusammen mit ihren Familien in das Forum der Carl-Friedrich-Gauß-Schule in Hemmingen eingeladen.

 

Die Ehrung unserer Sportler erfolgte im Rahmen einer kleinen Feierstunde mit abwechslungsreichem Rahmenprogramm.

 

Folgenden Mitgliedern der Judosparte wurde von der Stadt Hemmingen Anerkennung und Dank ausgesprochen und eine Urkunde für Ihre sportlichen Leistungen im Jahr 2015 übergeben:

 

Christian Daoud, Lorna-Louise Dressmann Paul Janosch Frese, Hanna Hennig, Joshua Nikolic, Daniele Scifoni, Hannes Steinbach, Hauke Schneider, Erik Hauke.

 

Die Trainer sind sichtlich stolz auf ihre Schüler/-innen.

 

Foto zur Meldung: Judoka werden geehrt für ihre Leistungen
Foto: 1. R. v. l.: Daniele Scifoni, Paul Janosch Frese, Erik Hauke; 2. R. v. l.: Matthias Ross/Trainer, Hanna Hennig, Hannes Steinbach; Christian Daoud; 3. R. v. l.: Bernd-Axel Schimmel/Trainer, Lorna-Louise Dreesmann, Vincent Fabian Viebranz/Trainer, Joshua Ni

Die Vereinszeitschrift "Mein Verein 2015" ist endlich da!

(27.03.2016)

Nach den Osterferien erfolgt die Verteilung der Vereinszeitschrift in den Judogruppen.

 

Wer es nicht abwarten kann, für den haben wir diese auch schon zum Downloaden auf unserer Webseite links eingebunden.

Foto zur Meldung: Die Vereinszeitschrift "Mein Verein 2015" ist endlich da!
Foto: Die Vereinszeitschrift "Mein Verein 2015" ist endlich da!

Nachtrag Spartenversammlung vom 06.03.2016

(25.03.2016)

Vom kommissarischen Spartenleiter wurde hinsichtlich des Berichtes der Spartenleitung auf die Veröffentlichungen und Presseartikel verwiesen. Weitere Fragen zum Sportjahr 2015 gab es nicht.

 

Dem kommissarischen Spartenleiter Bernd-Axel Schimmel und dem kommissarischen stellv. Spartenleiter Vincent Fabian Viebranz wurde Entlastung erteilt.

 

Herr Schimmel und Herr Viebranz wurden in ihre Ämter, die sie bislang kommissarisch innehatten, nun offiziell gewählt und bestätigt.

 

Die Erhöhung der Spartenbeiträge konnte aufgrund der Zustimmung auf der Infoveranstaltung vom 18.02.2016 beschlossen werden. Der Beschluss erfolgte einstimmig.

 

Vom Vorstand anwesend war der 1. Vorsitzende Herr Gerd Gerlach, der lobende Worte für die Homepage, die Spendenaktion, Gewinnung von Sponsoren und die deutliche Verbesserung der Sparte und deren Selbstdarstellung, die auch im gesamten Vorstand wahrgenommen wird, fand.

 

Das Protokoll der Spartenversammlung kann nach den Osterferien beim Training eingesehen werden.

Foto zur Meldung: Nachtrag Spartenversammlung vom 06.03.2016
Foto: Nachtrag Spartenversammlung vom 06.03.2016

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Gürtelprüfung

(25.03.2016)

Noch vor Ostern am 17.03.2016 haben die Judokas Collin Noah Dorn, Arian Haidary und Zahir Haidary des SC Hemmingen-Westerfeld ihre Prüfung zum 8. Kyu-Grad abgelegt. Für die drei Prüflinge, war es die erste Prüfung und die Aufregung war groß.

Die Prüfer Bernd-Axel Schimmel (5. Dan) und Julian Jelinsky (1. Dan) konnten den jungen Judokas eine gute Prüfung bescheinigen.

Leider sind die neuen Gürtel nicht rechtzeitig eingetroffen, so dass Collin Noah, Arian und Zahir ihre weiß-gelben Gürtel nach den Osterferien in Empfang nehmen können. Aber dennoch freuten sie sich riesig über Urkunde und Osterhasi.

Foto zur Meldung: Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Gürtelprüfung
Foto: Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Gürtelprüfung

Judokas des SC Hemmingen-Westerfeld beim 16. Fuchs–Cup

(01.03.2016)

Am 27. Februar 2016 fand der 16. Fuchs-Cup der Altersklassen U12 und U15 in Nordstemmen statt.

 

Für den SC Hemmingen-Westerfeld waren auf den Matten Hanna Hennig, Christian Daoud, Paul Janosch Frese und Daniele Scifoni.

 

Hanna startete erstmals im neuen Jahrgang U15. In der neuen Altersklasse konnte sie in Ihrer Gewichtsklasse -40 kg erste Erfahrungen sammeln. In einer neuen Altersklasse muss man sich erst einmal zurechtfinden und etablieren unter den neuen älteren Wettkämpferinnen.

 

Nach zwei unglücklich verlorenen Wettkämpfen, in denen sich Hanna aber tapfer geschlagen hat, landete sie in der Ergebnisliste auf dem 5. Platz.

 

Christian konnte sich diesmal trotz guter Ansätze leider nicht in die Platzierungen vorkämpfen und war letztendlich mit dem erreichten 4. Platz zufrieden.

 

Seine Sportkameraden Paul Janosch und Daniele erkämpften sich jeweils den 3. Platz in ihrer Gewichtsklasse und freuten sehr über ihre Medaillen.

Foto zur Meldung: Judokas des SC Hemmingen-Westerfeld beim 16. Fuchs–Cup
Foto: Judokas des SC Hemmingen-Westerfeld beim 16. Fuchs–Cup

Die Wettkampfsaison hat wieder angefangen Christian & Daniele vom SC Hemmingen-Westerfeld beim Crocodiles Cup 2016

(08.02.2016)

 

Seit vielen Jahren schon ist der Crocodiles-Cup in Osnabrück bundesweit eines der stärksten Turniere für die Altersklassen U12 und U15 und gilt in Niedersachsen und NRW als hochrangiges Sichtungsturnier.

 

Teilnehmer aus dem ganzen Bundesgebiet und dem Ausland machen dieses Turnier zu einer tollen Großveranstaltung.

 

596 Teilnehmer aus 125 Vereinen mit Teams aus den Niederlanden, Russland und Österreich nahmen am Samstag den 06.02.2016 am Crocodiles Cup teil.

 

Christian Daoud (-26 kg) und Daniele Scifoni (-31 kg) haben den SC Hemmingen-Westerfeld würdig vertreten.

 

Zwar haben sie den Sprung aufs Siegertreppchen diesmal nicht geschafft, aber dafür reichlich Erfahrung mit nach Hause gebracht und erstmals etwas internationale Wettkampfluft geschnuppert.

Foto zur Meldung: Die Wettkampfsaison hat wieder angefangen Christian & Daniele vom SC Hemmingen-Westerfeld beim Crocodiles Cup 2016
Foto: Die Wettkampfsaison hat wieder angefangen Christian & Daniele vom SC Hemmingen-Westerfeld beim Crocodiles Cup 2016

Spartenversammlung am 06.03.2016, 11:30 Uhr

(07.02.2016)

Liebe Spartenmitglieder,

 

hiermit lade ich Euch zu unserer

 

Spartenversammlung 2016 am 06.03.2016 um 11:30 Uhr

 

recht herzlich ein.

 

Unsere Spartenversammlung 2016 findet bei unserem Sponsor „Theodorus Stampoulis / Restaurant Bacchus II“ mit anschließendem gemütlichem beisammen sein statt.

 

„Theodorus“ wird uns für unsere Spartenversammlung schon um 11:30 Uhr in sein Restaurant einlassen. Ich bitte um pünktliches Erscheinen.

 

Stimmberechtigt sind alle Spartenmitglieder, die das 16. Lebensjahr vollendet haben.

 

Herzlich willkommen sind aber auch alle nicht stimmberechtigten Mitglieder der Judosparte sowie interessierte Eltern von Mitgliedern der Judosparte.

 

Damit ich abwägen kann, ob wir mit dem gebuchten Sitzplatzkontingent auskommen, bitte ich um Teilnahmemeldung bis zum 20.02.2016 an bernd-axel.schimmel@t-online.de.

 

Tagesordnung

TOP 1      Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

TOP 2      Protokoll vom 25.09.2014

TOP 3      Bericht der Spartenleitung

TOP 4      Entlastung der Spartenleitung

TOP 5      Wahlen

TOP 6      Spartenbeitrag ab 01.04.2016

TOP 7      Einwilligung zur Veröffentlichung von Personenabbildungen

TOP 8      Judo-Webseite/Newsletter

TOP 9      Termine 2016

TOP 10    Anträge

TOP 11    Verschiedenes

 

Anträge und Themen zum Punkt Verschiedenes sind spätestens bis zum 26.02.2016 schriftlich bei der Spartenleitung einzureichen.

 

 

7. Februar 2016

 

Mit freundlichen Grüßen

SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V.

Spartenleiter Judo

Bernd-Axel Schimmel

Foto zur Meldung: Spartenversammlung am 06.03.2016, 11:30 Uhr
Foto: Spartenversammlung am 06.03.2016, 11:30 Uhr

Informationsveranstaltung am 18.02.2016, 18:00 Uhr

(07.02.2016)

Liebe Spartenmitglieder und Eltern unserer minderjährigen Spartenmitglieder,

 

hiermit lade ich Euch/Sie zu der von der Spartenleitung geplanten Info-Veranstaltung am Donnerstag den 18.02.2016 um 18:00 Uhr in unsere Trainingsstätte, Turnhalle der Grundschule Köllnbrinkweg, recht herzlich ein.

 

Informieren und diskutieren möchten wir mit Euch/Ihnen über den Spartenbeitrag ab 01.04.2016, die Judo Webseite, Termine 2016 und weitere Themen rund um die Judosparte.

 

Aufgrund der Info-Veranstaltung findet an diesem Tag kein Judotraining statt.

 

 

3. Februar 2016

 

SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V.

Spartenleiter Judo

Bernd-Axel Schimmel

 

Foto zur Meldung: Informationsveranstaltung am 18.02.2016, 18:00 Uhr
Foto: Informationsveranstaltung am 18.02.2016, 18:00 Uhr

Zertifiziert bis 2019

(06.02.2016)

Bereits zum zweiten Mal wurde die Judosparte durch die Zertifizierung vom Deutschen Judo-Bund e.V. und Niedersächsischen Judoverband e.V. für das professionelle Training, offiziell anerkannte Prüfungen und vielfältige Aktionen im Breitensport sowie das Wettkampftraining ausgezeichnet.

 

In unserer Judosparte unterrichten lizenzierte Judo-Trainer mit international anerkannten Judo-Meister-Graden, die sich nicht nur um das Training im Allgemeinen, sondern auch um Wettkampftraining, Breitensportaktionen und Gürtelprüfungen kümmern.

Die Spartenleitung bedankt sich bei allen Trainern, Assistenten, Helfern und allen Mitgliedern der Judosparte, die durch Ihr Engagement dazu beigetragen haben.

 

07. Februar 2016

 

SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e.V.

Spartenleitung Judo

Bernd-Axel Schimmel

Foto zur Meldung: Zertifiziert bis 2019
Foto: Zertifiziert bis 2019

Trainerverstärkung gesucht und gefunden

(22.01.2016)

Seit Oktober 2015 verstärken Julian Jelinsky und Matthias Roß, beide Träger des 1. Dan, unser Trainerteam.

 

Matthias, der seine Judolaufbahn 1972 begonnen hat, verfügt über langjährige Erfahrung im Wettkampfsport mit vielen Erfolgen auf Stadt- und Landesebene.

 

Julian startete mit seiner Judolaufbahn 2002 und hat sich frühzeitig auf die Ausbildung und Vermittlung von Judo gerade im Judo-Anfängerbereich ab 6 Jahre konzentriert.

 

Als Assistenten haben aus zeitlichen Gründen Samuel Frank und Luc Kistenmacher aufgehört. Wir bedanken uns recht herzlich für ihren Einsatz.

 

Lorna-Louise Dreesmann und Hanna Hennig unterstützen jetzt als neue Assistentinnen die Trainer in der ersten Kindergruppe.

Foto zur Meldung: Trainerverstärkung gesucht und gefunden
Foto: Trainerverstärkung gesucht und gefunden

Alle Jahre wieder ...

(23.12.2015)

Am 22. Dezember feierte die Judo-Abteilung des SC Hemmingen-Westerfeld ihre Weihnachtsfeier. Es waren viele Eltern mit ihren Kindern vertreten, was die Verantwortlichen freute.

 

Nach einer kleinen aber feinen Trainingseinheit für alle Judokinder fanden erstmals Ehrungen für erkämpfte Erfolge auf Meisterschaften und Turnieren in 2015 statt.

 

Mit einer Urkunde als Anerkennung für Ihrer Jahresleistung wurden ausgezeichnet Christian Daoud, Lorna-Louise Dreesmann, Paul Janosch Frese, Erik Hauke, Joshua Nikolic, Hanna Hennig, Hauke Schneider, Daniele Scifoni und Hannes Steinbach.

 

Alle Kids erhielten ein kleines Präsent: den traditionellen Schoko-Weihnachtsmann.

 

In froher Runde mit viel Gesprächsstoff, Weihnachtsgebäck, Bockwürstchen, Kinderpunsch und Glühwein klang der Abend aus.

 

Wir wünschen allen Judoka und ihren Familien eine erholsame Weihnachtszeit und ein glückliches, friedliches neues Jahr!

Foto zur Meldung: Alle Jahre wieder ...
Foto: Alle Jahre wieder ...

Die Gürtelprüfung gemeistert

(20.12.2015)

Ganz früh um 8:00 Uhr am Samstag, 19.12.2015, waren Christian Daoud, Lorna-Louise Dreesmann, Beschta Haidary, Elizabet Haidary und Erik Hauke vom SC Hemmingen-Westerfeld zu ihrer Gürtelprüfung angetreten und so war es nicht verwunderlich, dass zu Anfang noch ganz kleine verschlafene Augen auf die Fragen und Anweisungen der Prüfer Vincent Fabian Viebranz und Bernd-Axel Schimmel blickten.

 

Unterstützt wurden die Prüflinge von den Trainingspartnern Hanna Hennig und Paul Janosch Frese. Einige Eltern waren auch anwesend als seelische und moralische Stütze.

 

Nach gut einer Stunde war es dann geschafft und alle konnten sich über die bestandene Prüfung, den neuen Gürtel und eine Schoki freuen.

 

Die Erstprüflinge Beschta und Elizahbet tragen nun den weiß-gelben, Christian den gelb-orangen, Lorna-Louise und Erik den orange-grünen Judogürtel.

 

Die Trainer sind stolz auf die guten Leistungen unserer Judoka und wünschen ihnen für ihren weiteren Judo-Werdegang viel Spaß und Erfolg!

Foto zur Meldung: Die Gürtelprüfung gemeistert
Foto: Die Gürtelprüfung gemeistert

Blauer Gürtel für Samuel Frank

(07.12.2015)

Einen Tag vor Nikolaus, also am 05.06.2015, hatte Samuel endlich seinen lang herbeigesehnten Prüfungstag in Langenhagen.

 

Seine Prüfung hat Samuel mit Erfolg abgelegt und darf nun den blauen Gürtel (2. Kyu) tragen. Unterstützt wurde Samuel bei seinen Prüfungsaufgaben von seinem Uke Luk Kistenmacher.

 

Wir gratulieren Samuel alle recht herzlich zur bestandenen Prüfung.

Foto zur Meldung: Blauer Gürtel für Samuel Frank
Foto: Blauer Gürtel für Samuel Frank

Gold und Silber zum Jahresabschluss

(29.11.2015)

Es war ein starker Auftritt für Christian Daoud und Daniele Scifoni vom SC Hemmingen-Westerfeld beim Kids-Cup III in Mellendorf am 28.11.2015.

Christian konnte alle seine Kämpfe in der Gewichtsklasse -25,6 kg für sich entscheiden und holte die Goldmedaille für den ersten Platz.

Daniele, der seinen ersten Kampf in der Gewichtsklasse -30,6 kg durch eine kleine Verletzung verlor, konnte dann aber nach einer Erholungspause wieder auf der Matte mitmischen und die noch folgenden Kämpfe für sich entscheiden. Am Ende erkämpfte er sich den 2. Platz und wurde mit einer Silbermedaille belohnt.

Foto zur Meldung: Gold und Silber zum Jahresabschluss
Foto: Gold und Silber zum Jahresabschluss

Weihnachtliches Jahresabschlusstraining

(24.11.2015)

 

Draußen wird es kalt, die Tage werden kürzer: Bald ist wieder Weihnachten! Zeit für unsere Judo-Weihnachtsfeier für die Kinder-/ Schülergruppen. Dieses Jahr findet sie am 22. Dezember statt. Wir treffen uns alle um 17:00 Uhr zum Mattenaufbau. Danach folgt eine gemeinsame, lockere Trainingsstunde unter der Leitung von Bernd.


Weihnachtliche Kopfbedeckung bei allen Teilnehmern – wie in den vergangenen Jahren – wäre toll.


Herzlichst eingeladen sind auch alle Eltern und wir freuen uns, auch diese mit weihnachtlicher Kopfbedeckung begrüßen zu können.

 
Nach dem gemeinsamen Training können sich alle am Buffet bei weihnachtlichen Süßigkeiten, Bockwurst, Kinder- und Erwachsenpunsch stärken.

 
Rückmeldung bis zum 12.12.2015 an:

bernd-axel.schimmel@t-online.de.

Bitte auch die Teilnehmeranzahl von Eltern und Geschwistern mit angeben.

Foto zur Meldung: Weihnachtliches Jahresabschlusstraining
Foto: Weihnachtliches Jahresabschlusstraining

Kata-Workshop beim SC Hemmingen-Westerfeld

(17.11.2015)

Mit rd. 44 Teilnehmern war der 1. Kata-Workshop Hemmingen am 07. und 08.11.2015, der von der Judo-Sparte des SC Hemmingen-Westerfeld zusammen mit dem Niedersächsischen Judoverband ausgerichtet wurde, sehr gut besucht.

 

Vom SC Hemmingen-Westerfeld nahmen an dem Lehrgang teil Samuel Frank, Luc Kistenmacher, Tobias Kahl, Christian Grunwald, Vincent Fabian Viebranz und Bernd-Axel Schimmel.

 

Als Lehrer unterrichteten an beiden Tagen Michael Hoffmann und Dieter Münnekhoff aus Nordrhein-Westfalen, die in 2015 Deutsche Meister in der Koshiki no kata und Deutsche Vize-Meister in der Kime no kata wurden, sowie Jutta Milzer und Wolfram Diester aus Hannover.

 

Am Samstag wurden von 10:00 – 17:00 Uhr die Koshiki no kata und die Juno Kata unterrichtet und am Sonntag von 9:30 – 16:30 Uhr standen die Kime no kata und die Nage no kata auf dem Programm.

 

Alle Teilnehmer waren hoch zufrieden mit dem Lehrgang und der Organisation. Insbesondere der Kata-Beauftragte des Niedersächsischen Judoverbandes Kurt Teller lobte den SC Hemmingen-Westerfeld für die großartige Organisation und die Trainingsstätte.

 

Der 2. Kata-Workshop Hemmingen findet am 05.11. bis 06.11.2016 wieder in Hemmingen statt.

Foto zur Meldung: Kata-Workshop beim SC Hemmingen-Westerfeld
Foto: Kata-Workshop beim SC Hemmingen-Westerfeld

ChampCamp auf der Wewelsburg

(09.11.2015)

Insgesamt 41 Nachwuchs-Judoka  waren vom 29.10. bis 01.11.2015 beim letzten ChampCamp des Niedersächsischen Judobverbandes e. V. zum Training unter der Leitung der Landestrainerein Andrea Goslar dabei.

 

Vom SC Hemmingen-Westerfeld waren 2 Talente - Paul Janosch Frese und Joshua Nikolic - dabei, die die Herbstferien zum gemeinsamen Training mit anderen nutzten.

 

In den Trainingseinheiten wurden im Stand unter anderem der Sasae-tsuri-komi-ashi, Okur-ashi-barai, O-uchi- und Ko-uchi-gari möglichst wettkampfnah trainiert und in folgenden Randori-Einheiten und einem internen Turnier angewendet.

 

Dem intensiven Trainingsprogramm folgten spaßige Freizeitprogramme wie z. B. eine Halloween-Rallye und auch die Besichtigung der Wewelsburg.

Foto zur Meldung: ChampCamp auf der Wewelsburg
Foto: ChampCamp auf der Wewelsburg

Christian Daoud – Vize-Bezirksmeister U12 2015

(18.10.2015)

Nach dem 1. Platz auf der Regionseinzelmeisterschaft am 26.09.2015 in Holle erkämpfte sich Christian Daoud mit einer beeindruckenden Leistung auf der Bezirkseinzelmeisterschaft U12 am 10.10.2015 in Misburg den 2. Platz in der Gewichtsklasse bis 22,9 kg und trägt jetzt den Titel​ „Vize-Bezirksmeister U12 2015“!

 

Hervorragende Leistungen erbrachten auch seine Sportkameraden Hannes Steinbach, der einen 3. Platz und Paul Janosch Frese, der einen 4. Platz erkämpfte.

 

Joshua Nicolic, der verletzungsbedingt ausscheiden musste, landete auf dem 5. Platz. Wir wünschen schnelle und gute Genesung.

 

Paul Janosch Frese, Hannes Steinbach, Joshua Nicolic und unserem neuen Vize-Bezirksmeister Christian Daoud weiterhin viel Erfolg und alles Gute.

Foto zur Meldung: Christian Daoud – Vize-Bezirksmeister U12 2015
Foto: Christian Daoud – Vize-Bezirksmeister U12 2015

Bezirkseinzelmeisterschaft U15 weiblich - 3. Platz für Lorna-Louise Dreesmann

(13.10.2015)

Bei der diesjährigen Bezirkseinzelmeisterschaft U15 weiblich am 11.10.2015 in Misburg ging Lorna-Louise Dreesmann vom SC Hemmingen-Westerfeld an den Start.

In ihrem ersten Wettkampf in der Altersklasse U15 erkämpfte sich Lorna-Louise den 3. Platz in der Gewichtsklasse - 40 kg. Es waren keine leichten Kämpfe, die sie bei ihrem ersten Start in dieser Altersklasse gleich gegen Kader-Athletinnen bestreiten musste.

Unterstützt wurde Lorna-Louise an diesem Tag von ihrer Freundin Hanna, die sie aufmunternd bestärkte.

Im nächsten Jahr in der Altersklasse U15 wird Lorna-Louise sicherlich mit noch mehr Selbstvertrauen ihre Wettkämpfe angehen.

 

Foto zur Meldung: Bezirkseinzelmeisterschaft U15 weiblich - 3. Platz für Lorna-Louise Dreesmann
Foto: Bezirkseinzelmeisterschaft U15 weiblich - 3. Platz für Lorna-Louise Dreesmann

Grüße aus Neuseeland

(13.10.2015)

Seit gestern bin ich nun 90 Tage hier und habe bisher schon viel erlebt, tolle Kiwis (Neuseeländer) kennengelernt und vieles mehr,  woran ich vorher nicht ansatzweise gedacht habe. Unter anderem war ich auf zwei Farmen und habe Lämmer geimpft und kastriert, Gartenarbeit betrieben, Türklinken eingebaut, Sauerkraut selbst gemacht („Deutsche müssen das ja können..." wurde mir unterstellt) und vieles mehr. Aber auch eine Luxuslodge hat mich für 2 Wochen aufgenommen in der ich im Gegenzug für Arbeit kostenlos verpflegt wurde.


Leider habe ich bisher noch keinen Judoverein finden können, in dem ich mal reinschauen kann... Rugby ist hier die Nummer eins.
Zur Zeit bin ich gerade in Wellington und auf der Suche nach Arbeit für einen ca. Monat und den ganzen Spaß hier auch weiterhin bezahlen zu können, da ich bisher nur gereist bin.


Soweit wars das auch erstmal aus dem Land der Schafe und Kiwis!
Bis dahin...

Cheers
Marvin
 

Foto zur Meldung: Grüße aus Neuseeland
Foto: Grüße aus Neuseeland

NJV Bericht zum Kata-Workshop in Hemmingen am 07./08.11.2015

(13.10.2015)

News NJV:

Einladung zum Kata-Workshop am 07./08.11. in Hemmingen-Westerfeld

 

Der NJV veranstaltet am 07./08.11. einen Kata-Workshop in Hemmingen-Westerfeld. Auf dem Plan steht die Vermittlung der Nage no kata, der Kime no kata (Sonntag) sowie der Ju no kata und der Koshiki no kata (Samstag). Als Referenten stehen mit den Kata-Experten Michael Hoffmann und Dieter Münnekhoff aus Nordrhein-Westfalen (unter anderem Deutsche Meister und Vizemeister 2015) sowie Jutta Milzer und Wolfram Diester aus Hannover Garanten für eine fundierte Kata-Ausbildung auf der Matte.

Einsteiger und Fortgeschrittene in den jeweiligen Kata stellen gleichermaßen die Zielgruppe dieses Workshops dar. Für Judoka, die eine der unterrichteten Kata neu erlernen möchten, legt die Veranstaltung die optimalen Grundlagen für das weitere Training im Verein oder an den verschiedenen Kata-Stützpunkten. Fortgeschrittene können im besonderen Maße von der Expertise der Referenten profitieren. So erhielten etwa die Referenten Hoffmann und Dieter Münnekhoff im Kodokan mehrfach Unterricht bei Daigo-sensei. Wie auch die Referenten Wolfram Diester werden sie neben dem Vermitteln der Techniken interessante Übungsformen und viel Hintergrundwissen weitergeben.

Bei entsprechendem Interesse ist geplant, einen solchen Kata-Workshop im Raum Hannover regelmäßig in der zweiten Jahreshälfte anzubieten. Mit dem SC Hemmingen-Westerfeld stünde dafür ein kompetenter Ausrichter dauerhaft zur Verfügung.

Weitere Informationen können der Ausschreibung entnommen werden.

Material: Kurt Teller (Kata-Referent)
Foto: DJB

 

C.Jelinsky, 06.10.2015 11:47:21

Foto zur Meldung: NJV Bericht zum Kata-Workshop in Hemmingen am 07./08.11.2015
Foto: NJV Bericht zum Kata-Workshop in Hemmingen am 07./08.11.2015

Judo-Dojo-Nacht: Sport – Spiele – Spaß

(29.09.2015)

Wie jedes Jahr hat die Judoabteilung des SC Hemmingen-Westerfeld wieder die Judo-Dojo-Nacht organisiert. Die Übernachtung auf der Judomatte zählt bei den Kindern immer zum Highlight des Jahres.

 

Los ging es am Samstagabend mit Judo unter dem Thema „Judospiele auf der Matte“. Nachdem sich die Kids richtig austoben konnten und anschließend ihr Nachtlager auf der Matte bereiteten, wurde noch gemeinsam zu Abend gegessen, bevor in den späten Abendstunden altersgerechte Filme den Abend mit Popcorn abrundeten. Die Kinder mobilisierten dann noch ihre letzten Reserven in eine Kissenschlacht, bevor die Nachtruhe begann.

 

Ein gemütliches Frühstück am nächsten Morgen und eine Abschlussrunde auf der Judomatte unter dem Thema „Im Boden aktiv“ beendeten die Dojo-Nacht dann schließlich gegen Mittag.

Foto zur Meldung: Judo-Dojo-Nacht: Sport – Spiele – Spaß
Foto: Judo-Dojo-Nacht: Sport – Spiele – Spaß

Gold! Silber! Bronze! Ein toller Tag für den SC Hemmingen-Westerfeld

(28.09.2015)

Erfolgreich schlugen sich die jungen Judokas der Leistungsgruppe des SC Hemmingen-Westerfeld auf der Regions-Einzel-Meisterschaft U12 in Burgdorf, die am 26.09.2015 stattfand. Zwei Gold-Medaillen, eine Silber-Medaille und eine Bronze-Medaille waren der Lohn für die Trainingsarbeit an diesem Tag. 

Gold erkämpften Paul Frese (-29,3 kg) und Christian Daoud (-23,4 kg), Silber Joshua Nicolic (-46.5 kg) und Bronze holte Hannes Steinbach (-41,3 kg) nach Hemmingen.

Hanna Hennig (-38,8 kg) war diesmal das Glück nicht hold. Sie musste sich mit einem 5. Platz zufrieden geben. Nach den letzten Landesturnieren war die Luft ein wenig raus und es ist eine Wettkampfpause angesagt.

 

Alle anderen haben sich für die Bezirkseinzelmeisterschaft qualifiziert und starten am 10.10.2015 in Misburg.

Foto zur Meldung: Gold! Silber!  Bronze!  Ein toller Tag für den SC Hemmingen-Westerfeld
Foto: Gold! Silber! Bronze! Ein toller Tag für den SC Hemmingen-Westerfeld

Teufelturnier - Platzierung im Mittelfeld

(22.09.2015)

Beim Teufelturnier in Garbsen am 20.09.2015 war Hanna Hennig von der Judosparte des SC Hemmingen-Westerfeld als einzige Teilnehmerin bei dem Landesturnier dabei.

Sie startete in der Gewichtsklasse bis 36 kg, die mit 14 Teilnehmern stark besetzt war. Hanna konnte über die Trostrunde sich im Mittelfeld über den 7. Platz freuen.

Schade war, dass es bei dem hohen Startgeld von rd. 12,00 € keine Teilnehmerurkunden für alle Teilnehmer gab.
 

Foto zur Meldung: Teufelturnier - Platzierung im Mittelfeld
Foto: Teufelturnier - Platzierung im Mittelfeld

NJV Kaderlehrgang U12 / U13 im SC Hemmingen-Westerfeld

(14.09.2015)

Als Ausrichter hatte die Judosparte des SC Hemmingen-Westerfeld zum Kaderlehrgang zusammen mit dem Niedersächsischen Judoverband am 12.09.2015 eingeladen.

 

Das anspruchsvolle Training mit zwei Einheiten á 2 Stunden wurden von der Landestrainerin Andrea Goslar geleitet.

 

Rund 70 Teilnehmer aus ganz Niedersachen von Braunschweig, Osnabrück bis Oldenburg waren angereist, um daran teilzunehmen.

 

Vom SC Hemmingen waren dabei Daniele Scifoni, Christian Daoud, Hanna Hennig, Lorna-Louise Dreesmann, Joshua Nicolic, Paul Janosch Frese, Hannes Steinbach, Julian Voss, Jonte Bierbaum, Hauke Schneider und auch die Trainer vom SC Bernd-Axel Schimmel und Vincent Fabian Viebranz waren unterstützend mit auf der Judomatte.

 

In der ersten Trainingseinheit über 2 Stunden ging es um turnerische Akrobatik und Wurftechniken im Stand. Beendet wurde die erste Trainingseinheit mit 7 Randoris (Übungskämpfe) á 3 Minuten.

 

In der zweiten Trainingseinheit war Bodenarbeit angesagt. Umdrehtechniken standen im Fokus. Danach kamen spielerische kraftstärkende Übungen und zum Abschluss wieder Randoris, aber diesmal in der Bodenlage. 

 

Die Eltern der SC-Judo-Leistungsgruppe, Judith Hennig, Nicole Dreesmann, Pjer Nicolic und Ingo Frese sorgten in den Pausen für das leibliche Wohl der Teilnehmer und Zuschauer. Die Hot Dogs waren nicht nur bei den Kids der Renner.

 

Vielen Dank an alle Teilnehmer, die sich auf den Weg gemacht haben und an Andrea Goslar, die die Teilnehmer immer wieder motivieren konnte und sie zu ihren persönlichen Hochleistungen anspornte. Auch ein herzliches Dankeschön an die vielen Helfer aus der SC-Judo-Leistungsgruppe, die zum Gelingen dieser Veranstaltung erheblich beigetragen haben.

Foto zur Meldung: NJV Kaderlehrgang U12 / U13 im SC Hemmingen-Westerfeld
Foto: NJV Kaderlehrgang U12 / U13 im SC Hemmingen-Westerfeld

Bronze 3. Platz für „Hanna“

(04.07.2015)

Beim Landessichtungsturnier des Niedersächsischen Judo-bundes am 04.07.2015, welches vom VFL Grasdorf in Laatzen ausgerichtet wurde, konnte Hanna Hennig vom SC Hemmingen-Westerfeld einen beachtlichen 3. Platz in der Gewichtsklasse bis 37 kg gewinnen.

 

Hanna ist Mitglied der Judo-Leistungsgruppe und nimmt regelmäßig auch an Lehrgängen des NJV teil, was sicher-lich auch dazu beigetragen hat, nun auch den Lohn für ihre Mühen zu erhalten.

 

Der SC Hemmingen-Westerfeld  gratuliert recht herzlich zu diesem Erfolg bei diesem hochklassigen Turnier des Niedersächsischen Judobundes und wünscht auch weiter-hin viele Erfolge.

 

Der 1. Platz ging an Emma Hiller/Judo in Holle, 2.Platz an Hannah Hauf/MTV Borsum und der zweite 3. Platz an Stina Mohaupt/Lingener Judo Verein, dehnen wir auch recht herzlich gratulieren.

Foto zur Meldung: Bronze 3. Platz für „Hanna“
Foto: Bronze 3. Platz für „Hanna“

Hemminger Judo-Talente im Olympiastützpunkt Niedersachsen

(28.06.2015)

Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr nahmen Mitglieder der Judosparte des „SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e.V.“ am Kadersichtungslehrgang U12/U13 in Hannover teil. Der Lehrgang diente auch als Vorbereitung für das Landes-sichtungsturnier U12 am 04.07.2015 in Laatzen.

 

Die sehr anspruchsvollen Trainingszeiten von 10:00 – 12:00 Uhr und von 13:00 – 15:00 Uhr waren unterteilt in Technik-, Koordination-, Ausdauer- und Wettkampfeinheiten, die von den Teilnehmern des „SC“ sehr gut absolviert wurden.

 

Einstweilen freuen sich Lorna-Louise Dreesmann, Joshua Nikolic, Luc Kistenmacher, Samuel Frank, Paul Janosch Frese, Julian Voss auf die zusätzliche Förderung durch das Stützpunkttraining – alle sind sehr ehrgeizig, lernwillig und wollen sich immer weiter verbessern. Durch die Trainings-einheiten am Stützpunkt und die herausragende Nachwuchs-arbeit im SC Hemmingen haben sie nun beste Voraus-setzungen, ihr Judo-Potential voll auszuschöpfen.

 

Der nächste Sichtungslehrgang für die U12 wird von der Judosparte des „SC“ kurz nach den Sommerferien am 12.09.2015 in der Sporthalle der Grundschule Köllnbrinkweg in Hemmingen ausgerichtet.

Foto zur Meldung: Hemminger Judo-Talente im Olympiastützpunkt Niedersachsen
Foto: Hemminger Judo-Talente im Olympiastützpunkt Niedersachsen

Edelmetall in Gold und Silber

(16.06.2015)

Beim „6. Volksbank-Cup“ in Holle am 14.06.2015, welcher als Nachwuchsturnier für die „U10“ ausgerichtet wurde, konnten unsere jungen Kämpfer Gold und Silber mit nach Hemmingen nehmen.

 

In der Gewichtsklasse bis 29,3 kg belegte Daniele Scifoni den 1. Platz und Christian Daoud den 2. Platz in der Gewichtsklasse bis 22,7 kg.

 

Die Spartenleitung gratuliert recht herzlich und wünscht weiter-hin viel Spaß und Erfolg.

Foto zur Meldung: Edelmetall in Gold und Silber
Foto: Edelmetall in Gold und Silber

Gürtelprüfung im SC Hemmingen-Westerfeld

(25.01.2015)

Einen Schritt weiter auf der Judoleiter

Nach einer langen, sicherlich auch anstrengenden Vorbereitungs- und Lernphase, war für Nicolaj Baake, Paul Janosch Frese, Hanna Hennig, Luc Kistenmacher, Joshua Nikolic, Hannes Steinbach und Sarah Wyzgol der ersehnte Prüfungstag - Samstag 24.01.2015 - gekommen.

 

Bei der ersten Gürtelprüfung in diesem Jahr mit Bernd-Axel Schimmel (5. Dan) und Vincent Fabian Viebranz (1. Dan) als Prüfer haben die 7 Judoka vom SC Hemmingen-Westerfeld endlich zeigen können, was sie gelernt hatten für den nächsten höheren Judogürtel, den dann auch alle für ihre gezeigten Leistungen und somit auch bestandener Prüfung überreicht bekamen.

  • Nicolaj Baake, Hannes Steinbach und Sarah Wyzgol dürfen nun den gelben Judogürtel tragen.
  • Hanna Hennig trägt nun den gelb-orangen Judogürtel.
  • Paul Janosch Frese, Luc Kistenmacher und Joshua Nikolic schmückt nun der orange Judogürtel.

 

Die Prüfer waren mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden und wünschen allen viel Spaß und Erfolg auf dem weiteren Judoweg.

 

Ein herzlicher Dank geht an Lorna-Louise Dreesmann, Samuel Frank, Erik Hauke, und Paul Völksen, die sich als zusätzliche Partner für die Prüfung zur Verfügung gestellt haben.

Foto zur Meldung: Gürtelprüfung im SC Hemmingen-Westerfeld
Foto: Gürtelprüfung im SC Hemmingen-Westerfeld

Judo Nachwuchslehrgang für Kinder bis 12 Jahre

(11.01.2015)

Mit 7 Teilnehmern (Lorna-Louise Dreesmann, Hanna Hennig, Joshua Nikolic, Hannes Steinbach, Paul Janosch Frese, Erik Hauke, Daniele Scifoni) waren wir an diesem Samstag, dem 10.01.2015, zum ersten Lehrgang für die  U12 / U13 in diesem Jahr aufgebrochen, um im Leistungszentrum Hannover daran teil zu nehmen.

 

In den zwei Trainingseinheiten von jeweils 2 Stunden, die von einer Mittagspause von einer Stunde unterbrochen waren, wurden Judotechniken im Stand und im Boden trainiert und zum Abschluss jeder Einheit fand Randori statt.

 

Insbesondere die Neuen in der Judo-Leistungsgruppe des SC Hemmingen-Westerfeld – Paul Janosch Frese und Hannes Steinbach – erfreuten ihre anwesenden Trainer mit sehr guten Leistungen.

 

An weiteren Terminen werden wir in diesem Jahr sicherlich noch teilnehmen.

 

Im September findet ein Lehrgang für die U12/U13 bei uns in der Turnhalle Köllnbrinkweg, Hemmingen, statt. Bitte diesen Termin bei Interesse schon mal vormerken.

Foto zur Meldung: Judo Nachwuchslehrgang für Kinder bis 12 Jahre
Foto: Judo Nachwuchslehrgang für Kinder bis 12 Jahre

Jahresabschlusstraining 2014

(12.12.2014)

Das schon traditionelle Jahresabschlusstraining der Kindergruppen war wieder ein super Spaß für alle. Rund 30 Kinder und mindestens doppelt so viele Eltern waren am 18.12. erschienen, um einmal ihre Kinder beim spaßigen Judotraining zu erleben und im anschließenden gemütlichen Beisammensein sich die eine oder andere Frage von den Trainern und der neuen Spartenleitung beantworten zu lassen.

 

Bei Weihnachtsgebäck, Bockwurst, Kinderpunsch und Glühwein klang bei ausgelassener Stimmung das Trainingsjahr 2014 mit den obligatorischen Jahresabschlussfotos – bei denen leider nicht mehr alle anwesend waren - aus.

Foto zur Meldung: Jahresabschlusstraining 2014
Foto: Jahresabschlusstraining 2014

Weihnachtsprüfung 2014

(12.12.2014)

Im kleinen aber feinem Rahmen fand für 5 Kinder und zwei Jugendliche am 16.12.2014 noch die Gürtelprüfung rechtzeitig vor den Weihnachtsferien statt.

 

Für Ethan Justin Brink, Zazacan Hoedt, Hauke Schneider, Daniele Scifoni und Jannik Noah Staron war es die erste Gürtelprüfung zum weiß-gelben Judogürtel, die sie mit Bravour ablegten.

 

Ebenfalls mit besten Leistungen konnte Christian Grunwald die Prüfung zum grünen Judogürtel und Noah Hellmann zum gelb-orangen Judogürtel ablegen.

 

Die Trainer und die Spartenleitung gratulierten allen recht herzlich mit einer Urkunde und einer Weihnachtstüte zur bestandenen Prüfung und wünschten weiterhin viel Spaß und Erfolg.

Foto zur Meldung: Weihnachtsprüfung 2014
Foto: Weihnachtsprüfung 2014

Ein toller Tag mit Tim Gramkow - Vize-Europameister U18

(12.12.2014)

Es waren tolle Trainingsstunden mit Tim am 29.11.2014 in Arnum. An der ersten Trainingseinheit nahmen von uns 12 Kinder/Schüler teil. Die Mitglieder der Leistungsgruppe waren komplett erschienen.  Danach folgte die Trainingseinheit für die Jugendlichen und Erwachsenen, wo wir mit 5 Teilnehmern vertreten waren.

 

Zwischen den Trainingseinheiten und danach gab es am weihnachtlichen Buffet Getränke und Kuchen.

 

Herzlichen Dank an die Judosparte des SV Arnum und an Tim für diesen anspruchsvollen Trainingsinhalt.

 

Zum Abschluss noch eine Anekdote! Der Vater von Tim wurde früher von Bernd-Axel Schimmel trainiert und gemeinsam kämpften beide für den Mühlenberger SV in der Oberliga. Beide freuten sich über das Wiedersehen und tauschten alte Erinnerungen aus.

Foto zur Meldung: Ein toller Tag mit Tim Gramkow - Vize-Europameister U18
Foto: Ein toller Tag mit Tim Gramkow - Vize-Europameister U18