Besuch uns auch auf INSTAGRAM:

Instagram

                            Wir suchen dich

 

Mitglied werden

 

Vereinskollektion

 

 

 

 

 

Fotos
 
 
Unsere Besucher
28256
 
Teilen auf Facebook   Instagram   Als Favorit hinzufügen   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Aller Anfang ist schwer

15.09.2019

Das „Offene Garbsener Teufel – Turnier“ wurde in diesem Jahr zum 22. Mal vom Garbsener SC ausgerichtet und wurde in diesem Jahr - mit 50 Jahre Judo beim GSC - auch als Jubiläumsturnier mit einem umfangreichen Rahmenprogramm veranstaltet.

 

Das Turnier wurde als Sichtungsturnier des Niedersächsischen Judo-Verbandes von der Judo-Region-Hannover, die als Veranstalter auftritt, durchgeführt.

 

Vom SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e. V. nahmen Mohamed Pareulidze (U12/-31 kg) und Usupi Kavtarashvili (U15/-37 kg) daran teil.

 

Den Auftakt machte Usupi am Samstag den 07.09.2019 und bestreitet damit seinen ersten Wettkampf. Starke Ansätze im Stand waren sehenswert, jedoch waren die Gegner deutlich routinierter und somit war der 5. Platz dann auch durchaus in Ordnung.

 

Am Sonntag den 08.09.2019 startete dann Mohamed zu seinem zweiten Wettkampf, den er genau wie auch Usupi mit einem verdienten 5. Platz beendete.

 

Für beide Judoka konnten die Turniertage als erfahrungsreiche Wettkämpfe für künftige Veranstaltungen verzeichnet werden.

 

Da beide Wettkämpfer von uns auch schon regelmäßig am Olympiastützpunkt in Hannover trainieren, werden sie sicherlich zeitnah mit dann reichlicher gesammelter Erfahrung auch höhere Platzierungen erreichen.

 

Bild zur Meldung: Teufel-Turnier 2019 - Usupi Kavtarashvili